Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zigaretten sind doch nicht so gesund!!!
#31

Zitat:Was ist mit denen Die Deine Ausdünstungen miteinatmen müssen, weil Du "böser" Raucher nicht vor der Tür stehen willst?

Hallo Paganlord
Zuerst einmal,die Äusserung" Alle bösen Raucher rauchen VOR der Tür" war plakativ gemeint.Es gab Fälle in den USA, da wurde es Leuten per Gesetz verboten in den eigenen 4 Wänden zu rauchen.
Das finde ich halt maßlos überzogen.
Der Satz "Mein Risiko u. meine Verantwortung" gehörte nicht unmittelbar zur Raucher vor die Tür Aussage.
Und niemanden muß meine Ausdünstungen jeglicher Art *gg* einatmen.
Die Menschen teilen ja so gern in Gruppen auf und stecken andere Mitmenschen in Schubladen:
Raucher - Nichtraucher
Und Unterschubladen:
Rücksichtslose Raucher,die denken,lass doch den Nichtraucher vor die Tür gehen.
Militante Nichtraucher,die dem Nachbarn nicht die Zigarette auf dem Balkon gönnen.Könnte sein,der Wind steht ungünstig und der Rauch zieht rüber.
Rücksichtsvolle Raucher,die in Gesellschaft auf die Zigarette verzichten können wenn´s stört.(In der Lade hock ich übrigens)
Den toleranten Nichtraucher der seinem Gegenüber mal ein Zigarettchen gönnt.
Ich denke einfach das Zauberwort heißt auch hier: Toleranz...auf "beiden Seiten".

Zitat:Und solange möchte ich wenigstens noch etwas selbst entscheiden dürfen

Zitat:Liebe Happymoon, und genau das bestreite ich.
Klar werter Lord,das kannst du natürlich :-)....und du magst vermutlich auch recht damit haben.
Trotzdem mag ich von der Gesellschaft nicht diktiert bekommen mit dem Rauchen aufzuhören.
Zauberhafte Grüße
Happymoon
Antworten
Es bedanken sich:
#32
@Lotte
Zitat:rauchen ist ja sooo cool und wenn man nicht weiss wohin mit den händen, auch sehr schön. häääääää
aber eigentlich sollte jeder raucher einmal eine organamputation oder op anschauen, was rauchen eigentlich verursacht
jau... kenn ich, habe ich gesehen, juckt mich keine 3 Meter, wie erwähnt weiss ich, das es nicht das Leben verlängert.

@Esmo
<img src="http://www.plauder-smilies.com/eek7.gif" alt="" /> sehr schön

@Marja
Zitat:@samael: ich an deiner stelle würde mich jetzt sehr ausgeschlossen und abgegrennzt fühlen und deswegen:
ich bin zwar auch nicht grundsätzlich deiner meinung, aber ich schließe mich dem allgemeinen beglückwünsche für ihre tolle einstellung und weltanschauung nicht an!
Danke dir , Marja! Auch für dein Posting kurz danach.
Ausgeschlossen und abgegrenzt? nein, nicht wirklich. Ich wurde nur teilweise bestätigt!!
Es gibt wohl viele die es einem nicht glauben, das ich meinen Körper & Geist, mein Handeln und tun selbst bestimmen kann. Weder glaubt man mir wohl nicht das ich mich:
a) selbst einschätzen kann, das sehr gut
b) ich mich besser kenn als andere
c) ich Wirkungen von Fremdstoffen auf meinen Körper kenne
d) ich meine Fehler erkenn und sie trotzdem nicht abstelle (Rauchen ist nicht gesund)
e) ich Dinge tu weil ich sie gerne tu
ach .... etc.
nur weil sie es selbst nicht auf die Kette bekommen.

@Lilith
mmhh.. zum Rauchen kommt man wohl nicht freiwillig, meistens zumindest.
Ich habe erwähnt, so war es auch bei mir. Ich hatte auch schon aufgehört, mehrmals. Aber dann wenn ich keinen Bock mehr hatte. Und nun habe ich Lust drauf.

Nichtraucher-Raucher:
Du hast Recht, das mit der Rücksicht klappt nicht besonders gut, nur verallgemeinern kannst es auch nicht. Ich versuche sehr wohl Rücksicht zu nehmen, ist ein Nichtraucher im Raum, dann rauche ich nicht.  Das ist für mich normal. Muss nicht sein das ein andere meinen Qualm einatmet wenn er nicht möchte.
An öffentlichen Einrichtungen, ich nenn mal ne Gaststätte, ist es nicht angenehm für Nichtraucher. Jetzt kann ich sagen, mmmhh...nun dann bleibt zu Hause Blinzeln ist natürlich auch keine Lösung. Aber wo es sich machen lässt, nehme ich Rücksicht, wenn ich mir einen trinken gehe, in den entsprechenden Lokalitäten nehme ich keine Rücksicht <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm36.gif" alt="" /> *ehrlichbin* aber sonst versuche ich es. Nichtraucher koennen aber auch toleranter werden, wobei ich da auch schon einige kenne Blinzeln

@Happymoon
mmmhh... ja... stimmt schon

<img src="http://www.plauder-smilies.com/devil/sasmokin.gif" alt="" />

P.S. Nick = Samael nicht Samuel, für alle die es noch nicht mitbekommen haben!
(Diese Nachricht wurde am 29.03.02 um 00:57 von Samael geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#33
hallo happymoon!

Zitat:Ich denke einfach das Zauberwort heißt auch hier: Toleranz...auf "beiden Seiten".

meine rede nur kürzer *g*
schöne feiertage wünsch ich dir und allen andern hier Lächeln

alles liebe
marja
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Zitat:ich stimme Esmo zu-dass ist nun mal meine freie Meinung zum Thema Rauchen, aber ich will deswegen weder Samael ausgrenzen noch habe ich irgendetwas gegen ihn. Das war nichts Persönliches, sondern meine Meinung zum Rauchen. Zu einer Diskussion gehören gegensetzliche Meinungen-oder ? Naja, das Thema lässt leider anscheinend Emotionen hochkochen....

hallo engelchen!
ich habe nicht behauptet, dass du etwas gegen samael hast oder das zu einer diskusion keine gegensätzlichen meinungen gehören. ganz im gegenteil, ohne die kommt keine diskusion zu stande! Lächeln
aber das WIE ist hier eine ganz entscheidene rolle!
ich hatte ja auch geschrieben, dass ich mich eurer meinung anschließe (obwohl ich geraucht habe)...

mir geht es einfach um das andere geschriebene...
juhuu...soviele sind meiner meinung! toll! lasst euch drücken! ...oder so ähnlich...

entschuldige, aber für mich ist das ausgrenzen, weil dieser satz zwischen den zeilen beinhaltet: alle drücken außer den, der anderer meinung ist. alle sind nett außer der.

weist du, ich halte bei vielen themen hier meinen mund, weil ich sonst in grund und boden geredet werde, ohne das ich auch nur im ansatz das gefühl hätte, einer hier würde sich die mühe machen, meinen standpunkt wenigstens zu akzeptieren... und das ohne gleich als dumm beschimpft zu werden...<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm11.gif" alt="" />

liebe grüße
marja
(Diese Nachricht wurde am 29.03.02 um 02:38 von Marja geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#35
Hallo Samael

(ich habe mich beim ersten Mal verlesen, jetzt habe ich dank Deiner Mithilfe erst mitbekommen.
(*traurig kuck*) das Dein Nick einen anderen Buchstaben aufweist.
Ab sofort schreibe ich ihn also richtig!

Klar gibt es rücksichtsvolle Raucher. Ich kenne ein paar, die es also händeln können. Aber leider die sind es wenige. Die Anderen (sogar in der Verwandschaft haben gezwungenermaßen sich darauf einstellen müssen, entweder ich nicht da oder sie rauchen nicht in meiner Umgebung.)

Und bei der Arbeit ist es nur gezwungenermaßen, weil es sich ja so gehört. Früher habe ich sogar Sie immer wieder in einem freundlichen Ton darauf hinweisen müssen, das ich das nicht vertrage.
In der Zwischenzeit ist es leichter geworden. Ich nehme einfach keine Aufträge mehr an, wo starke Raucher arbeiten. Aber damit ist es meine Entscheidung und nicht die Toleranz der Raucher, Rücksicht zu nehmen.

Achso, noch ein freundliches Thema:

Der herzhaftdiskutierenden Runde wünsche ich ein schönes Osterfest bei Sonnenschein und Freude.

Herzliche Grüße


Lilith
Antworten
Es bedanken sich:
#36
Zitat:aber das WIE ist hier eine ganz entscheidene rolle! ich hatte ja auch geschrieben, dass ich mich eurer meinung anschließe (obwohl ich geraucht habe)...

weist du, ich halte bei vielen themen hier meinen mund, weil ich sonst in grund und boden geredet werde,

Liebe Marja!

Es gibt auch einige Menschen, die an solchen konfrontierenden Diskussionen interessiert sind.

Zum Beispiel ich :-)

Voraussetzung ist allerdings immer, daß niemand etwas zu persönlich nimmt. Weder der Raucher, noch der Leichenfresser, noch der Grasfresser
:-) Man kann alles diskutieren und dabei schmunzeln, ohne die Tastatur mit wutzerknirschtem Gesicht zu zerhämmern. Man muß sich allerdings gefallen lassen, daß die eigene Meinung hinterfragt wird. Wir sind nun mal in einem Forum...

Vielen fällt das all zu schwer. Du kennst das ja auch von anderen Foren. Ich glaub wir sprachen schon mal darüber. Und deswegen halt auch ich mich etwas zurück, obwohl ich es ebenso schade finde wie Du.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#37
Liebe Happymoon!

Schön, dann habe ich Dich jetzt verstanden und schreibsel Dir noch eine psychoanalytische Ausgeburt. Im Unterschied zu Samael gestehst Du ja Deine Sucht ein. Du hast wahrscheinlich jahrelang gerungen, um zu diesem Eingeständnis zu gelangen? Da Du Dir aber Dein Selbstwertgefühl nicht kaputt machen willst, was psychologisch ja sehr bedeutsam ist, nimmst Du diese Sucht als Teil von Dir an. Du sagst "Ja" zu Dir als "Gesamtperson" und da gehört eben auch die Raucherin dazu.


Liebe Marja!

Zum Thema "ausgrenzen" ist doch der Beitrag von Lilith sehr interessant. Ist es Dir auch schon aufgefallen, wie Nichtraucher im Betrieb ausgegrenzt werden? Es wird automatisch gemobbt und sie sind nicht mal anwesend, um es zu verhindern. Nichtraucher sind die Bösen, denn wegen ihnen darf im Aufenthaltsraum nicht geraucht werden. Im Restaurant -Engelchen schrieb es schon- dasselbe. Ich glaube es ist keinem Raucher so richtig bewußt. Nach einem Restaurant Besuch wandern meine frisch angezogenen Klamotten in der Wäschekorb und dann geht es unter die Dusche, denn der Qualm der Mitmenschen hängt in den Haaren, auf der Haut und in der Lunge sowieso.
Am besten gleich die Waschmaschine anschmeißen, denn es stinkt auch aus dem Wäschekorbe heraus!
Das riecht kein Raucher und auch ein ehemaliger benötigt erst einige Zeit, um das wahrzunehemen.

Wo gilt hier der Spruch: Tue was Du willst, aber schade niemanden! Nun ein Raucher tut das ungeniert jeden Tag.

Liebe Lotte!

Habe sehr gelacht. Das war der beste Beitrag zum Thema!


Liebe Marja :-) nochmal!

Ich stehe dazu, daß mir hauptsächlich Menschen sympathisch sind, die meiner eigenen Meinung sind. (Esmo führt das so schön aus. Das klingt so "typisch menschlich" bei ihr. Ich mußte schmunzeln.) Gleich und gleich gesellt sich gern.

Deswegen hassen wir den anderen natürlich nicht und das unterscheidet uns von der Vielzahl kriegs-und konfrontationslüsternder Zeitgenossen. (Ich schreib mal wir, weil ich denke, daß Du es ebenso meintest?)

Ich geh "dem anderen" einfach aus dem Weg und lasse ihn so sein wie er ist. Solange er mich nicht behindert, belästigt, schadet - kommen wir trotz aller Unterschiede prima klar und können auch mal ein wenig diskutieren, ein Eis schlecken gehen etc.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Mein letztes Posting zu diesem leidigen Thema!

@Paganlord & alle die sich angesprochen fühlen:

Ihr koennt Meinungen haben, könnt glauben was ihr wollt, nur wenn ich ein Statement abgebe wie ich etwas handhabe, fühle, empfinde bzw. in diesem Thema für "mich" RAUCHEN nicht als SUCHT ansehe,
(Alk übrigens auch nicht <<--verklagt die Brauereien Blinzeln ) dann unterstellt mir nicht, das ich in BEZUG AUF MEINE PERSON die UNWAHRHEIT erzähle und euch und mich belügen würde. <img src="http://www.plauder-smilies.com/angryfire.gif" alt="" /> So kam es in einigen Postings hervor.

Es ist einfach die Schuld für etwas, anderen zu übertragen.
RAUCHEN = Tabakfirma schuldig
ALKOHOL = Brauerei und ähnliches schuldig
Vor dem BAum gefahren = der Baum schuldig

Man kann sich auch mal selbst in die Verantwortung nehmen.

Cya on the dark side of life

(Diese Nachricht wurde am 29.03.02 um 21:55 von Samael geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#39

Zitat:Ich stehe dazu, daß mir hauptsächlich Menschen sympathisch sind, die meiner eigenen Meinung sind. (Esmo führt das so schön aus. Das klingt so "typisch menschlich" bei ihr. Ich mußte schmunzeln.) Gleich und gleich gesellt sich gern.

Oh danke.....*rotwerd*
das hört sich ja knuffig an.
Aber es stimmt auch, bin "typisch menschlich".....
hoffe nur das ist nicht schlimm???????

Grüßle Esmo<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm1.gif" alt="" />
Antworten
Es bedanken sich:
#40
Grüßt euch alle herzlich,
eigentlich wollte ich auf dieses Posting gar nicht antworten,aber nachdem ich hier alles durchgelesen habe....,nun ja da "juckte" es mich doch in den Fingern.


Zitat:Ein Raucher hat keinen freien Willen......

Nein ,das möchte ich mir nicht unterstellen lassen!
Zitat:So schafft die Gesellschaft Außenseiter......

Stimmt....nicht nur der Nichtraucher ist Außenseiter.....,ich denke das der Raucher viel meht ins Abseits gestellt wird als der Nichtraucher!!
Zitat:Ein Süchtiger wie Du, trifft keine eigene Entscheidung mehr......

....möcht ich mir auch nicht unterstellen lassen,ich gebe hier Samael recht....,es würde wahrscheinlich schwierig werden,aber jeder Raucher kann für sich entscheiden ob....oder ob nicht.....

Zitat:Rücksichtsvolle Raucher,die in der Gesellschaft auf die Zigatette verzichten können wenns stört. Der tolerante Nichtraucher,der seinem Gegenüber mal ne´Zigarette gönnt!! Das Zauberwort heißt auch hier: Toleranz auf "beiden Seiten"

war für mich der beste Beitrag.....

<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm30.gif" alt="" />


Zitat:Ich stehe dazu,daß mir hauptsächlich Menschen sympatisch sind,die meiner eigenen Meinung sind!!!

gehört jetzt nicht direkt zum Thema....ist mir nur sofort ins Auge "gefallen"

KAnn ich dann davon ausgehen,das ich dir nicht mehr sympatisch bin,wenn ich andere Meinung bin??<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm23.gif" alt="" />

liebe grüße
striga
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bevor du nicht aufgegessen hast, gehst du nicht vom Tisch! Paganlord 10 889 19.08.12016, 21:28
Letzter Beitrag: Hælvard
  Wer will schon völlig gesund sein? Paganlord 45 8.877 04.02.12014, 13:17
Letzter Beitrag: Andrea
  Hot Dogs sind Normalkost Wolf 3 2.126 30.03.12011, 19:24
Letzter Beitrag: čono
  Sind Kartoffeln gesund? Kartoffel 5 4.433 04.09.12008, 15:59
Letzter Beitrag: knuddl21cm

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 23 Stunden am 10.05.12017, 23:43
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 21 Stunden am 25.05.12017, 21:45
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 10 Stunden