Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
der Genzauberling
#1
[b:618ffd]Der Genzauberling[/b:618ffd]

frei nach dem Zauberlehrling


Hat mein menschliches Gewissen
sich doch einmal wegbegeben!
Dafür will ich fremde Fahnen hissen
und nach deren Willen leben;
ihre Wort und Werke
merkt ich und den Brauch,
und mit Forschers Stärke
tu ich Wunder auch.
Walle, walle
manche Strecke,
daß zum Zwecke
Gesundheit sei
und mit lautem Knalle
jede Krankheit ist vorbei!

Und nun komm, du geklontes Wesen!
Nimm die neuen Biohüllen!
Bist schon lange ein Nichts gewesen;
nun erfülle meinen Willen!
Auf zwei Beinen stehe,
oben sei ein Knopf,
eile nun und gehe
mit dem Wunderkopf!
Walle, walle
manche Strecke,
daß zum Zwecke
Gesundheit sei
und mit lautem Knalle
jede Krankheit ist vorbei!

Seht, es drückt den Knopf schon wieder -
wahrlich es heilt jede Magd.
Keine Frau kommt jetzt mehr nieder,
heilt alles, was auch kommen mag!
Schon für unzählig viel Male!
Wie es ihm gelingt,
wie sich jede Schale,
voll mit Gewimmel füllt.
Stehe! stehe!
Denn wir haben
Deiner Gaben
Vollgemessen!-
Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
Hab ich Gottes Wort vergessen!

Ach das Wort worauf am Ende
Es das wird, was es gewesen!
Wieder drückt s den Knopf behende
Hätt ich doch das Buch gelesen!
Immer neue Klone
kommen schnell herbei,
aber immer ohne
jedes Seelenheil!
Nein, nicht länger
kann ich s lassen,
will es fassen.
Das ist Tücke!
Ach, nun wird mir immer bänger!
Welche Miene! welche Blicke!

Oh du Ausgeburt der Hölle,
willst du die ganze Welt verkaufen?
Seh ich über jede Schwelle
schon mißratene Klone laufen.
Ein verruchtes Wesen,
das nicht hören will!
Nichts, das du gewesen,
steh doch wieder still!
Willst am Ende
gar nicht lassen?
Will dich fassen
will dich halten
und den verfluchten Klon behende
mit dem scharfen Beile spalten.

Seht, den Knopf drückt s immer wieder!
Wie ich mich nur auf dich werfe,
gleich oh Kobold, liegst du nieder!
Krachend trifft die glatte Schärfe.
Wahrlich, brav getroffen!
Seht, es ist entzwei!
Und nun kann ich hoffen,
und ich atme frei!
Wehe! wehe!
Beide Teile
steh n in Eile
schon als Knechte
völlig fertig in der Höhe!
Helft mir ach, ihr hohen Mächte!

Und sie drücken! Voll und voller
wird es auf der ganzen Welt.
Und ich wette jeden Heller,
keiner hat das je bestellt!
Aber ach da kommt kein Meister
Und die Not ist wirklich groß!
Die ich rief die Geister,
werd ich nun nicht los!
Und es gibt auch keine Eck ,
in die man sie könnt rücken!
Wißt, es ist ihr böser Zweck,
stets auf den Knopf zu drücken!

Und die erste Fahne dieser Klonenwelt,
traurig wird zur Schau gestellt!



copyright: ach-satire.de

Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo, wollte nur einen kleinen tip geben. Gute Satiren und auch gedichte gibt es bei http://www.satirezeitung.de
Viel Spaß!<a href="http://www.satirezeitung.de]HERBST Satire, Literatur, Kritik</a>
Antworten
Es bedanken sich:
#3

netter Tipp, wenn auch unnötig, denn ich kenne die Satirezeitung..... und finde sie super!!!

Beehre uns bald wieder.....
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 9 Stunden am 09.07.12017, 06:07
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 14 Stunden am 23.07.12017, 11:46
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 16 Stunden