Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
der Schwan - Eala
#1
Der Schwan - Eala

Weiße Schwäne, ihr seid über viele Länder geflogen, sagt mir: Habt ihr etwas von Tir-na`n Og gesehen, wo niemand seine Jugend verliert; oder von Tir-na-Moe, wo alles, was schön ist, für immer lebt; oder von Mog-Mell, das so honigsüß voll Blüten ist?

aus: "The children of Lir"

Der Schwan steht für die Qualitäten Liebe und Schönheit. Er berührt mit seiner Schönheit und Anmut die tiefsten Schichten unseres Seins. Für die Druiden versinnbildlichte er die Seele. Diese Seele umgibt sich immer wieder mit neuen Hüllen, von Leben zu Leben. Ihr wunderschöner unsterblicher Kern jedoch bleibt. So reist der Schwan in die Anderswelt, über die Schwelle, und wird mit dem Fest Samhain assoziiert. Der Schwan war das Krafttier der Barden, die sich durch ihn Inspiration für ihre Lieder und Gedichte wünschten.
Der Schwan steht für die Qualitäten Liebe und Schönheit. Er berührt mit seiner Schönheit und Anmut die tiefsten Schichten unseres Seins. Für die Druiden versinnbildlichte er die Seele. Diese Seele umgibt sich immer wieder mit neuen Hüllen, von Leben zu Leben. Der Schwan war das Krafttier der Barden, die sich durch ihn Inspiration für ihre Lieder und Gedichte erhofften.

Man verbindet sich noch heute mit dem Schwan wenn man Kontakt zur eigenen unsterblichen Seele sucht. Wenn man sich für alle schönen Dinge öffnen und die Wahrnehmung dafür stärken will. Und wenn man Inspiration sucht.

Sich mit dem Schwan verbinden bedeutet:

Tiefen Kontakt zur eigenen, unsterblichen Seele bekommen.
Sich für die Wahrnehmung in sich selber und in allen schönen Dingen öffnen.
Lernen, mehr Liebe zu geben und anzunehmen
Inspiration und künstlerischer Ausdruck.





Antworten
Es bedanken sich:
#2
Kleine Ergänzung noch zum Schwan:

Der Schwan steht in erster Linie für Tod und ewige Jugend (Schönheit). Er ist in der nordischen Sage das Symboltier der Walküren (die man auch Schwanjungfrauen nennt) und von Ostara, der Frühlingsgöttin.



Antworten
Es bedanken sich:
#3
...und Schwäne sind wunderschöne und stolze Tiere, denen man sogar die Gabe der Prophezeihung nachsagt. "Mir schwant nichts Gutes" wird heute noch gesagt.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Und hier wollten sie sogar einen Schwan killen, der seine Sprößlinge vor uns Menschen beschützte, anstatt die Menschen davon abzuhalten, ihm zu nahe zu kommen.

Krank ist diese Welt ... <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm23.gif" alt="" />

Der Ritter

<span style="font-size:8pt;line-height:100%">(Diese Nachricht wurde am 24.06.02 um 14:10 von Knight geändert.)
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 15 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 21 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 18 Stunden