Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
linksdrehend vs. rechtsdrehend
#1
Während Du am Schreibtisch sitzt mach folgendes:

Hebe den rechten Fuß und mache mit ihm Kreise im
Uhrzeigersinn, also nach rechts.

Während Du das machst zeichne mit der rechten Hand
die Zahl 6 in die Luft.

Dein Fuß wird die Richtung ändern, und Du kannst
einfach nichts dagegen machen!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hahah, ja stimmt!

Bin aber sicher das kann man trainieren.

Bzw. lieber nicht, denn bewegubgsaubläufe haben rückwirkung auf das Hirn.
Lieber alles so lassen, wie es natürlich ist.

Wenn Du die linke Hand zum 6 machen nimmst (6 und 9 sind ja auch Spiralen), dann hebt sich die Blockade auf, da jede Gehirnhälfte für eine (die gegenüberliegende) Seite motorisch zuständig ist.


MfG
#
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:(Nuculeuz @ 11.05.2004 - 22:48) (6 und 9 sind ja auch Spiralen),


Wenn Du so willst - ja!
6 = rechtsdrehende Spirale, daher = Materie, Vergänglichkeit, Zurückfließen etc.
9 = linksdrehende Spirale, daher = Spiritualität, Höherentwicklung, Weiterentwicklung, Ausdehnung etc.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo,

mit der 6 und 9 hatte ich mich kürzlich wegen der "links-rechts"-Spiralendiskussion auseinandergesetzt.

Für die Logik gibt es da auch einiges zu Diskutieren.

Klar ist, dass die 6 den materialisierten Geist bzw. den in der Materie gefangenen Geist (je nach Blickwinkel) symbolisiert, während die 9 ja die geistige Vollendung zeigt.

Beim schreiben der "6" fängt man auch oben an und "zieht" herunter und schliesst ein bzw. verdichtet.

Allerdings ist so, wie wir die 6 malen, die 6 eine Spirale die zeichnerisch "linksdrehend" (ich hoffe das kann jetzt jeder nachvollziehen!) ist, symbolisch aber rechtsdrehend. Diesen Zusammenhang wollte ich mir auch aufheben, zur Verdeutlichung des Unterschiedes zwischen "Flussrichtung" und Sinn-Symbolik.
Die "9" zeichnen wir rechtsdrehend ist aber symbolisch linksdrehend, obwohl die symbolische Spiralform an sich EBENFALLS rechtsdrehend ist. Die 9 genügt nicht einmal mehr der symbolischen Linksspirale und ist dennoch symbolisch linksdrehend!
6 und 9 haben DIESSELBE Spiralform, sind lediglich gespiegelt. 6 und 9 verhalten sich zueinander wie Fraktal, damit ist gemeint: aus einer 9-Spirale wird durch weiterzeichnen eine 6 werden und aus dieser 6 wird durch weiterführung der Spirale wieder eine 9 usw. unendlich.


6 und 9 sind also perfekte Beispiele dafür, dass die Welt der Sinn-Symbolik sich oft übergeordneten Prinzipien bedient. Das übergeordnete Prinzip bei der Spirale an sich war ja die Zentrierung, dass also alles auf das Zentrum bezogen ist, bzw. von diesem ausgeht. Das übergeordnete Prinzip bei der 6 und 9 ist nicht die Drehform der Spirale, sondern scheinbar die Art, wie die Zahl geschrieben wird, welcher Vorgang damit also symbolisiert wird: Ins Zentrum hinein zwingend (6) oder eben ausbrechend befreiend aus dem Zentrum (der materie) heraus.

Hier kommt auch wieder die Doppeldeutigkeit von links- und rechtsdrehend zum vorschein. Es gibt die symbolische (spirituelle) "Linksdrehung", welche mehr ein "harmonisch, lebensfördernd" meint und die Links-Rechtsdrehung der materiellen Welt, welche sich nach einer Bewegungsrichtung orientiert.

MfG

Antworten
Es bedanken sich:
#5
Also ich finde den Titel:

"Linksdrehend vs rechtsdrehend - zum durchdrehen" wirklich witzig und passend, deshalb zuerst mal:

Fettes Grinsen Lol Fettes Grinsen Lol Fettes Grinsen Lol


Damit kann man sehr gut die Logik quälen, zumindest meine:

Devil2 Whipped Evil1 Whipped Devil2


Auf der anderen Seite will sich die Logik offensichtlich quälen lassen:

Wow Wow Wow

Hauptsache alle sind am Schluss glücklich.

Gitarre Daumen hoch Lächeln Updown

Antworten
Es bedanken sich:
#6
Mein Fuß dreht sich trotzdem weiter rechtsrum. Stimmt jetzt was nich mit mir??? Updown
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zitat:(Zoe @ 03.10.2006 - 23:42) Mein Fuß dreht sich trotzdem weiter rechtsrum. Stimmt jetzt was nich mit mir???

Meinst Du das Experiment von Marco, weiter oben im Text? *lacht*

Ich habe das noch gar nicht ausprobiert, aber mal vorgemerkt. Bin ja mal gespannt, was der gute Marco da verzapft hat, oder woher hast Du das?
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Na, in welche Richtung dreht sich diese tanzende Frau? Auflösung kommt später Zunge raus

[Bild: taenzerin.gif]
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Hallo Novalis,

nun, mir ist schon ganz schwindelig ... vom Schauen.
Am Anfang drehte sich die junge Frau nach rechts, dann kurz nach links, wieder rechts und nach *Augenreib* wieder links. Ist diese Grafik an eine Zeituhr gebunden? So dass sie in beide Richtungen dreht?

Mir gefällt es besser, wenn sie sich nach links bewegt.

Meine Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Und jetzt - die Auflösung:

Die Drehrichtung der Frau ist abhängig von der dominanten Gehirnhälfte des Betrachters. Dreht sie sich rechts herum, so ist die rechte Gehirnhälfte aktiver. Links herum bedeutet, daß die linke momentan aktiver ist. Die meisten Leute sehen eine Linksdrehung, da die heutige Welt sehr Verstandes- und Logik- lastig ist, während die rechte Gehirnhälfte eher für das "große Ganze", die Kreativität, Phantasie etc. verantwortlich gemacht wird.

Quelle: http://www.news.com.au/perthnow/story/0,21598,22492511-5005375,00.html

Grüße,
Novalis
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 6 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 12 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 3 Stunden