Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
natürlicher Blumendünger
#1
Nährstoffreicher Blumendünger läßt sich leicht selbst herstellen: Einfach frische Eierschalen erstoßen und für zwei bis drei Wochen in Wasser legen und schon ist der Dünger fertig!

Liebe Grüße
Iduna
Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
sei mir gegrüßt iduna

Pflanzedope..nein danke..

kling hart ist aber so, las den pflazen mit dem zurecht kommen was sie vorfinden, das reicht ihnen vollkommen.

jede düngung unterstütz nur teile einer pflanzen und somit nicht allen, was nützen schöne blüten wen sie dadurch für schädlinge leichter zugänglich werden ?

was nütz ein fester stamm , wen er keine früchte mehr trägt...

bei kulturplanzen ist dünung nötig um einen ertrag zuhaben, habe aber auch mehr arbeit damit um die folgen zureguliern...

ps.: naturlicher dünger für kulturpflanzen..
Kompost, Brenneselsud, asche, kaffe...
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo TYR,

im Prinzip hast Du schon Recht, aber man möchte seinen Zimmerpflanzen nunmal unterstützend unter die Arme greifen!
Wenn man den Zimmerpflanzen alle 2-3 Jahre neue Erde gibt, brauchen sie keinen Dünger. Wichtig ist doch schon der Wille, den Pflanzen keine chemischen Cocktails zu verabreichen! Die Botschaft las ich bei Idunas Beitrag.
TYR es wäre schön wenn Du Deine Erfahrungen mit natürlichen Pflanzendünger, im Bereich Kulturpflanzen, im Ordner Garten, an uns weitergibst. Eröffne einen Unterordner "Natürlicher Dünger".
Ich bin gespannt!

Viele Grüße Saxorior
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 1 Stunde am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 7 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 8 Stunden