Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
nur mal so...
#41
Hehe, in der Zwischenablage war es noch!!! Also weiter im Text:

>-Das einzig Erstrebenswerte ist die Neutralität?
>-Oder die Harmonie?
Ja. Harmonie und Neutralität ist zwar nicht dasselbe, aber wir werfen es mal ruhig in einen Topf. Und so man will kann man natürlich auch "Liebe" dazu sagen. Aber gerade das, würde die Begreifbarkeit sehr erschweren. Denn gerade das Wort Liebe ist heutzutage so strapaziert, daß diese Aussage den gemeinten Sinninhalt völlig verfälschen würde.


>-Oder die Menschlichkeit?

Was ist Menschlichkeit? Meinst Du mitleiden mit anderer Leute Mißgeschick? Oder meinst Du, daß das nur für Menschen gilt? Also was ist dann mit der Tierlichkeit oder der Pflanzlichkeit? Oder die lieben Marsmenschen? Gilt das auch für die? Menschlichkeit, ein wirklich rassistische Wort, weil es nur Menschen einschließt, oder die, die sich alleinig dafür halten.

Vorschlag: Wie wäre es mit: Alles als Einheit zu akzeptieren? Was dann ja wiederum auf Neutralität hinauslaufen würde? *ggg*  Du siehst also, wahrlich nicht auf Sand gebaut. :-)


>-Oder das instinktdominierte?

Was ist "Instinkt" für Dich? Das müssen wir erstmal definieren. Denn viele verwechseln "Instinkt" mit "Gefühl" und Gefühl mit "Emotion".


>Ich fasse mal zusammen, was du ich an Theorie-
>fetzen gefunden habe:
>-Ursache ist immer ein Gedanke.

Ja.


>-Emotion ist das Endziel einer Manipulation.

Jein. Um jemanden zu manipulieren, bedient man sich (oft) einer zuvor geschürten Emotion.


>-Respekt läßt den anderen so sein, wie er will.

Ja.

>-Liebe tut das nicht.

Ja.


>-Neutral ist alles was, einen natürlichen
>Ursprung hat.

Ja. In der Alleinheit gibt es nichts anderes. Weil Polarität erst durch die irdische Teilung entstand. Zahlenmystisch, erst als die Zwei erfunden wurde. Aber auch hier kann ich nicht weiter erklären, weil Dir die Grundthematik eben fremd ist. Du weißt nicht, wo Du tatsächlich bist und schließt deshalb von hier auf anderes.


>-Neutralität ist der Urzustand.

Ja.


>-Liebe ist ein Produkt der menschlichen logik.

Ja.


>....daraus ergibt sich kein schlüssiges
>Bild...oder besser gesagt: das Bild ist begrenzt!
>Das alles ist unzweifelhaft zweifelhaft!!!!!!
>Und was ist denn mit der Dualität, Polarität,
>Schwingung, Rythmus, Entsprechung,
>Resonanz....?????

Wie gesagt, es liegt am fehlenden Grundverständnis der Theamtik. Es ist also völlig normal logisch, daß es für Dich kein komplettes Bild ergibt. Das ist auch nicht der Sinn von dem Forum hier. Wir sind keine Missionare, sondern weise Narren. Weise, weil wir wissen und Narren, weil es Dir und anderen Besuchern so dünkt.


>Gibt es nur Wissen? Oder gibt es nur einen
>Glauben?

Wissen gibt es nur in der irdischen Logik. Also in Deinem eigenen Kopf. Eine Katze z.B.  weiß alles. Die hat weder studiert noch Bücher gelesen noch hier mitdiskutiert. Verstehst Du? Wissen ist überall und immer abrufbereit vorhanden, ohne etwas lesen, auswenig lernen zu müssen oder sonstwas.


>Und vergiß nicht: Theorie und Praxis sind >ebenfalls zu bedenken?

Nein Theorie = Praxis.

Theorie & Praxis, Gedanke & Tat, Ursache & Wirkung unterscheiden sich nur hier bei uns. Woanders ist es das ein- und dasselbe Ding.

z.B. in Deinem Traum auch. Wenn Du im Traum an etwas denkst, ist es sofort da, bzw. die Situation ergibt sich sofort oder der entsprechende Mensch ist plötzlich anwesend. Ganz ohne Zeitverzögerung.



>Das hier soll eine Art Unterricht sein, oder?

Nein. Eher eine Art Hinweisschild, für welche die das mal selbst aufgestellt haben.


>Eine Art Schule?

Hinweisschild, Ortsschild, Landkarte, Bushaltestelle.



>Dann frage ich:
>Wo ist die Lehre?

Wie schon geschrieben. In der Öffentlichkeit findest Du nur die Irrwege.


>Und sage: Ich bezweifle die Erfahrung, die
>Weisheit und die Kompetenz der Lehrkräfte!

Zweifeln, das kannst Du natürlich. Schau in den Spiegel, da grinst Dir Dein größter Zweifel entgegen.


>Es muß immer die Stinkbombenbastler aus der
>letzten Reihe geben, die schreien: Das Eliäre >ist das was rausgehört!-)

Die Querualanten? Nein, warum sollte es die geben müssen. Die bringen nur Chaos in die Ordnung. Die will hier niemand haben. Die gibt es nur, weil man 1000 Meinungen in Umlauf gebracht hat. Damit niemand mehr den anderen verstünde und jeder irgendwo im Bücherwald was findet, was ihm persönlich paßt.


>Verstehe mich nicht falsch: Ich bin durchaus >gewillt, Deiner Theorie und Deiner gelebten >Praxis Gehör zu schenken...aber fang an zu >erzählen!

"Dein" finde ich sehr besitzbezogen. Das würde ich mir nicht anmaßen. Ich versuche lediglich die Natur und Natürlichkeit zu kopieren und meine Interpretation in Worte zu fassen. Was sonst sollte ein naturreligiöser (alter) Weg beinhalten?


>Aber eins sei Dir gesagt: Ich bezeichne Dich als
>Lügner, wenn Du meinst die absolute Wahrheit,
>die absolute, einzige Wirklichkeit hinter dem
>Schein erkannt zu haben!!!

Das stört mich nicht. Ich bin Neid gewohnt. Neid muß man sich verdienen, Mitleid bekommt man hinterhergeworfen.


>Ich spreche vom TOTALEN DURCHBLICK!!! Denn wer
>alles weiß.. und nicht zweifelt...LÜGT!

Das ich alles weiß, würde ich nie behaupten. Aber ich habe die Grundthematik einigermaßen verstanden. Versuche das (mein!) Leben entsprechend zu richten und die verschiedenen Nuancen zu erforschen. Das ist so der Sinn hier von dem Forum. Wir tauschen die entsprechenden Erfahrungen aus. Leute die sich noch mit der "Ob-Frage" beschäftigen, wirken sehr destruktiv auf die meisten hier. Deswegen sorgt das immer für eine gewisse Irritation. Nach außen erscheint das dann oft als Arroganz, die das im Grunde des Wortes aber gar nicht ist.

Mal ein kleiner Tip von mir

Wenn Du nicht weißt, wie Du einen Menschen entsprechend seiner Worte beurteilen sollst: Hat er nun Recht oder nicht? Wieviel Weisheit besitzt er oder ist er ein Scharlatan?

Dann vergiß die Worte und sieh Dir den Menschen selbst an. Wie lebt er? Lebt er in Harmonie mit seinem Umfeld? Wie kommt er mit sich selbst und seiner Umwelt zurecht? Also "glückliche Partnerschaft", "Gesundheit" und nicht zuletzt "Geld", daß man ja auch benötigt, um hier einigermaßen über die Runden zu kommen. Wenn von diesen drei Dingen ein gesundes Verhältnis besteht, kann er nicht so verkehrt mit seiner Lebensauffassung und Lebensphilosophie liegen.

Vielleicht würdest Du insgeheim sogar sagen: So möchte ich auch gern leben! Was also liegt näher, als von diesem Menschen und seinen Lebenskonzepten zu erfahren? Von ihm zu zu lernen?

Bring in Erfahrung, ob es bereits andere gibt, die sich entsprechend neu ausgerichtet haben.

Wie hat sich deren Leben seitdem verändert? Gibt es einen Unterschied zwischen denen, die alles konsequenter und gewissenhafter in die Praxis umsetzten und denen, die hier und da in den alten bequemen Schlendrian zurückverfielen?

Wenn Du das erforschst, sagt es Dir mehr, als die Worte von diesem Menschen. Denn dann beginnst Du endlich hinter die Worte zu gucken.

An dieser Stelle sei eingefügt, daß ich ausdrücklich nicht von mir selbst rede, sondern Du kannst diese kleine Faustregel überall im Leben anwenden.


Nichts desto Trotz gibt es aber weiterhin genügend Menschen, die es vorziehen, sich von einem Arzt behandeln zu lassen, der selbst ständig unter Krankheiten leidet, oder bei einer verarmten Hexe einen Geldzauber kaufen oder bei einer 3 x  Geschiedenen mit Erziehungsproblemen sich Rat in Eheangelegenheiten holen. Das steht jedem natürlich frei. Denn jedem geschehe nach seinem Willen.




Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#42
Fools Crow sagte einmal:

....wir träumen und visionieren und haben phantastische Gedanken. Deswegen sind wir immer dafür bereit, daß Wakan Tanka und die Helfer uns zu Plätzen führen und uns Dinge zeigen, die anderen möglicherweise für immer verborgen bleiben, da ihr Verstand verschlossen ist.


...und ich sage: Es gibt nur eine Wahrheit und die heißt: Ursache und Wirkung. Wenn man dies berücksichtigt, weiß man tatsächlich alles. Warum verkomplizierst Du alles so, schwarze Frau?


>Aber eins sei Dir gesagt: Ich bezeichne Dich als
>Lügner, wenn Du meinst die absolute Wahrheit,
>die absolute, einzige Wirklichkeit hinter dem
>Schein erkannt zu haben!!!
>Ich spreche vom TOTALEN DURCHBLICK!!!
>Denn wer
>alles weiß.. und nicht zweifelt...
>LÜGT!

So? Habe ich jetzt gelogen?


Grüße an alle Rothäute





 
(Diese Nachricht wurde am 17.11.03 um 15:12 von Daphnee geändert.)
(Diese Nachricht wurde am 17.11.03 um 15:13 von Daphnee geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Salve.

Jetzt möchte ich hier gerne mal eines klarstellen.
Als hätte ich es bei meinem letzten Eintrag hier bereits gewußt *GGG* - mein bester Pagan;
Die schwarze Witwe und ich sind, entgegen dem ,was Du zu denken scheinst, nicht ein und dieselbe Person.
Sie ist sie und ich bin ich.
Aber sei trotzdem nicht so fies zu ihr
- SIE ist MEIN liebes `Frauchen` ;-)!!!

Erheiterte Grüße,
die Echse (können außerdem trotzdem ganz herzige Tiere sein)
Antworten
Es bedanken sich:
#44
die Echse (können außerdem trotzdem ganz herzige Tiere sein)

Sei mir gegrüßt Krokodilsfrau! Vielleicht trommeln wir mal zusammen....  





(Diese Nachricht wurde am 17.11.03 um 15:18 von Daphnee geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#45
daß Wakan Tanka und die Helfer uns zu Plätzen führen

Ja laß Dich ruhig führen <img src="http://www.handykult.de/plaudersmilies.de/thinkerg.gif" alt="" /> Irgendwo hast Du es auch noch nicht recht verstanden? Nur Du selbst kannst Dich führen, klaro!
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#46
Salve Daphnee.

Gegen einen gemütlichen Pow Wow mit Friedenspfeifchen *;-)* habe ich nie was einzuwenden.

Gruß,
die Echse
Antworten
Es bedanken sich:
#47
Ach Mensch, Pagan...pass doch mal auf Deine Pfötchen auf...immer geht was von mir verloren...aber keine Sorge, ich nehme nicht persönlich! Aber bitte pass in Zukunft auf, schließlich kostet mich das auch Arbeit, gelle!-)
Ansonsten, ich werde mir Zeit nehmen um Deine Ausführungen gründlich zu studieren...bin gespannt...und erfreut zu sehen, wieviel Zeit und Mühe du investierst...ich weiß, du tust das schon immer und wirst es immer tun...ich habs vergessen...GRINSEN!
Außerdem: Das mit dem auf Trab halten, fass ich als Kompliment auf....Und bedenke...

HUMOR IST WENN MAN TROTZDEM LACHT!!!!!


Daphnee: JAJAJAJAJA!!!!Da kannst Du Indianer zitieren, wie Du magst...

Grüße mein Frauchen..HAHA-brech nieder!...Was tun Echsen und Schwarze Witwen? Sie fressen die....??????? HAHA, war ein schlechter Witz...für manch einen zumindest....;-)

Grüße an die, die "gegrüßt-sein-wollen"
und "guts nächtle"

Antworten
Es bedanken sich:
#48
...Lochfrass..wollte noch was sagen: Nein, Pagan, ich drücke mich nicht vor der Antwort!!! Aber glaubst Du wirklich, ich wäre bereit, einem Fremden (und seiner Meute) meine LIEBE zum Fraß vor zu werfen...ihr würdet nichts anderes tun als mir widersprechen, mir die Worte verdrehen... und ich werde sie einfach schützen, bis ich das Gefühl (steinigt mich!)oder den Gedanken habe...alles zu seiner Zeit!
Beziehungsklärung sozusagen!
Das Beispiel verstehst Du sicher:
Seit wann legt sich die Beute freiwillig zwischen die Zähne des Tieres....Wer mich fressen will, muß jagen können...aber das ist ja nur ein BEISPIEL!!!
Antworten
Es bedanken sich:
#49
Hallo!

So war das doch gar nicht gemeint. Man kann doch sagen, ich liebe z.B. meinen Partner oder meine Familie oder so. Deswegen frißt Dich keiner. Komm doch mal von dem Feindbild weg. Es geht nur um eine Diskussion über das Thema Liebe. Es gibt auch welche die sagen z.B.: Ich liebe das Leben, ich liebe die ganze Welt etc. . habe ich alles schon diskutiert. Leider nicht hier im Forum, dann bräuchte ich jetzt nur auf den entsprechenden Ordner verweisen.

Also wen oder was liebst Du und warum?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#50
Szia Pagan,
ich werde deine Frage zu gegebener Zeit beantworten und natürlich auch auf deine Antwort (bezüglich meiner Fragen)eingehen, aber eines interessiert mich nun auch:
Du hast die Frage von Eidechse nicht beantwortet....und da ich es bin, die du nicht wahrgenommen hast....und das bereits mehrmals (ich bin nicht gekränkt, eher enttäuscht)....frage ich dich nun:

Hast du wirklich gedacht Eidechse wäre Black Widow?
(Oder Black Widow wäre Eidechse?)

Deine Antwort?

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 22 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 13 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 5 Stunden