Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Öko-Paganisten/Extremisten oder nur Unverständnis?
#1
Der Totenschreiber notiert:

Aktuell beträgt die Anzahl der Zombies weltweit zum 1. Januar 2007 etwa:

6.589.115.982 Gesamtkörper minus ca. 111.000 Normalos
macht also etwa:
6.589.004.982 Zombies

Zombievermehrung beträgt derzeit etwa 2.5 Zombies pro Sekunde, Tendenz steigend.

Ist erstaunlich, vor kurzem warens doch erst 6 Milliarden...


Exitus


Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Nuculeuz schrieb:Der Totenschreiber notiert:

Aktuell beträgt die Anzahl der Zombies weltweit zum 1. Januar 2007 etwa:

6.589.115.982 Gesamtkörper minus ca. 111.000 Normalos
macht also etwa:
6.589.004.982 Zombies

Zombievermehrung beträgt derzeit etwa 2.5 Zombies pro Sekunde, Tendenz steigend.

Ist erstaunlich, vor kurzem warens doch erst 6 Milliarden...


Exitus
Ich warte ja nur noch auf die Grunz- und Stöhnlaute, dann wär das Bild nahezu perfekt. Rofl Rofl Rofl
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Hi Nucleuz und auch alle anderen Mitglieder des Pagan Forums,

nach diesem Beitrag von dir stelle ich mir wieder mal die Frage, was eigentlich eure Intention ist? Ich meine, ich bin selber nicht begeistert von der Entwicklung der Menschheit und finde es wirklich erschreckend, wie achtlos und zerstörerisch die Menschen sind.

Aber: Wir alle leben auf diesem Planeten, wir alle haben doch nur zwei Möglichkeiten: Leben oder sterben (letzteres wird sowieso passieren).

Wenn ich mir viele eurer Beiträge so durchlese, dann frage ich mich, WAS WOLLT IHR EIGENTLICH? Nur motzen, wie schlecht alles ist? Das führt ja zu nichts - da könnt ihr euch ja gleich selber umbringen!

Ich glaube, das ist auch der Knackpunkt: Irgendwie lese ich hier dauernd heraus, dass sowieso hoffentlich bald alles vorbei ist, dass es eh keine Hoffnung mehr für die Menschheit gibt und dass die Menschen sowieso Mist bzw. "Zombies" sind. Hey, ich kann diese Dinge gar nicht mal alle verneinen, zumindest nicht komplett...

aber entschuldigt bitte, wenn für mich der Eindruck von zynischen Öko-Paganisten entsteht, die über die Menschheit ablästern, speziell auch über die moderne Welt, aber selber mindestens einen Computer besitzen oder benutzen...

Übrigens: Wie kommst du auf die geschätzte Zahl von ca. 111.000 Normalos? WEN genau rechnest du da mit ein?

Anmerkung Paganlord: Flüche und Fäkalsprache wurden editiert.
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
6.589.004.982 + 1 = 6.589.004.983


Werter Kirthan, wenn du uns für zynische Öko-Paganisten hältst, was suchst du dann überhaupt hier?

Und wer spricht eigentlich von der Menschheit? Von dem sowieso eintretenden Tod? Davon das "ALLES" Mist ist? Dein Problem ist doch das dies die einzig vorstellbare Welt für dich ist, richtig?

Und wenn wir keine PC's haben dürfen, verbiete ich dir hiermit die Luft der Bäume, Vaters Sonnenstrahlen, frisches Gemüse/Obst...halt alles was natürlich und schön ist zu konsumieren, klar?

Anmerkung Paganlord: Fäkalsprache wurde editiert.
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Anubis, auch wenn ich in Mathe nie besonders gut war, habe ich doch den leichten Verdacht, dass du mit dem "+1" auf mich anspielst...

Ich VERMUTE, du führst mit deinem kurzen, wortlosen Beitrag, die klassiche Pagan-Forum Reaktion aus und schiebst mich automatisch in die Ecke der "Grauen", "Zombies" oder gar "Ch**sten"

Da ich eure Forengrundsätze jedoch gelesen habe, muss ich mir ja nichts weiter dabei denken...

Wenn ich aber mal eine richtige Antwort bekommen könnte, würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Kirthan schrieb:Wenn ich aber mal eine richtige Antwort bekommen könnte, würde ich mich sehr freuen!
Ich habs schon editiert, allein aus Höflichkeit.
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Hallo Kirthan!

So unrecht hat Anubis gar nicht. Was reizt dich an uns, daß du hier schreibst? Es gibt doch bestimmt Leute, die die Dinge so sehen wie du. Warum gesellst du dich nicht zu denen? Wer das Hiesige verstehen will, der muß sich mit der Neutralität und was sie bedeutet auseinandersetzen. Das hast du nicht oder kannst es vielleicht gar nicht fassen. Ich vermute, daß du deshalb lauter Fragezeichen vor den Augen hast?


Zitat:Wenn ich mir viele eurer Beiträge so durchlese, dann frage ich mich, WAS WOLLT IHR EIGENTLICH?

Schon die Frage ist falsch. Niemand will hier etwas, das sich "gesellschaftspolitisch" ausdrücken ließe. Ich persönlich analysiere die IST-Situation, und wenn das wie motzen aussieht, dann zieht der Leser wohl die falschen Schlüsse, oder ich weiß mich nicht besser zu formulieren.


Zitat:Übrigens: Wie kommst du auf die geschätzte Zahl von ca. 111.000 Normalos? WEN genau rechnest du da mit ein?

Lol Das weiß ich allerdings auch nicht, wie man auf diese Zahl kommt. Lol

Sei!
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Anubis, ich halte euch nicht für "zynische Öko-Paganisten" ich schrieb: "aber entschuldigt bitte, wenn für mich der Eindruck von zynischen Öko-Paganisten entsteht, die über die Menschheit ablästern, speziell auch über die moderne Welt, aber selber mindestens einen Computer besitzen oder benutzen..."

Es entsteht der EINDRUCK! Und das könnt ihr ja wohl kaum verneinen.


Und hierzu:
Und wer spricht eigentlich von der Menschheit?

--> Dieser Threat? Es geht um 6 1/2 Milliarden "Zombies" bzw. Menschen --> DIE MENSCHHEIT!

Von dem sowieso eintretenden Tod?
--> Muss ich jetzt entsprechende Stellen in eurem Forum suchen?

Davon das "ALLES" Mist ist? Dein Problem ist doch das dies die einzig vorstellbare Welt für dich ist, richtig?

--> FALSCH! Aber bezogen auf die Materielle Welt: Jeder Mensch lebt doch in seiner eigene kreirten Welt. Oder ein anderes Zitat: Deine Wirklichkeit ist nicht die Meine - und meine Wirklichkeit ist nicht die Deine!

Und wenn wir keine PC's haben dürfen, verbiete ich dir hiermit die Luft der Bäume, Vaters Sonnenstrahlen, frisches Gemüse/Obst...halt alles was natürlich und schön ist zu konsumieren, klar?

--> Ich verbiete hier niemandem etwas! Die Frage bezog sich darauf, wie ich mir euch eigentlich vorstellen muss? Ihr lebt auch in diesem Land auf diesem Planeten. Ihr müsst mindestens über Strom verfügen (der oft nicht gerade Umweltfreundlich produziert wird) um eure PC's benutzen zu können. Wenn ihr das tut (genau wie ich) - dann seid ihr weiterhin ein Teil dieses Systems "Gesellschaft".

Ich habe wohl einfach die falsche Vorstellung von euch (das Wort Vor-Stellung beinhaltet diese Wahrheit eh schon...)

Mit meiner etwas provokanten (aber hier ja grundsätzlich erwünschten) Schreibweise wollte ich lediglich mehr über euch lernen.


Anmerkung Paganlord: Fäkalsprache wurde editiert.
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
>Anubis, ich halte euch nicht für "zynische Öko-Paganisten" ich schrieb: "aber >entschuldigt bitte, wenn für mich der Eindruck von zynischen Öko-Paganisten >entsteht, die über die Menschheit ablästern, speziell auch über die moderne Welt, >aber selber mindestens einen Computer besitzen oder benutzen..."

>Es entsteht der EINDRUCK! Und das könnt ihr ja wohl kaum verneinen.

Das "Öko-Paganisten" ist in Ordnung, aber im Gegensatz zu den Zynikern sind diese Vorstellungen auch umsetzbar.


>--> Dieser Threat? Es geht um 6 1/2 Milliarden "Zombies" bzw. Menschen --> >DIE MENSCHHEIT!

Entschuldige aber, wo steht da der Begriff "Mensch"? Ich lese da nur etwas von Zombies.

>--> Ich verbiete hier niemandem etwas! Die Frage bezog sich darauf, wie ich mir >euch eigentlich vorstellen muss? Ihr lebt auch in diesem Land auf diesem >Planeten. Ihr müsst mindestens über Strom verfügen (der oft nicht gerade >Umweltfreundlich produziert wird) um eure PC's benutzen zu können. Wenn ihr >das tut (genau wie ich) - dann seid ihr weiterhin ein Teil dieses >Systems "Gesellschaft".

Ich denke ein Totalausstieg ist heute schon gar nicht mehr möglich, es gäbe einfach keinen Ort wo man ungestört leben könnte. Und natürlich steckt man mit im System drin, genauso wie man manipuliert und gesteuert wird. Aber deshalb muss man doch nicht gleich alles hinnehmen?

>Ich habe wohl einfach die falsche Vorstellung von euch (das Wort Vor-Stellung >beinhaltet diese Wahrheit eh schon...)

>Mit meiner etwas provokanten (aber hier ja grundsätzlich erwünschten) >Schreibweise wollte ich lediglich mehr über euch lernen.

Na wenn das so ist, willkommen an Bord. Drogen, Aas und Alltagsdreck bitte vorher wegwerfen und auf Normalkost umsteigen. Dann kann auch die Peitsche wegbleiben.


Zitieren
Es bedanken sich:
#10
@Kirthan
Du willst, ohne dich viel bemühen zu müssen, einen Standpunkt verstehen, der sich sehr viel tiefgründiger und fundierter darstellt, als es sich hier auf dem ersten Blick ansieht. Habe ich DEINE Intention jetzt richtig verstanden?


Zitat: speziell auch über die moderne Welt, aber selber mindestens einen Computer besitzen oder benutzen..."

Was ist daran schlimm einen Computer zu besitzen oder andere Apparate? Ich verstehe das jetzt nicht. Willst Du argumentieren, daß alle die im Bioladen einkaufen gehen kosequenterweise auch keinen Computer, Auto oder Lederschuhe besitzen dürfen? Es geht hier nicht darum die Welt zu retten oder irgendeine Idiotie-Ideologie konsequent zu leben, sondern sich selbst "gern zu haben", sich das Leben so leicht wie möglich und so angenehm wie möglich zu gestalten und hier im Forum z. B. mit anderen gemeinsam zu überlegen, wie sich eine natürliche, neutrale o. ä. Lebensweise am besten und effektivsten im heutigen Altag umsetzen läßt. Dabei geht es nicht darum die Welt zu verbessern oder zu erretten, sondern das lebenswerte Selbst steht im Mittelpunkt.


Zitat: Jeder Mensch lebt doch in seiner eigene kreirten Welt. Oder ein anderes Zitat: Deine Wirklichkeit ist nicht die Meine - und meine Wirklichkeit ist nicht die Deine!

Hier fehlt dir eine Menge, um überhaupt mitreden zu können. Das soll sich jetzt nicht hochnäsig oder herabwürdigend anhören, es ist wie immer eine IST-Analyse. So viele Wirklichkeiten wie du schreibst, gibt es nämlich nicht. Denn Wirklichkeiten werden gemacht, und zwar von den Leuten, die die Köpfe der Masse beherrschen, die Köpfe der Fußballanhänger bis Rockmusikanhänger, die Köpfe der Ökobewegung bis chri**liche Ostermärsche usw. kurz Zombies genannt.


Zitat:Wenn ihr das tut (genau wie ich) - dann seid ihr weiterhin ein Teil dieses Systems "Gesellschaft".

Man kann nicht abstreiten, daß man – solange man den Wohnort mit so vielen Zombies teilen muß – gewissen Manipulationen unterliegt. Beim Thema Strom wäre die Frage aber auch umgedreht zulässig: Wo ist die Manipulation größer? 1. Dort wo man sich einreden läßt, daß man auf Strom verzichten muß (wegen diesem und jenen) und sich deshalb selbst das Leben erschwert bzw. zum auffälligen Außenseiter mutiert, oder 2. dort, wo man Strom bewußt nutzt. Die Betonung liegt hier auf bewußt.


Violetta

Sei!
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 20 Stunden am 13.10.12019, 23:09
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 17 Stunden am 28.09.12019, 20:27