Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2012 - geht die Finanzierung des Arche-Baus gerade los?
#1
Wer in den letzten Tagen die Nachrichten sah, der hat eine Meldung bestimmt mitbekommen.

Superreiche spenden Hälfte ihres Vermögens
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,710192,00.html

Hier geht es darum, daß Milliardäre weltweit einen Haufen Kohle lockermachen. Initiiert ist das Ganze von Bill Gates, dem Überwacher der Computermatrix. Offiziell geht es um "wohltätige Zwecke" aber für was das Geld wirklich benötigt wird, das täte mich mal interessieren? Denn das sind ja Unsummen, die da zusammenkommen; und es scheint wirklich die Runde zu machen. Selbst in Deutschland öffnen die Milliardäre ihre Schatullen. Wenn ich den Film 2012 als Grundlage nehme, könnte man vermuten: Der Baubeginn der "Arche" hätte begonnen; denn in diesem Film wurde die Projekt-Finanzierung in etwa dieser Art dargestellt.

Code:
[i]Initiative von Gates und Buffett[/i]
[b]Superreiche spenden Hälfte ihres Vermögens[/b]
  
Gigantischer Geldsegen: 40 US-Milliardäre haben öffentlich versprochen, mindestens die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. Initiatoren der Kampagne sind Microsoft-Gründer Gates und Investment-Legende Buffett - sie hoffen jetzt auf Dutzende Nachahmer.

Hamburg - Es ist ein beispielloser Schritt: 40 Milliardäre in den USA haben an diesem Mittwoch zugesagt, mindestens 50 Prozent ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. Darunter sind auch die Initiatoren der Kampagne "The Giving Pledge", der legendäre Investor Warren Buffett und Microsoft-Gründers Bill Gates. Beide hatten in der Vergangenheit bereits mehrfach Geld für wohltätige Zwecke gegeben.

Die Liste der Milliardäre, die sich dazu verpflichtet haben, einen beträchtlichen Teil ihres Vermögens zu spenden, liest sich wie ein Who's who der US-Superreichen: New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg ist ebenso darunter wie Oracle-Mitgründer Larry Ellison, der Energie-Tycoon T. Boone Pickens und Medienmogul Ted Turner. Weiterhin zählen dazu der Immobilien- und Baumilliardär Eli Broad, der Risikokapitalgeber John Doerr, der Medienunternehmer Gerry Lenfest und der ehemalige Cisco-Chef John Morgridge.

Gates und Buffett haben ihre Kampagne im Juni gestartet. Sie wollen Hunderte US-Milliardäre überzeugen, den Großteil ihres Vermögens zu Lebzeiten oder im Todesfall zu spenden. Außerdem sollen die Spender ihren beabsichtigten Schritt öffentlich machen. Die gesamte Liste der Milliardäre mitsamt den Absichtserklärungen ist im Internet unter www.thegivingpledge.org zu finden. Die Initiative sammelt laut eigener Aussage kein Geld ein, sondern ruft Milliardäre nur dazu auf, das Versprechen abzugeben, ihr Vermögen für wohltätige Zwecke zur Verfügung zu stellen.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ich hab den Artikel im Stern gelesen.

Dass die Amis einen Schatten haben was das Spendenwesen betrifft wissen wir ja schon, aber ich bin trotzdem auf Überraschungen vorbereitet.
Das hört sich doch schon ganz schön komisch an, und erinnert mich auch ein bisschen an "2012".
Habe eben überlegt, wozu sie dies dann öffentlich machen sollten, aber klar - zu Zeiten von "Wikileaks" würde ich mir auch überlegen, ob ich mir nicht einen guten Grund suchen würde.
Übrigens wäre Deutschland dann das Land, welches keinen Vertreter auf der Arche hat - von den Deutschen Milliardären beteiligt sich keiner.
Kein Wunder, bei unserer Geschichte würde ich uns auch nicht unbedingt als erhaltenswert ansehen *räusper* */Ironie aus*
Btw - Wikileaks-Gründer wurde heute wegen Vergewaltigung angezeigt O.o
Was die nur alle mit Vergewaltigungen haben in letzter Zeit...*kopfschüttel*

Aber da ich ein Verfechter von Verschwörungstheorien bin bin ich auf eure Beiträge gespannt!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Habe eben überlegt, wozu sie dies dann öffentlich machen sollten, aber klar - zu Zeiten von "Wikileaks" würde ich mir auch überlegen, ob ich mir nicht einen guten Grund suchen würde.

Zitat:Btw - Wikileaks-Gründer wurde heute wegen Vergewaltigung angezeigt O.o
Was die nur alle mit Vergewaltigungen haben in letzter Zeit...*kopfschüttel*

Habe ich vorhin auch gehört. Wenn das mal keine Abstrafung für das Veröffentlichen ist.

Was die Mrd-Spenden betrifft. Jep, irgendwas wollen die finanzieren. Fragt sich nur was?
Fulvia Flacca Bambula
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Die Anklage wurde schon wieder fallen gelassen.

was das Hauptthema betrifft :

Da bastelt wer an einem Bunker und die Spende ist die Eintrittskarte.

Grüße vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#5
glaube nicht dass die bisherigen Thesen stimmen.
Je weniger Cash die haben desto weniger Steuern zahlens. Blinzeln
So entziehen sie den Staaten nur noch eher das Geld, was noch eher zu derem Kollaps führt.
wos investiert wird dürfens selber so nämlich selber bestimmen.
Wenn die Staaten Pleite gehen heisst es nämlich Zwangsenteignung.

Da gehts net um 2012 Katastrophen Wahn.
Da gehts drum die Nationalstaaten abzuschaffen und eine endgültige Herrschaft des Kapitals zu errichten.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Wobei das ja auch selbstverfreilich wieder eine Verschwörungstheorie ist Ogrins
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Gast Katanka schrieb:Da gehts drum die Nationalstaaten abzuschaffen und eine endgültige Herrschaft des Kapitals zu errichten.

Und vor allem, der, der zahlt, bestimmt auch, wo's langgeht.
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Ist das Kapital nicht schon überall oberster Herrscher?
Zurücknahme dieses Statements bei ausreichendem Beweis.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Nicht auf dem Papier...
derzeit muss man es subtiler machen.
Nacher wirds dann offen.
Auch wenn sich die Zeichen immer mehr mehren.
Privatarmeen führen Kriege, Pateien hängen an Pfründen usw.
aber es gibt sie noch, die kleinen gallischen Dörfer.
Wenn du die Geheimnisse des Universum finden willst, dann denke in Form von Energie, Frequenz und Schwingung
Nikola Tesla
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Zitat:Da bastelt wer an einem Bunker und die Spende ist die Eintrittskarte.

Das ist die korrekte Antwort. Vielen Dank werter knight.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Primitive Männeranmache: Frau geht durch New York (Video) truthseeker 37 9.211 29.01.12016, 10:12
Letzter Beitrag: Agni
  Gorilla im Zoo geht aufrecht Gast aro 0 1.221 21.09.12011, 10:03
Letzter Beitrag: Gast aro
  Studie: Das Leben in der Großstadt geht auf die Nerven truthseeker 10 7.380 26.06.12011, 07:58
Letzter Beitrag: Ajax
  Und weil ich gerade dabei bin ... Knight 12 3.824 01.11.12010, 10:49
Letzter Beitrag: Paganlord
  Die Farce um Kirche geht in die nächste Runde Knight 3 1.774 19.10.12010, 17:37
Letzter Beitrag: čono

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 18 Stunden am 29.05.12018, 16:20
Nächster Neumond ist in 20 Tagen am 13.06.12018, 21:44
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 7 Stunden