Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amazon, Sklaven, Steuerhinterziehung
#1
bestellst du noch oder verschickst du schon?

Steuerhinterziehung Sklaven Amazon: http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/ausgeliefert-leiharbeiter-bei-amazon?documentId=13402260

Tdown
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ich verstehe Deine Empörung nicht.
Auf welche Mißstände dieses Ausbeutersystems möchtest Du hinweisen?
Wie möchtest Du die Welt verbessern? Wo möchtest Du anfangen?

Die Reportage zeigt, nur wie weit es ihnen schon gelungen ist, die Menschen zu versklaven und wie betrogen wird.

Das einzige was du machen kannst ist, für Dich zu sorgen.
Dein Leben, Deine Energie- und Geldquelle so einzurichten,
daß es Dir Spaß macht.

Was kümmern Dich die anderen?
Ist nicht jeder seines Glückes eigener Schmied?
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Saxorior,

ich empört? Nö. War zur Information - falls jemand bei Amazon kaufen sollte.

Oder findest du man sollte nicht informiert werden, falls z.B. der Biobauer in der Nähe Sklaven zur Feldbestellung einsetzt? (Nur Beispiel) - Evtl. meinst du den Daumenrunter Smiley, ja das ist eine Aussage (aber dann müsste man jeden Smiley auf Emotion prüfen und hinterfragen)

Blinzeln

Falls so eine Information nicht erwünscht sein sollte kann diese natürlich gelöscht werden. Meinerseits ist jede solche Information mir willkommen.

Grüße

Löwe
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Momentan wird ja Aufklärung mancher Mißstände in den Medien groß geschrieben. Es gibt gerade vermehrt Berichte/Dokus über Kinderarbeit z.B. in afrikanischen Kakaoplantagen, die Zustände in indischen Ledergerbereien, chinesischen Jeansfabriken, Schuhfabriken nebst dazugehöriger Umweltverschmutzung etc. und wer möchte, kann sich mittels eines Tests ausrechnen lassen, wieviele Sklaven gerade für ihn arbeiten.

Mir persönlich ist noch nicht ganz klar, worauf das abzielen soll, denn im Grunde sollte jeder, der über "billig, günstig, Schnäppchen" etc. einkauft, wissen, daß die Rechnung so nicht aufgehen kann und jemand dafür bezahlen muß damit die Bilanz ausgeglichen ist.
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Zitat:Mir persönlich ist noch nicht ganz klar, worauf das abzielen soll, denn im Grunde sollte jeder, der über "billig, günstig, Schnäppchen" etc. einkauft, wissen, daß die Rechnung so nicht aufgehen kann und jemand dafür bezahlen muß damit die Bilanz ausgeglichen ist.

Na, das ist doch aber einfach zu erklären. Es geht immer darum Emotionen zu schüren, die Leute anzuschalten, sie zu empören und aufregen zu lassen über die Mißstände. Davon lebt ja das ganze Establishment. Nur ändern wird sich dadurch überhaupt nichts. Wie Saxorior schon schrieb, man kann sich nur um seine eigenen Angelegenheiten kümmern und sich seine Welt entsprechend einrichten.

Mittlerweile ist die Korruption weltweit aber so weit fortgeschritten, da kann man davon ausgehen, daß es auch in anderen Großkonzernen so zugeht. Der ARD-Beitrag zeigt also nur das auf, was in einem von sehr vielen Konzernen los ist. Bei Apple ist das nicht anders, um noch ein anderes Beispiel zu nennen.

Löwe meinte es zwar "gut", aber eine Ansammlung von ungerechten Zuständen auf diesem Planeten ist ein sinnloses Unterfangen, da es zu nichts führt und im allgemeinen hier niemanden überraschen wird. Details spielen also keine Rolle, wer wen wie und wo ausbeutet.
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Mhh... ich denke da eher in Richtung Desensibilisierung als Vorbereitung auf die weitere Versklavung.

Momentan wird auf breiter Front ganz offensiv manipuliert und alles zum großen Drama gemacht. Beispiel Wetter: diesen ganzen Winter schon wird in den Medien in den Wetterberichten von "Eisiger Kälte" (bei angesagten Tagestemperaturen von bereits -2°C!) gesprochen, "Massen von Schnee" (niederschlagsreiche Winter sind durchaus üblich) und "Unwettern" wenn's mal ein bißchen stürmt.
Tatsächlich aber ist dieser Winter hier im Alpenvorland zwar niederschlagsreich, insgesamt bisher im Mittel aber eher mild. Das ist absolut konträr zu dem, was gerade suggeriert wird.

Und dann schlägt auch noch der Blitz in den Vatikan ein und jetzt ein Meteor in Tscheljabinsk....

Wenn das kein Weltuntergangsszenario für ängstliche Schäfchen ist....
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zitat:Evtl. meinst du den Daumenrunter Smiley, ja das ist eine Aussage (aber dann müsste man jeden Smiley auf Emotion prüfen und hinterfragen)

Meinetwegen nicht, bin kein Erbsenzähler.
Mir geht es auch nicht um eine einzelne Information an sich, sondern um das Thema allgemein.

Es ist schon richtig über Angelegenheiten, die das persönliche Leben betreffen, zu informieren. Nur hat jeder selbst die Pflicht, über sein Denken und Handeln sich zuerst selbst zu informieren. Und wenn es für dieses Forum, im Sinne von, wie lebe ich mit der Natur im Einklang, Ernährung usw. usf. ist, dann bitte ich weiterhin darum.

Wenn ich aber dazu animiert werden soll, meine Neutralität, auch in Gedanken, zu verletzen, dann bedarf es einer Erklärung.

Wie ich oben schon schrieb, maße ich mir nicht an, über die Umstände von Arbeitnehmern zu urteilen.
Ein Schuhputzer, Erntehelfer oder Aushilfe können die glücklichsten Menschen sein. Es kommt immer auf die Sichtweise des Betrachters an.
Und wer mit seiner Überheblichkeit meint, über solchen Menschen zu stehen oder gar etwas besseres zu sein, der wird sehr wahrscheinlich dieses Denken irgendwann ausbaden müssen.
Das ist die eine Seite.

Die andere Seite sind Wettkämpfe von Unternehmen um neue Absatzmärkte oder Kriege unter Logen, die über solche Verunglimpfungen laufen. Da ist alles erlaubt und wird alles gemacht, auch was Du Dir nicht vorstellen kannst. Die Frage, wem nützt es, hilft da weiter, wenn man sich unbedingt damit beschäftigen will.
Von daher trüben solche "Skandale" nicht meine Teetasse.

Und auf was Du hinaus willst, ist wahrscheinlich, nur noch Produkte zu kaufen, die Du reinen Gewissens konsumieren kannst.
Das ehrt Dich ja auch, wegen des Gerechtigkeitssinns. Da muß aber unterschieden werden.
Übe selbst Gerechtigkeit, dann widerfahre Dir auch Gerechtigkeit usw. usf.
Wenn aber ein Unternehmer seine Angestellten ungerecht behandelt, schlecht bezahlt und sie ausbeutet, dann hat nur er das zu verantworten. Dafür kann ich als Kunde gar nichts.
Ansonsten kann man nichts mehr kaufen, außer was Du selbst geschaffen hast oder selbst geerntet hast.
Kein Kühlschrank, kein Rechner, kein Auto, kein Urlaub usw.
Und ich möchte nicht wissen, was Angestellte eines Biobauern verdienen.
Der Handel nimmt sich sicherlich den größten Teil.

Auf was ich hinaus will: Fahr in den Urlaub wohin Du willst, wenn Dir Orangen aus Zypern schmecken, dann kaufe sie. Wenn Du darauf verzichtest, wird die Welt kein bißchen besser.
Also mache Dir das Leben so einfach wie möglich, da sind wir uns sicherlich einig.
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Zitat:Wenn Du darauf verzichtest, wird die Welt kein bißchen besser.

Das kann auf alles übertragen werden, was moralisch vertretbar ist!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 1 Stunde am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 7 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 7 Tagen