Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Angeblich Hatschepsut entdeckt?
#11
Das befürchte ich auch nicht, immerhin haben wir es hier mit einer sehr fähigen Frau zu tun. Es geht mir darum, dass in dem Körper einer Hatschepsut sicherlich noch andere Bausteine stecken als dem Körper eines heutigen Menschen. Falls sie ihn denn gefunden haben und die DNA verwertbar ist.
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Das befürchte ich auch nicht, immerhin haben wir es hier mit einer sehr fähigen Frau zu tun. Es geht mir darum, dass in dem Körper einer Hatschepsut sicherlich noch andere Bausteine stecken als dem Körper eines heutigen Menschen. Falls sie ihn denn gefunden haben und die DNA verwertbar ist.

Ich habe schon verstanden, was Du meinst. Blinzeln Solche Bausteine sind heute jedoch nicht mehr verwertbar. Trotzdem suchen die halt danach.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
also, ich bin der meinnung - das sie es nicht ist !!! und ich hoffe es auch den, ich vermute das sie immer noch in ihrem tempel i-wo begraben liegt !!!

ich hoffe es sooo das sie es nicht ist, denn ICh würde sie gerne finden^^hehe
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Aha.

Häh?

Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Zitat:ich hoffe es sooo das sie es nicht ist, denn ICh würde sie gerne finden^^hehe

[Bild: hatschepsut_tempel_vorn.jpg]

Das ist der Tempel der Hatschepsut in Deir El-Bahari. Er liegt genau auf einer Achse mit dem großen Amun-Tempel in Karnak, allerdings auf der anderen Seite des Nils.

Maat-ka-Ra, ehre der Königin der Götter.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich:
#16
[Bild: hatschepsut_taefelchen_theben_west.jpg]

Maat ist der Ka des Ra. Wosret (wsr.t) mächtig an Ka-Kräften.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich: Inara
#17
So oft schon stand man angeblich vor der Entdeckung der Gräber von Kleopatra und Marcus Antonius. Der Grabschänder Zahi Hawass ist sich sicher. Er weiß, wo es liegt. ;-)

Zitat:Ägyptens prominenter Archäologe Zahi Hawass (71) behauptet, er und seine Kollegen wüssten genau, wo sich das Grab der sagenumwobenen Pharaonin Kleopatra und ihres Geliebten Marcus Antonius befinde, es müsse quasi nur noch geöffnet werden.

Hawass, der früher Chef der ägyptischen Altertumsverwaltung und Minister für Altertumsgüter war, sagte bei einem Vortrag an der Universität Palermo (Sizilien): „Die Begräbnisstätte liegt schätzungsweise in der Gegend von Taposiris Magna, 30 Kilometer von Alexandria entfernt. Wir sind ganz nah dran, die genaue Position des Grabes zu entdecken. Wir wissen, wo genau wir graben müssen.“

Laut Hawass wurden Kleopatra, die als letzte Königin des ägyptischen Ptolemäerreiches und zugleich als letzter weiblicher Pharao von 51 v. Chr. bis 30 v. Chr. herrschte, und der Römer Marcus Antonius (auch bekannt als Marc Anton) gemeinsam an einem heiligen, sicheren Ort begraben – also geradezu versteckt, um die beiden Mumien vor Grabräubern zu schützen und für die Ewigkeit zu erhalten.

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/kleopatra-und-marc-anton-aegyptologe-will-ihr-gemeinsames-grab-kennen-59681612.bild.html
Zitieren
Es bedanken sich: Paganlord , Inara , Erato , Sirona , Hernes_Son


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ungewöhnlich großer Ring aus Gammablitzen entdeckt truthseeker 5 1.785 12.01.12019, 13:41
Letzter Beitrag: Paganlord
  Papst plant am 05.06.15 angeblich Erklärung zu Außerirdischen truthseeker 7 9.058 07.06.12017, 22:19
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 26 Tagen und 13 Stunden am 14.09.12019, 06:34
Letzter Vollmond war vor 3 Tagen und 2 Stunden
Nächster Neumond ist in 11 Tagen und 19 Stunden am 30.08.12019, 12:38
Letzter Neumond war vor 17 Tagen und 12 Stunden