Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Codierte Bäume
#1
Zum 2. Mal ist mir aufgefallen, dass in meiner Stadt die Bäume von einigen Straßen Strichcodes tragen, ich fuhr entlang der wahrscheinlich längsten Straße von Österreich und durch gezwungenes Warten an den 3farbigen Lampen ist mir aufgefallen, dass jeder Baum an jener Straße mit einem Schild mit Strichcode versehen ist. Nun stelle ich mir die Frage, warum tut man so etwas? Kann man diese Bäume kaufen? Wo ist die Kasse dafür? Blink

Was wollen sie damit bezwecken? Habt Ihr eine Idee???

Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ich denke das diese "Strichcodes" leider dazu dienen um die Bäume zu kennzeichnen die aus irgendwelchen Gründen entfernt werden sollen.
Jedenfalls bei mir in der Gegend wird das häufig so gemacht das zu fällende Bäume solche Markierungen bekommen.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
In Städten gibt es kaum einen Straßenbaum ohne Schild, wenn dann ist es wohl abgefallen...
Diese Beschilderungen dienen auch als Ortsbezeichnungen... (wie Jargensteine im Wald, wenn Dir das etwas sagt) für z.B. das Tiefbauamt. Wenn so ein Baum beschädigt wurde, und dies in einem Bericht festgehalten wird - sprich - Straße ... Baum ... dann weiss eben jeder von den Fachleuten ganz genau, wohin er zu fahren hat. Auch bei Verkehrsunfällen ist so eine Beschilderung recht sinnvoll, um den Ort des Unfalles genau bezeichnen zu können und den Baum bei maßstabgerechten Skizzen als Fixpunkt zu nutzen.
In Deutschland werden zu fällende Bäume mit verschiedenen Farbcodes besprüht... die Dinge Aussagen, wie z.B. von welcher Krankheit der Baum befallen ist.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Ähnlich den Höhenkreuzen auf Bergspitzen, die ja auch einen logischen Sinn besitzen, wird hier mit "Energieströmen" gearbeitet. Man will halt, so weit als möglich, die eigenen Symbole an allem und jedem anbringen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Stadt all die 100 Bäume fällen will an einer der längsten Straße überhaupt, warum sind die Birken nicht codiert und nur die heiligen Eschen?
Was Paganlord schreibt kann ich mir eher vorstellen.

Die Idee mit den Codes für Unfälle halte ich für unwahrscheinlich, denn wer hat schon einen Scanner bei sich, um den Zuständigen zu benachrichtigen, wo er sich befindet!?

Unter Jagensteinen kann ich mir kein Bild machen, liegt auch daran, dass ich mich damit nicht befasst habe.

Ich werde dieser Sache mal auf die Spur gehen. Vielleicht bekomm ich ja eine Antwort von der Stadt darauf.

celestine

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 1 Stunde am 25.09.12018, 04:53
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 2 Stunden am 09.10.12018, 05:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 7 Stunden