Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Euro und die Schulden ...
#1
Die EU plant ein neues und grundlegendes Gesetz - die Einrichtung des europäischen Stabilitätsmechanismus, kurz ESM.

Ein Grundkapital von 700 Mrd. Euro und eine Zahlung nach Aufforderung innerhalb von 7 Tagen. Keine Anfechtbarkeit, weder durch Gerichte, Regierungen oder sonst jemanden.

Was es damit genau auf sich hat, und welche Fragen sich aufwerfen, behandelt das folgende Video in nicht einmal vier Minuten.

http://www.youtube.com/watch?v=d6JKlbbvcu0

Ich frage mich - nichts, das habe ich verstanden ...
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Nur mal ein Gedanke , .....was wäre denn wenn D erklären würde
"rutscht uns den Buckel runter" .....wir treten aus !!!!! Mein Mann
meinte ich wäre schon immer eine Rebellin gewesen als ich ihm diese
Gedanken mitteilte. Mir sträuben sich die NackenhaareTdownO_O
eines nach dem AnderenUpdown. Sitze warm und trocken auf
einem Inselchen mit Eigentum versorgt und habe keinen Anlass zum
Meckern. Mich widert es an was da zukünftigen Generationen abverlangt
wird.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Nur mal ein Gedanke , .....was wäre denn wenn D erklären würde
"rutscht uns den Buckel runter" .....wir treten aus !!!!! Mein Mann
meinte ich wäre schon immer eine Rebellin gewesen als ich ihm diese
Gedanken mitteilte. Mir sträuben sich die NackenhaareTdownO_O
eines nach dem AnderenUpdown. Sitze warm und trocken auf
einem Inselchen mit Eigentum versorgt und habe keinen Anlass zum
Meckern. Mich widert es an was da zukünftigen Generationen abverlangt
wird.

Hallo Liza,

dieser Artikel besagt, daß das wohl nicht mehr möglich ist, denn die Finanzhoheit wurde vom Rollerfahrer schon abgegeben:

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU): "Mein Ziel sind die Vereinigten Staaten von Europa.“

Und wird natürlich kräftig unterstützt; den Link von Schäubles Missetat muß ich suchen, doch sowas wird äußerst sparsam veröffentlicht, wenn überhaupt.

Auf der anderen Seite: wie sieht das eigentlich aus, wenn man davon ausgeht, daß das sowieso nur illegale Handlungen sind und ohne Rechtsgrundlage erfolgen?
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:was wäre denn wenn D erklären würde
"rutscht uns den Buckel runter" .....wir treten aus !!!!!

Für Deutschland wäre es eigentlich das beste und das kleinste aller möglichen Übel.

Aber andererseits wären wir dann mal wieder schuld!

Deutschland wäre schuld am Zusammenbruch des Weltfinanzsystems und der Weltwirtschaft bzw. es würde so dargestellt werden.
Ich vermute, daß daher der entscheidende Schritt, der zum Zusammenbruch des Euros (und in der Folge auch des Dollars etc.) führen würde, nicht aktiv von deutscher Seite aus erfolgen darf, um eine solche Schuldzuweisung unter allen Umständen zu vermeiden. Eher gehen wir alle gemeinsam mit dem Euro unter.
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Gast aro schrieb:...den Link von Schäubles Missetat muß ich suchen, doch sowas wird äußerst sparsam veröffentlicht, wenn überhaupt.

Welche von Schäubles Missetaten meinst Du denn? Manchmal verschwinden solche Publikationen ja auch einfach. Siehe Schäubles Rede anlässlich des G8 Gipfels 2007 in Heiligendamm, in der er Guantanamo Bay nicht nur verteidigt sondern auch befürwortet, im nächsten Moment die "Straßenterroristen" (G8 Gipfel Protestanten) mit ins Spiel bringt, die man zur Überprüfung ihrer Gesinnung auch da hinstecken sollte (bzw. auch in Deutschland wären solche Lager zweckmäßig).... Ich habe die entsprechenden links noch, die allerdings inzwischen ins Leere laufen. (O Wunder.)

Es gibt zig Beispiele, in denen sich dieser Helfershelfer verplappert, indem er Dinge sagt, die er denkt, ganz bestimmt aber nicht hatte sagen wollen, z.B.:
http://www.youtube.com/watch?v=uvhbdctR_Bo&feature=related


Gruß, čono
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Hallo Cono,

ja, Meldungen verschwinden nach kurzer Zeit wieder, weil sie nicht konform sind und Leute aufmerken könnten.
Die Meldung vom Schäuble war wohl nur auf "rechtsSeiten" kurzfristig verfügbar. Vordem hatte er ja schonmal angekündigt, daß es für uns am besten wäre, die Finanzhoheit an die EU abzugeben, und das hat er ganz offensichtlich gemacht. Dazu kommt dann noch die Verfügung im Rettungsschirm, bei Bedarf innerhalb 7 Tagen zu zahlen, und Widerspruch gibt es nicht. Na damit sind wir doch dann fein raus.
Im Irak und jetzt bei Gadaffi macht man es mit Bomben und bei uns eben mit den Finanzen; das Ergebnis ist wohl nicht sehr unterschiedlich.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#7
In meinen Augen wird hier ganz gezielt Unfrieden geschürt.
Die Bevölkerung soll der Meinung sein, daß die derzeitige Regierung nicht in der Lage ist, den Staat angemessen zu führen.

Wer jetzt mit einem grimmigen Gesicht durch die Gegend läuft und auf Merkel und das Kasperletheater schimpft, hat das Thema verfehlt, denn genau das ist gewollt. Es ist doch völlig egal, mit wieviel Milliarden Schulden das System mal wieder kollabiert.

Eine Radikalisierung der hiesigen Zustände, wird ein Kinderspiel sobald die Bevölkerung erstmal genug Wut im Bauch verspürt...
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Sehr richtig Bennu

denn die Schulden der Einen sind immer der Gewinn der Anderen.
Nur dass die Einen ganz und gar nicht eins sind, bzw uneins gemacht werden.
Die paar wenigen Anderen verstecken sich dann gekonnt hinter Buhmännern (Politiker, Manager, Banker), und nach dem Reset gehts Munter weiter, nur eben mit noch mehr Anlagevermögen auf Seite der Anderen als nach dem letztem Reset.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Richtig, werter Gast, es ist immer dasselbe Schema.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zuckerberg spendet drei Milliarden Euro für (Gen-)Forschung verdandi 5 2.482 26.09.12016, 20:46
Letzter Beitrag: THT
  Schäuble gibt deutsche Sparguthaben als Pfand für Euro-Risiken frei Hælvard 0 1.277 26.01.12016, 16:19
Letzter Beitrag: Hælvard
  Neue 5-Euro-Münze mit blauem Ring und Planeten truthseeker 1 1.086 08.08.12015, 05:41
Letzter Beitrag: Benu
  Interessantes über den Euro Löwe 0 1.207 06.11.12012, 21:53
Letzter Beitrag: Löwe
  Kommt nach dem Euro die Weltwährung? Knight 10 5.204 01.10.12010, 15:54
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 18 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 20 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 18 Stunden