Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Papst ist tot - es lebe der Papst!
#1
Zitat:02.04.2005 - 21:37, Papst Johannes Paul II. ist tot. Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche starb am Sonnabend abend in Rom im Alter von 84 Jahren. Das teilte der Vatikan mit.

Cool

Gruß,
Novalis
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Ihr Lieben!

In einem anderen Forum habe ich von einigen Hellsichtigen gelesen, dass in Kürze 3 wichtige Personen sterben werden. Der Papst ist ja schon krank, Fürst Renier auch. Ich habe das grad einer Freundin erzählt, die auch einen sehr guten Draht nach oben hat. Sie meinte sofort die 3. Person ist Prinz Charles mit Magenkrebs (allerdings laut ihrer Aussagen nicht tödlich). Somit würden 3 Säulen ins Wanken geraten. Luxus und Medien mit Fürst Renier, Kirche mit dem Papst und Struktur und Macht mit Charles.
Außerdem war ein Freund heute morgen hier, der wohl angeblich Darmkrebs hat. Diagnose war falsch. Er geht jetzt den Weg als Heiler und ist wieder völlig fit. Heute war er total euphorisch und meinte, er hätte seinen Körper mit der Erde, seinen Geist mit allen Gläubigen (er ist Ch**st) und sein Herz mit allen Spirituellen der Welt verbunden und in dem Moment wäre ein Engel erschienen, hätte ein Schwert der Liebe aus der Erde gezogen und ihm gesagt, am 21.6.2005 würde ein UFO kommen und alle mit Liebe im Herzen abholen, aber nur, wenn sie Balkensepp Ch**stus als Herrscher anerkennen,weil der zu diesem Zeipunkt Herrscher ist. Gut, mag sein, dass er da Informationen interpretiert, aber er ist überzeugt davon. Und bei dem Datum wird mir auch komisch. Außerdem: 3x7=21 6 2+5=7 Und das Numeroskop auf dieses Datum weisst auf einen großen Umbruch hin! Ich habe das eben besagter Freundin erzählt, die bei dem Datum leichte Panik kriegt, ohne zu wissen, warum. Sie hat einen Freund, der auch in gutem Kontakt mit der geistigen Welt steht und er meint, dass uns (auch in Deutschland) große Naturkatastrohen bevorstehen und Leute wie sie und er ausgebildet werden und sich treffen, um im Sturm Ruhe zu bewahren und die Leute führen zu können und zu helfen.
Soweit meine Informationen. Ich bin da nicht so fit, deshalb meine Frage: könnt ihr mit diesen Daten was anfangen?

Gespannte Grüße, Sharii
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hui, lange nicht mehr so viel Eso-Quatsch auf einem Haufen gesehen ;-) Mag sein daß ein Fünkchen Wahrheit dazwischensteckt, aber im Großen und Ganzen sind diese "Daten und Fakten" nichts weiter als Phantasie und Wunschdenken.

Ufo- Abhol- Termine gab es unzählige in den letzten Jahren, fast genauso viele wie Weltuntergangs- Termine. Und irgendwelche Engel mit Liebes-Schwertern und so einem Blödsinn gibt es auch zuhauf im riesigen Repertoire der grauen Phantasien.

"Geistige Ausbildung" hört sich ja auch nett an :-) -- da gibts sicher ganze Horden an "Meistern, Engeln, Erzengeln" und was-weiss-ich die sich dafür anbieten ;-) - wer will denn nicht "geistiger Führer", "aufgestiegener Meister" oder vielleicht sogar eine Balkensepp-Inkarnation sein Rofl

Tja, mit Speck fängt man Mäuse... Sei's drum, ich find's lustig was sich manche Typen ausdenken um sich zu profilieren, und wen sie dabei so alles in ihren Geist lassen. Du solltest mal deinen Bekanntenkreis prüfen, und vor allem dein eigenes Bewusstsein.

Gruß,
Novalis
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:In einem anderen Forum habe ich von einigen Hellsichtigen gelesen, dass in Kürze 3 wichtige Personen sterben werden. Der Papst ist ja schon krank

Ich glaub du bist da nich so ganz auf dem laufenden, oder willst Du es nur nicht wahr haben?
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Fürst Renier ist tatsächlich heute Nacht gestorben.

Es scheint interessant zu werden. Da hat wohl doch jemand etwas aus dem Äther aufgeschnappt.

Meine Grüße
Bragi

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Zitat:aus der Erde gezogen und ihm gesagt, am 21.6.2005 würde ein UFO kommen und alle mit Liebe im Herzen abholen

Es gibt tatsächlich einen Abholtermin! Am 21.6. erfüllt sich der Bibelspruch. "Selig sind die, die da geistig arm sind, denn sie werden von den Männern im weißen Kittel abgeholt. Fettes Grinsen Fettes Grinsen Fettes Grinsen
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Autsch! Reim dich und ich sing dich! Gitarre
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
auwei!
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#9
(dpa) US-Präsident Bush hat im Petersdom Abschied von Johannes Paul II genommen. Bush betete vor dem aufgebahrten Leichnam des Papstes. Bush wurde dabei von Ex-US-Präsident Bill Clinton und von George Bush Senior begleitet.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
In Polen hatte man wenigstens auf sein Herz gehofft, als sich abzeichnete, dass der Leichnam Johannes Paul II. nicht von Rom nach Krakau überführt werden würde.

Doch das Herz bleibt, wie der ganze Leichnam des Papstes, im Vatikan. "Die Pietät erfordert das", beeilte sich der Krakauer Erzbischof Franciszek Macharski zu versichern.

Im Übrigen hatte schon Pius X. in seiner Amtszeit von 1903 bis 1914 verfügt, dass Schluss sein müsse mit dem von Sixtus V. bis Leo XIII. gepflegten Brauch, die Organe des Pontifex Maximus in der Krypta der Kirche St. Vinzenz und Atanasius am Trevi-Brunnen aufzubewahren - getrennt von den sterblichen Überresten, die im Untergewölbe der Peterskirche ruhen.

Früheres Grab von Johannes XXIII.

Dort wird auch Johannes Paul II. bestattet werden, unmittelbar neben dem Petrusgrab unter dem Hauptaltar. Karol Wojtyla soll, dem Vernehmen nach, das frühere Grab von Johannes XXIII. besetzen, das frei wurde, als dieser nach seiner Seligsprechung im Jahr 2000 in die Oberkirche umgebettet wurde.

Das legendäre Apostelgrab, Kern der um 320 erbauten konstantinischen Petrusbasilika, war im Zuge der Barbareneinfälle des frühen Mittelalters mehrfach geplündert worden.

Ohnehin war aber nie sicher, ob sich in dem prachtvollen Schrein wirklich die Gebeine Petri befinden. Papst Silvester soll der Überlieferung nach auf himmlischen Ratschlag Überreste aus den Katakomben so sortiert haben: "Die größeren Knochen gehören dem Prediger Paulus, die kleineren dem Fischer Petrus."

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Es lebe der König! Benu 20 5.140 27.01.12018, 10:31
Letzter Beitrag: Benu
  Papst Franziskus truthseeker 4 2.310 12.06.12017, 12:23
Letzter Beitrag: Paganlord
  Papst plant am 05.06.15 angeblich Erklärung zu Außerirdischen truthseeker 7 6.334 07.06.12017, 22:19
Letzter Beitrag: Paganlord
  Der Papst huldigt den Frauen truthseeker 6 1.402 04.05.12016, 22:34
Letzter Beitrag: Andrea
  Insider Leo Zagami: Papst-Rücktritt in 2016 truthseeker 2 1.302 13.10.12015, 15:02
Letzter Beitrag: truthseeker
  Papst-Besuch - Mega Ritual, Washington, NY, Philadelphia NEU 28.09 truthseeker 0 1.092 20.09.12015, 23:24
Letzter Beitrag: truthseeker
  Peres fordert "UNO der Religionen" mit Papst als Anführer truthseeker 0 821 04.09.12014, 22:46
Letzter Beitrag: truthseeker
  Papst: "Kindesmissbrauch ist wie satanische Messe" truthseeker 4 5.472 21.07.12014, 22:48
Letzter Beitrag: THT
  Papst verkündet Rücktritt truthseeker 10 3.617 07.03.12014, 15:17
Letzter Beitrag: Violetta
  Piraten gegen Papst Benu 1 1.496 29.04.12012, 00:14
Letzter Beitrag: Hælvard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 13 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 3 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 4 Stunden