Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Papst ist tot - es lebe der Papst!
#21
Soldaten still gestanden! Und Marsch! Vikfrau
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Zitat:Soldaten still gestanden! Und Marsch!

Naza Cool
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#23
@Novalis
Was meinst du mit Reformstau genau?
Antworten
Es bedanken sich:
#24
@ Waldbruder:

Na, es wird einfach keine Reformen geben, sprich, im Großen und Ganzen bleibt alles, wie es war. Keinerlei Änderung, was z. B. die Stellung der Frau und Themen wie Abtreibung oder Schwangerschaftskontrolle betrifft, Homosexuellenehe etc., etc..
Der olle Ratze fährt weiterhin den Kurs seines Vorgängers (Werte wahren nennt er das) und eben da scheiden sich die Geister innerhalb der Kirche mittlerweile schwer. Das wird Reibereien geben. Fettes Grinsen

Aber kann mir mal einer erklären, warum die schon wieder so eine Mumie wählen?
Hoffen sie, daß er ohnehin bald den Löffel abgibt, oder was? Der Begriff `Übergangs...nase` ist ja bereits in aller Munde. Irgendwie durchblicke ich das nicht.
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Der Pole hat das (spirituell) vorher so festgelegt.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Das mag ja sein, ich durchblicke trotzdem nicht, warum er sich nicht einen rausgepickt hat, der ebenfalls auf seiner Linie fährt, aber vielleicht einfach noch etwas längere Überlebenschancen hat. Würde doch mehr Sinn machen, oder nicht?
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Naja obwohl - vielleicht reicht`s ja auch für deren Zwecke.
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Worüber Du so nachdenkst!
Ratze wurde dafür geschaffen, daß der genau diese Linie genauso fortführt? Das Alter spielt da wohl nur eine untergeordnete Rolle, würde ich meinen? Kann natürlich auch sein, daß die das nicht bedacht haben.
Daß Ratze schon 78 ist bedeutet doch nicht, daß er nur 84 Jahre alt wird, demnach hätte er noch ein paar Jahre.

Liebe Grüße Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Bragi schrieb:Worüber Du so nachdenkst!

Eine sehr naheliegende Frage, wie ich finde. Was daran erstaunlich ist, verstehe ich nicht so ganz.

Zitat:Ratze wurde dafür geschaffen, daß der genau diese Linie genauso fortführt? Das Alter spielt da wohl nur eine untergeordnete Rolle, würde ich meinen?

Nur, wenn man vorhat, das Ganze ohnehin nicht mehr lange laufen zu lassen, wie mir scheint?!

Zitat:Kann natürlich auch sein, daß die das nicht bedacht haben.

Kann ich mir irgendwie so gar nicht vorstellen.

Zitat:Daß Ratze schon 78 ist bedeutet doch nicht, daß er nur 84 Jahre alt wird, demnach hätte er noch ein paar Jahre.

Das mag wohl sein. Ich persönlich finde ohnehin, daß er seit seiner Wahl irgendwie viel frischer aussieht als vorher, aber vielleicht bilde ich mir das nur ein.
Antworten
Es bedanken sich:
#30
Rom - Der neue Papst Benedikt XVI. hat die Einheit der Ch**sten und den Dialog mit anderen Religionen als seine wichtigsten Aufgaben bezeichnet. In seiner ersten Predigt - nur gut 15 Stunden nach seiner Wahl - skizzierte Joseph Ratzinger Grundzüge eines Programms für sein Pontifikat.
Ökumene, Frieden und Gespräch mit den Religionen und allen Weltanschauungen nannte er als zentrale Aufgaben. An der ersten Messe des deutschen Papstes in der Sixtinischen Kapelle in Rom nahmen zahlreiche Kardinäle aus aller Welt teil. In der Kapelle war der 78 Jahre alte Ratzinger am Vorabend zum Nachfolger von Johannes Paul II. bestimmt worden. Am Mittwoch wirkte er zunächst etwas angespannt.

«Der Nachfolger des Petrus übernimmt die vorrangige Verpflichtung, mit aller Kraft an der Wiederherstellung der vollen und sichtbaren Einheit aller zu arbeiten, die Ch**stus folgen», sagte der neue Pontifex unter dem prächtigen Freskengewölbe. «Dafür reicht es nicht, guten Willen zu demonstrieren. Konkrete Taten sind notwendig», sagte Ratzinger weiter in der auf Latein gehaltenen Predigt.

Zugleich rief der Papst zu Frieden und Dialog auf. «Ich wende mich an alle, auch an die, die anderen Religionen folgen, oder einfach eine Antwort suchen auf fundamentale Fragen der Existenz.» Nur gegenseitiges Verständnis könne eine bessere Zukunft für alle ermöglichen.

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Es lebe der König! Benu 20 5.871 27.01.12018, 10:31
Letzter Beitrag: Benu
  Papst Franziskus truthseeker 4 2.555 12.06.12017, 12:23
Letzter Beitrag: Paganlord
  Papst plant am 05.06.15 angeblich Erklärung zu Außerirdischen truthseeker 7 7.413 07.06.12017, 22:19
Letzter Beitrag: Paganlord
  Der Papst huldigt den Frauen truthseeker 6 1.579 04.05.12016, 22:34
Letzter Beitrag: Andrea
  Insider Leo Zagami: Papst-Rücktritt in 2016 truthseeker 2 1.511 13.10.12015, 15:02
Letzter Beitrag: truthseeker
  Papst-Besuch - Mega Ritual, Washington, NY, Philadelphia NEU 28.09 truthseeker 0 1.231 20.09.12015, 23:24
Letzter Beitrag: truthseeker
  Peres fordert "UNO der Religionen" mit Papst als Anführer truthseeker 0 922 04.09.12014, 22:46
Letzter Beitrag: truthseeker
  Papst: "Kindesmissbrauch ist wie satanische Messe" truthseeker 4 5.748 21.07.12014, 22:48
Letzter Beitrag: THT
  Papst verkündet Rücktritt truthseeker 10 3.927 07.03.12014, 15:17
Letzter Beitrag: Violetta
  Piraten gegen Papst Benu 1 1.607 29.04.12012, 00:14
Letzter Beitrag: Hælvard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 2 Tagen und 18 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 16 Tagen und 19 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 12 Tagen und 19 Stunden