Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Vogel Phönix
#1
(08.06.12018, 15:54)Paganlord schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Sardinien?pid=53524#pid53524Habt Ihr schon einmal Flamingos gesehen?

   
Flamingos auf Sardinien

Vielleicht hätte die Frage auch lauten sollen: "Habt Ihr schon einmal den Vogel Phönix gesehen?"

   
Das hat Wilder Mann vor einigen Jahren photographiert. Er erinnert sich bestimmt?

Dieser Vogel wurde einst im gesamten Mittelmeer-Raum als heilig verehrt. Wir waren also sehr erfreut, daß er sich in großer Anzahl zeigte, als wir dort vor kurzem weilten. Artus und Lord haben sich regelrecht herangepirscht, um ein schönes Photo als Geschenk für alle mit nach Hause zu bringen.  

Der Flamingo galt bei den Ägyptern als Inkarnation des Gottes Re und bei den Griechen als Abbild des Vogels Phönix. Niemand durfte Hand an das heilige Tier legen. Noch heute weist der lateinische Name Phoenicopteridae auf den diesbezüglichen Ursprung des Flamingos hin.

   
Flamingos in der Karibik (Strand von Cancun in Mexiko)

Flamingos werden bereits auf Höhlenzeichnungen dargestellt, die älter als 10.000 Jahre sind. Auch das Flamingo-Amulett ist als Symbol des Wiederauferstehens bekannt.

   
In Ägypten hat die Hieroglyphe, welche die Farbe Rot darstellt, die Form eines Flamingos. Oft wird der legendäre Phönix als Flamingo dargestellt; von dieser Verbindung kommt auch die Wurzel Phoenic-, die sich in den wissenschaftlichen Namen aller Flamingo-Gattungen befindet.

Seit langem werden Flamingos auch für Zoos und Parks gefangen. Dort zeigte sich, daß Flamingos ihre rosa Farbe verlieren und zudem nicht brüten. (Auch herausgerupfte Flamingo-Federn verlieren übrigens ihre rosa-rötliche Farbe und werden weiß, wie eine normale Feder.)

Heute ist es jedoch möglich, durch eine künstlich und speziell dafür entwickelte Ernährung Rosa- und Chileflamingo in Zoos zu halten und eine Vermehrung zu ermöglichen. Bei den kleinen Arten ist dies jedoch erst sehr wenigen Zoos gelungen, da es den meisten Einrichtungen nicht möglich ist, diese hochspezialisierte Nahrung in befriedigender Qualität zur Verfügung zu stellen.

   
Hier aus dem Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich: Cnejna , Erato , Saxorior , Fulvia , verdandi
#2
Lustig, mir ist der Flamingo heute auch begegnet. Vielen Dank dafür. Winken
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 19 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 21 Tagen und 19 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 17 Stunden