Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Pyramiden von Gizeh
#11
Hallo THT,

was das für Steine waren, darüber wurde nicht gesprochen, wie das so ist bei Urlaubserinnerungen.
Doch meine ich, es waren diese Hinkelsteine, also hart. Darum haben sich die Leute ja auch gewundert, wie da so ein perfektes Loch reinkommt.

Und die Pflanzen, hmm, das habe ich irgendwo in einem Buch gelesen, es könnte Castaneda sein, bin aber nicht sicher. Ist auch schon länger her. Da sieht man mal, was so alles rumfleucht, hier was und da was und nichts genaues. :roll:
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Zitat:...im Chuncho-Gebiet am Pyrene-Fluss in Peru gibt es eine Pflanze, etwa einen Fuß hoch mit dunkelroten Blättern, deren Saft Gestein aufweichen kann. Die Indianer verwendeten sie in früherer Zeit dazu, ...

Aus dem Buch "Geheimnisse im brasilianischen Urwald" über Percy Harrison Fawcett (verschollen auf Expedition 1925) von 1952.

War es das?


Da ergibt sich natürlich noch folgender bemerkenswerter Kreisschluß:
Auf einer Tagung 1910 sagte dieser Fawcett:
"Ich habe ein halbes Dutzend Männer getroffen, die schwörten, weiße Indianer mit roten Haaren erblickt zu haben. Solche Kommunikation, wie es sie in einigen Teilen mit den wilden Indianern gegeben hat, bestätigt die Existenz einer solchen Rasse mit blauen Augen. Eine Menge Leute im Inneren haben von ihnen gehört."


Aber das ist bekannterweise wieder eine andere (ähnliche) Geschichte...
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
ja richtig, hab letztens ein Referat über Prä-Kolumbianische Kulturen Südamerikas gehalten.
Auf den Karibikinseln wurde von den Spanieren eine hochgewachsene Rasse von Menschen (bis zu 2meter - für diese zeit beachtlich) mit weisser Haut und blonden Haaren ausgerottet.

Es gab auch Gerüchte unter den Conquistadoren über ähnliche Stämme (blaue Augen) im Brasilianischem Dschungel.

Und die Olmecen in Mittelamerika haben Negride Züge gehabt.

Theorien und Indizien sprechen für kulturellen Austausch mit dem altem Kontinent noch viel früher als es heute wissenschaftlich anerkannt ist (Wikinger)
Vlt hats aber auch andere Ursachen?
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hallo THT,

ich kann mich nicht daran erinnern, ob es dies Buch war oder ein anderes, doch in solch einem Kontex habe ich es gelesen.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Riesenhafte Götter - Sphinx von Gizeh THT 0 354 18.01.12019, 00:17
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 21 Tagen und 17 Stunden am 16.07.12019, 23:39
Letzter Vollmond war vor 7 Tagen und 19 Stunden
Nächster Neumond ist in 7 Tagen und 15 Stunden am 02.07.12019, 21:17
Letzter Neumond war vor 21 Tagen und 17 Stunden