Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diskriminierung von Rauchern geht weiter :-)
#11
Zitat:es wäre schön, wenn Du diese Schlußfolgerung etwas weiter ausführst.

*fußwippt*

No halt net
(allen anderen Behauptungen zum Trotz, bin ich des Schwäbischen nämlich sehr wohl mächtig... mehr oder weniger Fettes Grinsen ).


Antworten
Es bedanken sich:
#12
Ich finde auch, das man unmöglich stinkt, wenn man mal in einer Gaststätte etwas Essen gegangen ist. Am nächsten Tag stinkt die ganze Wohnung nach Kneipe. Das muss einfach aufhören! Ich bin auch für dieses Gesetz oder das die Raucher meine Reiningungs- und Waschkosten übernehmen müssen!

Sunnygirl
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Großbritannien zieht mit und das Parlament verhängt heute (15.02.06) ein absolutes Rauchverbot für alle Clubs und Bars. Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch

Inka
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Wird Zeit, daß es den Stinkern hier auch an die Wäsche geht. Das wird mir eine große Freude sein. *händereib*
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
ich meine auch wir sollten das auto fahren verbieten. das ist wahrscheinlich noch ungesünder als alles andere. dann natürlich noch die großen industrieanlagen ausschalten usw.
keine lust das jetzt auszuführen
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Zitat:ich meine auch wir sollten das auto fahren verbieten. das ist wahrscheinlich noch ungesünder als alles andere. dann natürlich noch die großen industrieanlagen ausschalten usw.
keine lust das jetzt auszuführen

Belege mal deine Phantasien etwas näher!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
in italien hat das auch funktioniert und die rauchten noch viel stärker in kneipen als wir.
dann muss man halt auf die strasse stehen um zu rauchen.
ich finde es zumindest in gaststätten in denen kinder zutritt haben und in denen gegessen wird gut wenn dort ein rauchverbot wäre.
einfach zu rauchen ist einfach egoistisch. das ist wie wenn jemand seinem nebensitzer einen picken ins gesicht spritzt. Wacko
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Ja ja, die lieben Italiener Oh)
Deine Argumentation sehe ich ebenso, ich bewerfe die Raucher ja auch nicht mit meinem Essen. Lol

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Habe ich gestern so nebenbei am TV gehört: Der Schlagersänger Jon Bon Jovi wäre ein militanter Nichtraucher. Bei seinen Open-Air-Konzerten herrscht absolutes Rauchverbot. Und selbst im Umkreis von 2 km um die Open Air Bühne herum darf niemand rauchen. Der Veranstalter muss dort eine rauchfreie Zone garantieren, sonst singt der nicht. Eigentlich prima.

Wann endlich haben wir die erste Stadt in Deutschland, die das Rauchen innerhalb der Stadtgrenzen generell untersagt? Ich freue mich drauf!!!
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Zitat:Wann endlich haben wir die erste Stadt in Deutschland, die das Rauchen innerhalb der Stadtgrenzen generell untersagt? Ich freue mich drauf!!!

Diesen Gedankengang unterstütze ich mit einem lauten Zuspruch!

Was Jon Bon Jovi angeht: Eigentlich mag ich ihn nicht sonderlich. Seine Musik = naja, und als Schauspieler versagt er jämmerlich. Was das Rauchverbot betrifft, so hat er jetzt einen Pluspunkt bei mir.

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 2 Tagen und 20 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 16 Tagen und 20 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 12 Tagen und 16 Stunden