Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drei Schweizer Luftwaffen-Jets verfolgen Putins Präsidentenflugzeug
#1
Zitat:VLAD'S DANGEROUS! Vladimir Putin’s presidential plane chased across Switzerland by fighter jets as
World War III fears continue to escalate.


19th November 2016, 2:44 pm

Three Swiss Air Force F/A 18 jets 'escort' the State plane out of their airspace

ONE of Vladimir Putin’s official Presidential planes was chased through Swiss skies by fighter jets sparking more tension between Russia and the rest of Europe.

A shocked passenger on board the state plane, carrying a delegation of officials and journalists, took pictures showing the Swiss Air Force F/A 18 jets fighters flying by their side.

Andrey Kolesnikov, editor-in-chief of the magazine Russian Pioneer, wrote on Facebook: “We’re flying above Switzerland.

“At some point, the plane with the delegation and the journalists is being blocked from three sides by three fighter jets.”

Kolesnikov said the aircraft were so near he could see the faces of the Swiss pilots.

As fears mounted the Peru-bound plane would be forced to make an emergency landing, the Swiss jets pulled away as they reached the border.

A growing military presence in Eastern Europe, its alliance with Syria’s President Bashar Al-Assad and boasts about nuclear capabilities has put much of the continent on high-alert over Russia.

Moscow has now sought an explanation from the Swiss government over the mid-air incident involving the government airliner en route to the APEC summit.

"(We) have expressed surprise and asked for explanations from Switzerland over the incident with the Russian government plane in the sky of the Confederation," Russia's embassy in Switzerland wrote.

Quelle: https://www.thesun.co.uk/news/2219767/vladimir-putins-presidential-plane-chased-across-switzerland-by-fighter-jets-as-world-war-iii-fears-continue-to-escalate/
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hier die Übersetzung:

Zitat:Wlad ist gefährlich! Wladimir Putins Präsidentschaftsflugzeug wurde über der Schweiz von Kampfjets verfolgt, während Befürchtungen vor einem dritten Weltkrieg weiter eskalieren.

19. November 2016, 14:44

Drei F/A 18 Jäger der Schweizer Luftwaffe "eskortierten" das Staatsflugzeug aus dem Luftraum.

Eines von Wladimir Putins offiziellen Presidentenflugzeugen wurde durch den Schweizer Himmel von Kampfjets gejagt und löste damit mehr Anspannung zwischen Russland und dem Rest von Europa aus.

Ein schockierter Passagier an Bord des Staatsflugzeug, der eine Delegation von Funktionären und Journalisten bei sich hatte, machte Fotos, welche die Schweizer Luftwaffen F/A 18 Jets an der Seite fliegend zeigen.

Andrey Kolesnikov, Chefrektor des Magazins Russischer Pionier, schrieb auf Facebook: „Wir fliegen über der Schweiz.“

"Auf einmal wird das Flugzeug mit der Delegation und den Journalisten von drei Seiten durch drei Kampfjets blockiert."

Kolesnikow sagte, das Flugzeug sei so nah, dass er die Gesichter der Schweizer Piloten sehen könne.

Als die Furcht gipfelte, das nach Peru fliegende Flugzeug müsse eine Notlandung machen, zogen sich die Schweizer Jets beim Erreichen der Grenze zurück.

Eine wachsende militärische Präsenz in Osteuropa, seine Allianz mit dem syrischen Präsidenten Bashar Al-Assad und Prahlerei über nukleare Fähigkeiten, hat einen Großteil des Kontinents in hohe Alarmbereitschaft gegenüber Russland versetzt.

Moskau hat nun eine Erklärung der Schweizer Regierung über den Zwischenfall mit dem Regierungsflugzeug auf dem Weg zum APEC-Gipfel gesucht.

"(Wir) haben Überraschung geäußert und um Erklärungen aus der Schweiz nach dem Vorfall mit der russischen Regierungsebene am Himmel des Bundes gebeten", schrieb die russische Botschaft in der Schweiz.

Fotos von den Kampfjets auf der Quellenseite.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schweizer erlauben Geheimdienst umfangreiches Überwachungsarsenal Hernes_Son 1 1.282 29.09.12016, 22:19
Letzter Beitrag: THT
  Zuckerberg spendet drei Milliarden Euro für (Gen-)Forschung verdandi 5 2.431 26.09.12016, 20:46
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 12 Stunden und 46 Minuten am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 12 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 14 Tagen