Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Durchblutungsfördernd?
#1
Hallo liebe Kräuterweiblein,

könnt ihr ein gutes Kraut empfehlen, welches die Durchblutung der Haut fördert? Am besten eins, das man selber sammeln kann. : )

Viele Grüße

Benu
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Brennesseln fördern die Durchblutung der Haut. Die Therapie ist allerdings nicht schmerzfrei. Man streicht einmal täglich mit einer frischen Brennessel über die schlecht durchbluteten Stellen. Nach dem Zurückbilden der Quaddeln kann der Heilungsprozeß einsetzen.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Efeu-Öl

Es fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel.
Wenn man will, kann man aus diesem Öl auch eine Salbe zubereiten.

Zutaten:
Eine gute Handvoll Efeublätter
150 ml Pflanzenöl (z.B. Ölivenöl)
10 Tr. Rosmarin
5 Tr. Zimt

Vorgehensweise:
Sammel ein Glas voll Efeublätter an einem trockenen Tag (oder kauf sie). Gieß ein gutes Öl (z.B. Olivenöl) über die Blätter, bis sie bedeckt sind. Verschließ das Glas. Erhitze das Öl im Wasserbad. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, dann abstellen und langsam abkühlen lassen. Stell es an einen sonnigen, warmen Platz. Schüttle das Öl ab und zu. Warte mindestens einen Tag bis zu drei Tage. Filter das fertige Efeuöl ab (z.B. mit Kaffeefilter). Gieße es in eine dunkle Flasche. Gib die ätherischen Öle hinzu. Beschrifte die Flasche mit Inhalt und Datum.



Du kannst auch Ringelblumensalbe oder Ringelblumentee verwenden. Fördert auch die Hautdurchblutung.
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Rosmarin ist auch durchblutungsfördernd, sollte jedoch nicht von Personen mit Bluthochdruck verwendet werden.

Rosmarin gibt es als frisches Kraut auch im Bioladen und wächst in vielen Gärten. Blinzeln Einfach ein Bad einlassen und die Zweige mit hineingeben.
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

An Brennesseln hatte ich auch schon gedacht,
hielt das ganze aber für ein bißchen brutal, nun vielleicht könnte ich mich am Morgen damit etwas munter machen. : )
Was Rosmarin angeht, so hab ich leider keine Badewanne, aber ich sollte es wohl mal wieder öfters in der Küche verwenden.

Ganz besonders gefällt mir allerdings das Efeu-Öl, mir war gar nicht bekannt, daß man Efeu zu so etwas verwenden kann. Efeu finde ich zu jeder Jahreszeit, überall und in rauhen Mengen, perfekt! : )
Und die Herstellung klingt recht einfach.

Danke also!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 16 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 25 Tagen am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 17 Stunden