Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ekel-TV ohne Sinn: Moderatoren probieren in Show Menschenfleisch
#1
Ekel-TV ohne Sinn: Moderatoren probieren in Show Menschenfleisch

Das holländische Fernsehen hat am Mittwochabend erneut die Grenzen des guten Geschmacks getestet. Diesmal mit einer "kannibalistischen" Show, in welcher zwei Moderatoren das Fleisch des jeweils anderen probierten - ohne erkennbaren Sinn, aber eventuell mit rechtlichen Folgen

Sie haben sich zum Fressen gern - und wurden vor laufenden Kameras zu "Kannibalen": Zwei niederländische Moderatoren sorgten für Aufregung, indem sie bei einer TV-Show Fleisch-Häppchen aus dem Körper des jeweils anderen verspeisten. Während der tiefere Sinn der Aktion im öffentlich-rechtlichen Sender BNN am Mittwochabend weitgehend unklar blieb, drohen nun vielleicht juristische Konsequenzen: Die Entnahme von gesunden Körperteilen ohne hinreichende medizinische Begründung ist auch in Holland verboten.

In den Niederlanden, wo man Ästhetik-Tiefschläge im TV seit Jahren gewohnt ist, hielt sich die Aufregung in Grenzen. In internationalen Medien war die Empörung durchaus spürbar. Der US-Sender ABC sprach von "publicity-geilen TV-Show-Gastgebern". Im RTL-Magazin "Explosiv" hieß es, die Show könne man "als unmoralisch, ja sogar widerlich bezeichnen."

BNN-Sprecher Thijs Verheij fand die Aufregung um die populärwissenschaftlich angehauchte Show "Proefkonijnen" (Versuchskaninchen) unverständlich. "Die Sendung versucht halt, verrückte Fragen zu beantworten, diesmal wie Menschenfleisch schmeckt." Geklärt wurde das nicht. Die Moderatoren Valerio Zeno und Dennis Storm probierten zwar voneinander, lieferten aber keine erschöpfenden Beschreibungen dessen, was sich in ihren Geschmacksorganen abspielte.

Quelle: DF
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#2
In dieser holländischen TV-Reihe ist etwas vom moralischen und gesellschaftlichen Verfall an die Öffentlichkeit geraten. Unter der Oberfläche finden seit Jahrtausenden nicht minder schlimme Dinge statt.
Wo beginnt denn der moralische Verfall?
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ich finde das nicht weniger schlimm, als Tierkadaver zu essen;
dort zu differenzieren, ist der eigentliche Fehler.

Denn würde es nicht soviele Leichenfresser geben, dann käme keiner auf die Idee, Menschenfleisch überhaupt erst zu probieren.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Biggrin

Arzt zum Patienten:
„Diese neuen Tabletten enthalten alles, was in Ihrer veganen Ernährung fehlen könnte.“
Patient:
„Was denn? Vitamine? Mineralstoffe? Eiweiß?“
Arzt:
„Nein, Salmonellen, Listerien, EHEC, BSE, Hormone, Antibiotika …“
Antworten
Es bedanken sich:
#5
@Benu:
Ja, das stimmt mit der Differenzierung. Ich hab mir einen kurzen Clip dazu angeschaut und finde, dass das Fleisch nicht zu unterscheiden war von dem, was sonst so in der Pfanne landet. Und schon nach nur 4 Monaten vegan kann ich mir nicht vorstellen, warum ich früher Fleisch gegessen habe! O_O Muss wohl daran liegen, dass es einem so früh schon antrainiert wird, dass es irgendwann üblich und für einen selber "normal" ist. *schüttel*
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Weihnachten: Bei der jährlichen Familienfeier frug mich ein 15-jähriger, warum ich kein Fleisch esse. Ich fragte ihn daraufhin als Antwort auf seine Frage, warum er Fleisch ißt! An diesem Punkt war die Diskussion so schnell beendet, wie so begonnen hatte.
Ich dachte nur - 'hier ist dein Schild'. Winken

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zitat:Muss wohl daran liegen, dass es einem so früh schon antrainiert wird, dass es irgendwann üblich und für einen selber "normal" ist. *schüttel*

Ja genau. Das ist nur die Konditionierung im frühkindlichen Alter. Man kann sich das heute echt nicht mehr vorstellen, vor allem weil es genügend andere Alternativen gibt.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Ich finde vor allem, dass Fleisch stinkt! Nach einer Zeit als Vegetarier nimmt man diesen Geruch auch noch viel intensiver wahr, und es ist extrem eklig.
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ohne Beachtung Lotte 10 3.932 01.07.12002, 12:47
Letzter Beitrag: Knight

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 11 Stunden am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 9 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 21 Stunden