Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erkenntnis
#1
Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
sind Schlüssel aller Kreaturen,
wenn die, so singen oder küssen,
Mehr als die Tiefgelehrten wissen,
Wenn sich die Welt ins freie Leben
Und in die Welt wird zurückbegeben,
Wenn dann sich wieder Licht und Schatten
zu echter Klarheit werden gatten,
Und wenn in Märchen und Gedichten
Erkennt die wahren Weltgeschichten,
Dann fliegt vor einem geheimen Wort
Das ganze verkehrte Wesen fort.

Novalis
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Eines der wenigen Gedichte, die sogar ich durchgelesen habe.
Gedichte empfinde ich oft als unerträglich, wenn sie nicht von Wilhelm Bush sind.

Das da is aber gut.

Hab sogar mal was dazu irgendwo geschrieben.

...
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Nuculeuz schrieb:wenn sie nicht von Wilhelm Bush sind.
Na da würde Wilhelm Dir aber einiges zu sagen haben.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Verstehe ich nicht. :-)

...
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Nuculeuz,
schön wenn ich ein Gedicht erwählt habe was nicht von Willhelm Busch ist und gefallen gefunden hat.

Doch so sag, was ist es, was Dir so gefällt, an Herrn W. Busch ! ?
Und was hat dir an jenen Wörtern so gefallen?

Antworten
Es bedanken sich:
#6
Nuculeuz schrieb:Verstehe ich nicht. :-)
Jasu File


Ich denk mir, daß W. Busch auf das kleine "c" bestehen würde.

"Das kleine c am richtgen Fleck,

erspart Verwechselung und Dreck."

Antworten
Es bedanken sich:
#7
Also ist Dir doch tatsächlich dieser Flapsus aufgefallen...

Ja, den Vergleich mit dem Bush-Clan hat der gute Wilhelm wirklich nicht verdient...
:-)

@celestine:
Was mir an W.Busch gefällt? Sein Stil, sein manchmal derber und von schwarzem Humor geprägter Stil. Und sein Sinn für pratische Psychologie und die Beobachtungsgabe für die Höhen und Niederungen der menschlichen Spezies.
Einfach nur treffend, kurz und bündig direkt ins Schwarze...
Ohne die manchmal abartige Schwärmerei vieler unkontrolliert herumsülzender Dichter...

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Zitat:"Das kleine c am richtgen Fleck,

erspart Verwechselung und Dreck."

Das ist gut.
Ala Busch evolutioniere ich nun weiter:

"Das kleine c am richtgen Fleck,
erspart den Häck auch den Mäck."
;-)

Oder doppeldeutig für Amis: Den "Heck" (Teufel) und "Mac" (Burger), die beiden schlimmsten Erfindungen seit Balkensepp.

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 2 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 4 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 10 Stunden