Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es war ein kleines Samenkorn
#1
Es war kleines Samenkorn
die Erde deckt es zu.
Die Luft war rauh, der Wind blies kalt
da schlief's in guter Ruh.
Doch als die Sonne höher kam,
und auch die Erde sah,
da war das Samenkörnlein wach,
die Frühlingszeit war da.
Bald drückte durch die Erde sich ein dünnes Stängelein.
Und gar nicht lang da wuchsen dran zwei Blätter grün und fein.
Und Regen, Sonnenschein und Wind die hüten es gar fein,
wir laufen jeden Tag hinaus, wie groß wird's morgen sein?



Da ich als Vater kürzlich enttarnt wurde, setze ich heute mal ein Kindergedicht hier rein. Ja, sowas lernt man im Kindergarten!


Grüße

Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Whisper,
knisper,
Wurzelfee,
wer mich sucht,
dem tu ich weh:
Beiß ihn
in den großen Zeh -
werf ihn in
den Tümpelsee -
tunke ihn ins Glibbermoor -
kneif ihn in
sein Lumpenohr -
drehe ihm
die Nase quer...

...Wenn Du Mut hast,
komm nur her!



Max Kruse

So etwas lernt man auch im Kindergarten. Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#3
hi, weiß irgendjemand den Autor von dem Gedicht Das Samenkorn? Ich müßte unbedingt wissen, von wem das ist und kann im netz leider nix sinnvolles finden. selbst die grundschullehrerin weiß es nicht!!!! Idee
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Das Samenkorn

Ein Samenkorn lag auf dem Rücken,
die Amsel wollte es zerpicken.

Aus Mitleid hat sie es verschont
und wurde dafür reich belohnt.

Das Korn, das auf der Erde lag,
das wuchs und wuchs von Tag zu Tag.

Jetzt ist es schon ein hoher Baum
und trägt ein Nest aus weichem Flaum.

Die Amsel hat das Nest erbaut;
dort sitzt sie nun und zwitschert laut.

Joachim Ringelnatz (1883-1934)

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
noef schrieb:hi, weiß irgendjemand den Autor von dem Gedicht Das Samenkorn? Ich müßte unbedingt wissen, von wem das ist und kann im netz leider nix sinnvolles finden. selbst die grundschullehrerin weiß es nicht!!!! Idee
Der Autor wird wohl der Volksmund sein. Blinzeln
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Das Gedicht "Es war ein kleines Samenkorn" ist meines Wissens nach von Erika Schirma! Allerdings hat sie es als Lied geschrieben!
Siehe "Singen macht Spaß - Lieder für Vorschulkinder von Annina Hartung, Luchterband Verlag GmbH, 1992

Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 13 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 2 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 4 Stunden