Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Essen von der eigenen Scholle?
#21
hi,
Zitat:Gedanke, daß eine "nicht-von-der-Scholle-stammende-Frucht" eventuell "giftig" (im spirituellen Sinne) sein könnte, ist jedoch wesentlich destruktiver, als es die Frucht jemals sein könnte.
...dies hängt eindeutig von der hierarchischen leiter die man/frau für jeweilige wirkung der prägeursachen und trägersubstanzen der morphogenetisch-clusterischen wirkung aufgestellt hat.
Zitat:Dennoch ist die primäre Wirkung über aufgenommene Nahrung stärker als über Gegenstände.
...jedoch offensichtlich schwächer als diejenige der im gehirn (oder wosonst man/frau glaubt, dass sie entstehen) entstehenden emmmmmotionen...
...diese logik kann ich nachvollziehen.
...doch deswegen jeglichen kritischen gedanken gleich unterdrücken (er könnte ja mich vergiften!) ist wohl auch keine konstruktiefe haltung. oder?
gruß
Ani
PS: vorhin hat nicht die "scholle", sondern die insekten gerufen. alle acht völker sind wohlauf, in voller brut. fliegen massen an haselpollen ein. ich soll euch alle von ihnen grüssen.
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Zitat: alle acht völker sind wohlauf, in voller brut. fliegen massen an haselpollen ein. ich soll euch alle von ihnen grüssen.

Schön. Das gefällt mir schon besser so ein Gespräch, als diese verzwickten Erörterungen - auch wenn mir diese liegen mögen.

Gruß
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Zitat:...auch ich bin der meinung, dass es auf die dosis bzw. auf die häufigkeit der kleinen sünden ankommt. Dogmatisches, oder gar angstbesetztes, verkrampftes umjedenpreisverkneifen kann nicht gesund seyn...

Ja, dito.

@ani Was sollte ich hier lesen? Hat sich das durch die Diskussion inzwischen erledigt? Ich kaufe mein Obst ausschliesslich im Bioladen/Biobauer. Falls du das meinst. Einheimische Gemüse ziehe ich vor, aber exotische Früchte esse und trinke ich ebenfalls täglich jedoch alles KBA oder Orkos.

@Violetta Zum Thema Konsequenz. Es kommt eben immer darauf an, aus welcher Ecke man kommt. Das meine ich jetzt auf die geistige Lokalität bezogen. Meine Konsequenz in puncto Nahrungsmittel bezieht sich darauf, dass ich keine Kompromisse eingehe und seit 3 Jahren keinen Supermarkt mehr betreten habe. Ich verachte Leute, die das tun.

Kleidung ist hier ein interessanteres Thema.

Auto usw. erachte ich natürlich als notwendig. Der Verzicht auf soetwas, würde nur mich selbst behindern und sonst niemandem nutzen. Ein Idiot, wer sein Auto aufgibt, weil er meint, damit den Planeten retten zu können.

Unbedingt konsequent bin ich jedoch bei Dingen, die man unter dem Begriff "geistige Hygiene" zusammenfassen könnte. Du weisst sicherlich, was ich hier gerade anspreche. Blinzeln

Zusammenfassend: Ein paar wichtige Grundregeln für alle Bereiche aufstellen & einhalten, statt in einem Bereich superkonsequent zu sein und bei anderen Dingen zu schludern.

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Zitat:Ein paar wichtige Grundregeln für alle Bereiche aufstellen & einhalten, statt in einem Bereich superkonsequent zu sein und bei anderen Dingen zu schludern.
...genau!!! Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch
best gruß
Ani
Antworten
Es bedanken sich:
#25

@Wishmaster:

Sachte, sachte.


Grüße

Antworten
Es bedanken sich:
#26
hi,
Zitat:Sachte, sachte.
...genau diese "sachtigkeit" spiegelt doch diese einstellung wieder!
...durch ausgewogenheit der ansprüche, gedanken, ahnungen, emmotionen, worten und taten wird das jeweilige projekt vor folgen des ungleichgewichtes geschützt. ich stelle mir es vor, als ein boot oder floss - um ein solches gefährt zu beladen muß ich gleichgewicht beachten. lade ich zu viel auf eine seite, ohne gegengewicht zu setzen, kentert das boot zu der überladenen seite.
...genauso sehe ich es mit dem projekt meines lebens - meine gewichte in sachen erkenntnis, befreiung, heilung, wachstum und vollendung verteilen sich auf den ebenen: persönlich, geistig, mental, materiell, zwischenmenschlich und öffentlich. auch wenn ich absolute meisterschaft auf einer oder zwei dieser ebenen anstrebe und erreiche, ohne entprechende entwicklung auf den anderen voranzutreiben, wird auch dieses projekt (trotz {welt}meisterschaft), zu der überbetonten seite kentern...
gruß
Ani
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Hi,
...sorry!!!
...ich hatte einen blackout – natürlich sind die massssenhaft eingetragene hellgelbe klümpchen keine hasel, sondern weidenpollen!
...trotzdem geht meinen insekten gut!
...will jemand honig kaufen? (hoffentlich keine unerlaubte kommmmmmerzielle eigenwerbung...)...
Gruß
Ani
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Zitat:...durch ausgewogenheit der ansprüche, gedanken, ahnungen, emmotionen, worten und taten wird das jeweilige projekt vor folgen des ungleichgewichtes geschützt.

Guten Morgen!

Was meinst du denn nun mit "Ausgeglichenheit" der Emotionen? Das ist so schön da mittendrin versteckt. Zunge raus Meinst du damit, daß man (je nach dem Grad der äußeren Beeinflussung) mal unkontrolliert emotional sein dürfte und mal nicht? Oder meinst du damit, daß man ein ständig ausgeglichenes Emotionalleben führen soll? In letzterem Fall also ständige Selbstkontrolle der Emotion bzw. konkrete Analyse der äußeren Ereignisse (Anschalter), die diese Unkontrolle des emotionalen Erlebens verursachen?

Violetta

Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Hi, Violetta
Zitat: Was meinst du denn nun mit "Ausgeglichenheit" der Emotionen? Das ist so schön da mittendrin versteckt.
...oh, sorry! Ist mir so aus gewohnheit hineingerutscht – hab vergessen, dass es ein reitzwort mit direkter verlinkung zum „casus knaxus“ hier für Euch ist...
...ich will weder wieder irgendwiegeartete grundsatzdiskussionen zu euren axiomatischen grudsätzen führen, noch mich mit meinem „halbwissen“ in eure nesseln ( auch seeanemonen haben welche!!!Blinzeln setzen.
...solltest du wirklich intresse haben zu erfahren wie ich es sehe (im sinne ausgewogener kommunikation), schreibe es, dann werde ich gerne antworten...
... eure ablehnung jeglichen emmotionen (das habe ich aus der lektüre im forum verstanden: kontolierte emmotion ist einzig und alleine der enthusiasmus – alles andere ist *******) wird klar volxtümlich als „gefühlskälte“, „herz aus stein“ usw. bezeichnet.
...Ich setze mich seit paar tagen verstärkt damit auseinander, und gehe der sache innerlich (intimpersönlich) auf dem grund. Eure sichtweise übt eine seltsamme anziehungskraft auf mich – den obwohl ich schon länger DIE emmotionale extremkrankheit (=libbe) durchschaut und für mich abgelehnt habe (bin schon sechsundhalb jahre clean!!!Blinzeln, so hänge ich immer noch sehr am element wasser (in meiner traditionellen zuordnung) und meinte bisher allen menschlichen phänomenen heilung, befreiung und wachstum zugestehen zu wollen.
...solltest du wirkliches intresse an diesem, meinem Thema haben, (und nicht nur mein halbwissen & kranke persönliche praxis zerrrrreisssssen wollen), und mich unterstützend im losgetrettenen (erkenntnis-befreiung-heilung-vollendung) przess begleiten wollen - - - schreib es, ich bin grundsätzlich offen für alles mögliche (& unmögliche auch!Blinzeln...
...sonst lassmas libber...
gruß
Ani
Antworten
Es bedanken sich:
#30
Zitat:.oh, sorry! Ist mir so aus gewohnheit hineingerutscht – hab vergessen, dass es ein reitzwort mit direkter verlinkung zum „casus knaxus“ hier für Euch ist...

Lol Lol Lol

Na klar, wir diskutieren es später irgendwann. Das mit Garten und Naturthema ist für mich gerade ergiebiger.

Sei!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kluge Menschen essen weniger Fleisch Hælvard 3 2.641 14.12.12018, 15:55
Letzter Beitrag: Paganlord
  Essen aus der Mikrowelle Kirthan 15 9.051 08.12.12018, 00:23
Letzter Beitrag: Hælvard
  Kann man Licht essen? Paganlord 4 2.421 08.05.12015, 11:46
Letzter Beitrag: Paganlord
  Warmes Essen Knight 20 12.718 24.06.12011, 10:09
Letzter Beitrag: Erato
  Regenwürmer essen nguyen 26 19.655 28.05.12011, 12:31
Letzter Beitrag: Mitleser
  Essen will neu gelernt sein... Nuculeuz 8 4.430 04.07.12005, 18:31
Letzter Beitrag: Arnika

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 5 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 12 Stunden