Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fäkalsprache
#1
Hallo Anubis!

Was Du zum Funktelefon damals geschrieben hast, war absolut richtig. Auch Dein Standpunkt zum Thema "Nahrung/Bragi" läßt sich zumindest nachvollziehen.

Trotzdem fällt auf, daß Du bestimmte Dinge anders darstellst, als sie tatsächlich gewesen sind. Zuerst streitest Du ab, daß Du "Ar... " gesagt hast und dann ein paar Wochen später gibst Du es zu. Damals nur Schweigen im Wald? Das ist auch keine Art und Weise. Man hätte schreiben können: Entschuldige , das ist mir rausgerutsch oder wenigstens sowas in der Art. Auch dann gäbe es die Diskussion mit Eala jetzt nicht. Zweifelnd


Zitat:Hättest du vielleicht geschrieben: "Du hast Recht Anubis, so ist es, aber das Wort: ... ziemt sich einfach nicht. Wir sind ein Forum mit Niveau und man kann es mir Recht als sonstwas bezeichnen, aber bitte keine gossige Fäkalsprache." Dann wäre alles in Ordnung gewesen und wir hätten diese Diskussion nicht

Genau das hat Eala aber tatsächlich geschrieben. Du kannst es ja selbst nachlesen. Also sag mal bitte was dazu und schweige nicht wieder. Probleme müssen geklärt werden, sonst bleibt etwas zurück. Das ist weder in Ealas Interesse, noch in Deinem.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:Also sag mal bitte was dazu und schweige nicht wieder.

Nun nur das große Schweigen ?
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Nun drückt sich da jemand, will da jmd sein Stolz so scheint es, nicht überwinden?
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
In dem Falle vielleicht falscher Stolz?

@ Anubis

Da fällt mir ein, ich wollte mich ja auch noch kurz dazu zu äußern.

Wenn man Fäkalsprache verwendet, auch wenn man sie nur zum Zitieren gebraucht oder etwas damit umschreibt, so verwendet man sie trotzdem und hebt sich nicht wirklich von der Masse ab. Dementsprechend wird eine Verwendung dieser Sprache generell mit 0,50 Euro belegt.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Mit Sicherheit falscher Stolz.
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Nun drängt ihn mal nicht zu sehr in die Ecke, schließlich hat er sich durchaus positiv entwickelt. Ich bin mir sicher, daß er seine Schwachpunkte erkennt und verändert.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Anubis weiß doch vielleicht gar nicht,dass ihr ihm hier was schreibt.vielleicht war er nicht in diesem ordner.und ich denke nicht dass er es im ordner beantworten wird,was er auch gar nicht muss.es reicht auch schon wenn er paganlord mit einer mail antwortet.
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Naja, ganz so leicht sollte er sich dann doch nicht davonstehlen, aber gebt ihm die Möglichkeit "unbefangen" zu antworten (wie schon erwähnt).

@ Aphrodite

Paganlord selbst meinte, daß Anubis sich dazu äußern sollte, um alles wieder zu bereinigen und nichts zurückzulassen.

Mir scheint, als quälen Dich leichte Mitleidsemotionen???

Salute Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
wenn du diese meinung hast stört es mich nicht.nenn es wie du willst mitleidsemotionen oder sonst was.ich hab nichts anderes gesagt als du wiedergegeben hast,und zwar wenn anubis sich melden sollte dann bei paganlord.das ist doch das wichtigste.ausser paganlord würde wollen das er hier vor allen sich meldet und ihm das hier erklärt und nicht persönlich.

ich kann gar kein mitleid mit jemandem haben den ich nicht kenne.

salute!!!

aphrodite
Antworten
Es bedanken sich:
#10
das sollte nicht bedrängend sein, ich wollte bloß den wolf aus der höhle locken. Blinzeln ohne jede negativen gedanken, dass sei damit klar gestellt!
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 2 Tagen und 9 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 16 Tagen und 11 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 3 Stunden