Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geistige Grundsteine
#31
Sorry, der letzte beitrag war natuerlich von mir.
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Alles sehr gut nachvollziehbar.

Zitat:Geistig gesehen stinkt diese Person und gehört damit auf die spirituelle Müllhalde.


Kann das ein Satz aus spiritueller Feder sein?
Auch mit diesem Gedanken kann ich mich schwer anfreunden.

Aber ich will es nicht ausschliessen. smile.gif

Alles nur Stilfrage. Die Müllhalde ist nur ein Symbol für den DERZEITIGEN Aufenthaltsort. Sie sagt noch nichts über ein Potenzial einer Person aus, sich auch aus diesem Sumpf zu erheben - durch welche Erfahrungen auch immer.
Rein praktisch gesehen nutzt es aber im täglichen Umgang mit solchen Exemplaren wenig, ständig nur auf diese Potenziale zu bauen, außer man will Messias spielen oder eine Sekte gründen - dann sollte man vorzugsweise dort nachschauen.

Antworten
Es bedanken sich:
#33
Nuculeuz schrieb:Alles nur Stilfrage. Die Müllhalde ist nur ein Symbol für den DERZEITIGEN Aufenthaltsort. Sie sagt noch nichts über ein Potenzial einer Person aus, sich auch aus diesem Sumpf zu erheben - durch welche Erfahrungen auch immer.
Rein praktisch gesehen nutzt es aber im täglichen Umgang mit solchen Exemplaren wenig, ständig nur auf diese Potenziale zu bauen, außer man will Messias spielen oder eien Sekte gründen - dann sollte man vorzugsweise dort nachschauen.
Dieses Stilfrage, die "Muellhalde" scheint aber schon deutlich
mehr Abwertend zu sein, als "derzeitiger Aufenthaltsort".
Da stellt sich mir die Frage im Respekt dem Gegenueber ueber,
deshalb auch die infragestellung der Spiritualitaet dieser Aussage.

Was mich jetzt auch darauf kommen laesst, was meinst Du mit
"solchen Exemplaren"? Geht es hier immer noch um diese Bauhaus-
Studenten, die versucht haben sich kritisch, dem Thema "Das Boese"
zu naehern?
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Zitat:In diesem Punkt muss ich sagen, treffen wir uns (hier auf dieser Ebene) wieder. Du bist mir naemlich auch nicht so wichtig, das ich mich darueber aufregen muesste das Du Leute ueber einen Kamm scherst.

Um es mal auf den Punkt zu bringen. Der Unterschied ist einfach der, dass du ein Welt- und Menschheitserretter sein möchtest bzw. in diesen Kategorien denkst. Während ich die Welt für unheilbar, unerlösbar und unrettbar empfinde. Ich sehne das Ende dieses Zustandes (die sogenannte Welt) und aller darauf lebenden Kreaturen so schnell wie möglich herbei. So wie ein Kranker nach der Heilung seiner Leiden lechzt.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#35
ich geh jetzt nicht auf alles ein, das ist mir einfach zu einschraenkend.
einen schalkefan als lebensseinnbefreit hinzustellen, weil er sich fuer fussball interessiert, oder ihm intelligenz abzusprechen ist mir zu abgehoben, so leid es mir tut.
ich bin auch kein spiritueller mensch, der weise laechelnd ueber den boden schwebt und der sein lebe n ausschliesslich dem geistigen oder dessen vervollkommenung widmet. wenn ich dann uninetelligent bin, dann soll es so sein und dan bin ich es gerne ....
Antworten
Es bedanken sich:
#36
Wir lächeln alle nicht so weise, wie Du es beschreibst. Das macht uns ja so sympathisch, und da schließe ich Dich mit ein. :-)

Ich würde einen Schalke-Fan eher mit einem Irregeleiteten oder einem Drogensüchtigen vergleichen. So lange er süchtig ist, kann man ihn eben nicht ernst nehmen. Der ist eben auf die "Brot und Spiele"-Ideologie hereingefallen und das zu einem erheblichen Teil seines Verstandes. Im Einzelfall müßte man natürlich prüfen, wieviel Zeit und Mittel er aufwendet, um seiner Sucht nachzugehen - um ihm hundertprozentig gerecht zu werden und die Beurteilung zu konkretisieren. Aber wer hat schon die Zeit dafür, die Einzelfälle nachzuprüfen? Das kann nur ein Samariter oder Sektengründer sein, wie Nuculeuz schreibt. Ich selbst würde mir die Mühe kaum machen. Vielleicht nur, wenn ich den Betreffenden persönlich kenne - und wirklich nur vielleicht. Effektiver und nützlicher ist es sich um die zu kümmern, die von selbst "schlau" sind, wie es Wishmaster treffend formuliert hat.

Meine Grüße

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#37
vllt bin ich heute morgen noch nicht so ganz fit, uebrigens, danke fuer das kompliment, paganlord, aber fuer mich liest sich das hier so, dass ihr allen menschen weitestgehend aus dem weg geht, die sich nicht nur geistigen dingen widmen, wie immer die auch geartet sind, sonder die sich auch mit rein profanen, weltlichen dingen, hobbies etc beschaeftigen ? *irritiert aus der waesche schau*
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Mir scheint, als sind einige Diskussionsteilnehmer der Ansicht, wir würden solche Leute (Schalkeanhänger) oberflächlich abstempeln.
Tun wir auch, ich zumindestens Zunge raus Jedoch liegt das nicht primär in meiner Absicht. Jeder trägt eben seine Fahne und die meisten geben sich leicht zu erkennen. Der Schalkeanhänger eben durch seine Schalkefahne, Aufnäher, Mütze, Wimpel, oder was auch immer ... der Ch**st durch das Kreuz, das er um den Hals trägt, ob nun bewußt oder unbewußt. So zeigt eben jeder selbst, wessen Geistes Kind er ist. Demnach wird eine Verallgemeinerung nur bestärkt.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#39
Ninuaneh schrieb:fuer mich liest sich das hier so, dass ihr allen menschen weitestgehend aus dem weg geht, die sich nicht nur geistigen dingen widmen, wie immer die auch geartet sind, sonder die sich auch mit rein profanen, weltlichen dingen, hobbies etc beschaeftigen ? *irritiert aus der waesche schau*
Hallo!

Aus dem Weg gehen, freilich - was sonst?! Was tust Du denn? Redest Du mit all denen? Das kann ich mir kaum vorstellen. Soviel Zeit und Muße hat niemand ... ... und wieso auch? Was bringt es, außer Ungemach? Also triffst auch Du irgendeine Art von Vorauswahl. Nur eben nach anderen Kriterien, als ich es tue. Aber vielleicht verrätst Du mir Deine Kriterien? eGon schrieb zum Beispiel, daß der Wishmaster durch sein Kriterium, Raster, Aufmerksamkeit oder so ähnlich fallen würde. Ich glaube, daß auch Ninuaneh ebensolche oder ähnliche Kriterien verwendet - nur eben anders als meine. Also raus mit der Sprache Zunge raus

Meine Grüße
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#40
hm, lass mich mal nachdenken, wie meine kriterien aussehen... eigentlich eine sehr gute frage. grundsaetzlich treffe ich vorher keine auswahl, sondern betrachte erstmal jeden menschen, der mir ueber die fuesse faellt als mensch, dem respekt aufgrund seines menschsein gebuehrt. sollte es auf ein gespraech rauslaufen, rede ich auch mit ihm und treffe wohl dann meine auswahl .. *nick* ... kann ich mir ihm reden, werde ich das auch weiterhin tun, kann ich das nicht, weil wir keine gemeinsame gespraechsgrundlage haben, dann rede ich nicht weiter oder nicht wieder mit ihm. aber nur weil anhaenger einer "gruppe" ist, ist er fuer mich nicht automatisch unwuerdig mit ihm zu reden, ganz und gar nicht.

in meinem leben gibt es weit mehr themen als geistige rein- und klarheit, sondern auch in meinem leben gibt es profane dinge, zb. welches auto ich mir kaufen soll, wenn man die benzinpreise sieht. und bevor jetzt jemand was sagt, ja, ich brauche meine auto beruflich Blinzeln


Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 5 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 13 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 4 Stunden