Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gesichtserkennung Bhf Südkreuz startet planmäßig
#1
Schon ein paar Monate her, aber nicht überraschend...

Zitat:Laut einer Meldung der Berliner Zeitung können die Tests zur Erprobung einer neuen Überwachungstechnik am Bahnhof Südkreuz beginnen. Die Voraussetzung, dass sich genügend Menschen freiwillig als Versuchspersonen dafür zur Verfügung stellen, wurde offensichtlich erfüllt.

Für einen geplanten Probelauf am 01.08.2017 zur Gesichtserkennung per Videotechnik am Berliner Bahnhof Südkreuz suchte die Bundespolizei bis zu 275 Testpersonen. Das Interesse ging sogar darüber hinaus, was wohl auch daran liegen könnte, dass es u.a. Einkaufsgutscheine zu gewinnen gibt. Beteiligt am Probelauf sind sowohl das Bundesinnenministerium, als auch die Deutsche Bahn und das Bundeskriminalamt. Den Polizeibehörden geht es darum, die technischen Möglichkeiten unter realen Bedingungen auszuloten.

Quelle: https://tarnkappe.info/bahnhof-suedkreuz-probelauf-zur-gesichtserkennung-per-videotechnik-startet-planmaessig/
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Zitieren
Es bedanken sich: Alexis
#2
Zitat:was wohl auch daran liegen könnte, dass es u.a. Einkaufsgutscheine zu gewinnen gibt.

Tragische Volltrottel - reif für den Pranger.

Ich verabscheue zudem die Scheibchentechnik der Volkszerstörung. Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes.
Immerhin sieht es aber danach aus, daß vor lauter Scheibchen die Wurst vorzeitig von der Theke rollt ... die Frage ist: wohin? Bzw. wer schnappt sie sich statt dessen?
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich: Alexis
#3
Der Test ist inzwischen abgeschlossen, natürlich ein "voller Erfolg" bei den Propagandisten...

Zitat:Nach Abschluss des Projekts zur biometrischen Gesichtserkennung am Bahnhof Berlin Südkreuz und der Auswertung der vorliegenden Testergebnisse kann ein positives Resümee gezogen werden. Mit einer durchschnittlichen Trefferquote von mehr als 80 Prozent konnten die Testpersonen durch die Software erkannt werden. Auch unter schwierigen Lichtverhältnissen wurden dabei gute Ergebnisse erzielt. Hierbei war es egal, ob die Probanden zeitgleich den Testbereich durchschritten oder das äußerliche Erscheinungsbild durch Kleidung oder Brille veränderten.

Im Ergebnis bleibt festzustellen, dass Verfahren zur Gesichtserkennung künftig die polizeiliche Arbeit wesentlich unterstützen können und so einen enormen Mehrwert aufweisen. Eine Entscheidung unter welchen Bedingungen und in welchem Umfang die neue Technik verwendet wird, steht noch aus.

Was zu erwarten war...
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra , Alexis
#4
Keine Geister: Geheimdienste dürfen Sicherheit verschlüsselter Kommunikation nicht untergraben

   
Bitte keine Geister!

Geheimdienste und Polizei wollen verschlüsselte Kommunikation mitlesen, indem sie unbemerkt Kommunikationsteilnehmer werden. Eine Koalition aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und IT-Sicherheit lehnt das ab. Der Vorschlag ist ernsthafte Bedrohung für IT-Sicherheit und grundlegende Menschenrechte.

https://netzpolitik.org/2019/keine-geister-geheimdienste-duerfen-sicherheit-verschluesselter-kommunikation-nicht-untergraben/
Tue was immer ich will!
Zitieren
Es bedanken sich: Erato , Dancred


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 22 Tagen und 10 Stunden am 14.09.12019, 06:34
Letzter Vollmond war vor 7 Tagen und 5 Stunden
Nächster Neumond ist in 7 Tagen und 16 Stunden am 30.08.12019, 12:38
Letzter Neumond war vor 21 Tagen und 14 Stunden