Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Getränke
#21
Wieso ist denn mein Beitrag hier gelöscht? War wohl zu kritisch? Oder unerwünscht ...

C.

Antwort: Es geht nicht um kritisch. Wir haben das Thema "Leichenaufessen" schon sehr oft und kontrovers hier diskutiert. Es macht einfach keinen Sinn, immer wieder damit anzufangen. Wenn es Dich interessiert, dann siehe bitte in dem betreffenden Ordner nach. "Pflanzenessen contra Fleischessen". Falls Du da irgendeine Frage findest, die noch nicht gestellt oder besprochen wurde, dann schreib sie dort rein und es wird sich garantiert jemand finden, der Dir antwortet. Paganlord
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Also ehrlich mal, C. ! Musst du deine Abartigkeit unbedingt öffentlich publizieren.
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Herr Ober, ... Herr Ober - ein Wasser mit Gas bitte, für die liebenswerte Dame aus der geistigen Unterwelt.

Ajax
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Nuculeuz schrieb:Kamillentee ist noch schlimmer. :-)

Ich habe - inspiriert durch Violetta - aus der Apotheke Waldmeisterkraut besorgen lassen, es klappte.
Probiers mal damit.

Oder Früchtetees, Minze. Kamille ist in Massen auf Dauer giftg. Kamille dient eignetlich nur der Magen udn Darmbehandlung bei Entzündungen usw.

Wasser:
Du mußt nur eine stille Sorte finden, die DIr schmeckt.

Empfehlen kann ich Volvic, Belinea (Minimal-Markt 0,50 - 0,60EUR pro 1,5 Liter), St. Leonards (Reform, Bioäden etc. ca. 1EUR pro Liter in Glas), Schwedenwasser (wahrscheinlich nur in nördlichen Gegenden erhältlich).

Schmecken alle auch ähnlich gut.

Widerlich empfinde ich z.B. Vittel, Evian, Comtrex - muß aber nicht schlechtes Wasser sein, es paßt nur nicht zu mir.

Untersuchungen bestätigen jedoch auch die Überlegenheit von Volvic und St. Leonards...


Grüße
Nuculeuz, bei Deinem Beitrag fällt mir was ein bzw. auf, bin mir aber nicht ganz sicher:

Volvic kommt mit einem blauen Namens-Schriftzug auf der Flasche daher, die Schriftzüge von Vittel und Evian dagegen sind rot bzw. rosa. Blau verbinden wir geprägterweise mit Wasser. Rosa vermutlich eher mit Babykleidung für Mädchen und Rot wohl mit Blut. Nun kenne ich die Flaschen und Etiketten der anderen von Dir genannten bevorzugten Wässer nicht, deshalb fände ich es interessant, wenn Du diesen meinen Hinweis auf die unbewußte Bevorzugung eines Wassers aufgrund der Farbigkeit des Etiketts bzw. des Namens-Schriftzugs überprüfen könntest.

*neugierig*
Tehanu
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Abnoba schrieb:@ Anubis:

Also ich persönlich bin froh und dankbar über jede konstruktive Aufklärung zu diesem Thema, auch wenn es vielleicht manchmal etwas nervend sein mag, die eigene Ernährung ständig neu zu überholen. Was bringt es denn, wenn man sich irgendein schädliches Zeug zuführt (siehe Erdnüsse)? Dann kann man es auch gleich bleiben lassen. Blinzeln

@ Nuculeuz: Hast Du Ahnung, wie es mit Johanniskrauttee ausschaut?
Den trinke ich nämlich auch wirklich gerne - außerdem bringt er "Licht in die `Seele`", wie ein mir lieber Bekannter es so schön ausdrückte.
Jaja, ich weiß, ich antworte auf uralte Postings... *ggg*

Johanniskrauttee macht die Haut und die Augen lichtempfindlich. Bei intensiver, andauernder Sonneneinstrahlung kann es zu phototoxischen Reaktionen auf der Haut kommen. Damit der Tee die heilende Wirkung (stimmungsaufhellend usw.) entwickeln kann, muß er über 14 Tage täglich in ausreichender Menge (ca. 1 Liter) getrunken werden. Bei anhaltendem Gebrauch erhöht sich allerdings die Toleranzschwelle, so daß die Wirkstoffmenge erhöht, also mehr Tee getrunken werden muß.

Gelegentlich eine Tasse sollte nicht schädlich sein, kurmäßiger Gebrauch, also andauernd und in größerer Mengen, sollte aber nur bei medizinischer Notwendigkeit (z.B. Depressionen) erfolgen.
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Farben:

Volvic: Blau
Belinea: Blau
Gotenwasser: Blau mit Bild von einem Fluß
St. Leonards (normal): Grün
St. Leonards (Vollmondabfüllung): Dunkelblau glaube ich

Das hat aber wirklich nichts damit zu tun, außer die Farbe wirkt objektiv auf den Geschmack. Ich bin sowieso schwer psychologisch bei solchen Dingen zu beeinflussen.
Also ich kann sogar herausschmecken, ob ein Wasser z.B. verwirbelt wurde oder nicht, auch wenn es aus derselben Flasche kam.

Rosa ist aber tatsächlich eine schwache, oft negativ wirkende Farbe und Vittel schmeckt abgestanden, vielleicht gut zur Entschlackung, so würde ich die Energie da drin bewerten. Ich brauche aber Entschlackung nicht, ich brauche die gegensätzliche Polarität.
Da fällt mir gerade ein: Früher, als ich noch voll mit Fleisch- und Industrieballast war, hat mir Vittel geschmeckt.
Interessant eigentlich.


Grüße

Antworten
Es bedanken sich:
#27
Ich finde Grün mit Rosastreifen ziemlich schlimm. Das macht sich einfach nicht gut. Oder diese 80er-Jahre-Schulterpolster. Schrecklich! Und die schmecken mindestens so merkwürdig und abartig wie Vittel.

Wusstest du, dass Marilyn Manson während den Konzerten auch Vittel trinkt? Das erklärt vielleicht sein destruktives Verhalten, welches er propagiert. Was meinst du, nuckelnder Zeus? Ich finde sowieso, dass die meisten Stars einen an der Waffel haben. Die meisten Götter übrigens auch. Vittel, Absinth, Kokain, Schokolade, Currywurst mit Darm, Kamillentee, Pasta mit Bolognese-Sauce, Sushi, Schwarzwälder Kirschtorte etc. Die müssen doch irgendwie durchdrehen, nicht?

Früher, als ich mich noch nicht makrobiotisch ernährt habe, da fühlte ich mich immer so merkwürdig glücklich. Als ob das alles nicht echt wäre. Aber seit ich zu Odins Ernährungskursen im Allgäu gefunden habe, spüre ich meine Naturverbundenheit.

Rofl

Sag mal, Zeus, was für Musik magste?
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Zitat:Farben:

Volvic: Blau
Belinea: Blau
Gotenwasser: Blau mit Bild von einem Fluß
St. Leonards (normal): Grün
St. Leonards (Vollmondabfüllung): Dunkelblau glaube ich

Das hat aber wirklich nichts damit zu tun, außer die Farbe wirkt objektiv auf den Geschmack. Ich bin sowieso schwer psychologisch bei solchen Dingen zu beeinflussen.
Also ich kann sogar herausschmecken, ob ein Wasser z.B. verwirbelt wurde oder nicht, auch wenn es aus derselben Flasche kam.

Rosa ist aber tatsächlich eine schwache, oft negativ wirkende Farbe und Vittel schmeckt abgestanden, vielleicht gut zur Entschlackung, so würde ich die Energie da drin bewerten. Ich brauche aber Entschlackung nicht, ich brauche die gegensätzliche Polarität.

Ok, Test negativ ausgefallen. Lächeln Irgendwie bin ich ja auch froh drüber *lach* Wobei es werbetechnis tatsächlich eher dämlich ist, Wasser in Flaschen mit rosa Etiketten zu verkaufen *grins*

Ich kannte mal eine Astrophysikerin, die sich mit den Frequenzen von Farben und Worten in Bezug auf den Erfolg von Markenartikeln befaßt hat. Sie hatte eine ziemlich schlüssige Erklärung geliefert, wieso Tempo (Papiertaschentücher) so wesentlich erfolgreicher sind, als Softies, gar so erfolgreich, daß der Name der Marke als Synonym für Papiertaschentücher generell gilt. Ich hatte da nen fetten Ordner von Ihr gekriegt, wo sie auch noch Milka und Alpia auseinandernahm und andere konkurrierende Markenprodukte, hab den aber leider damals in der Werbeagentur liegenlassen, wo ich seinerzeit arbeitete. *seufz*

Das nächste Mal traf ich die Behauptung, Bilder, Worte, Marken hätten eine Auswirkung auf die Produkte, wo sie draufkleben, während eines schamanischen Trommelkonzerts. Der Schamane hielt gen Ende eine Volvic-Flasche hoch und erklärte den Leuten, daß sie das Etikett abnehmen sollten und die Flasche mit Sonnenlicht o.ä. neu laden, weil sich die Info des Markennamens aufs Wasser übertrüge und sie diese Info in sich aufnähmen, wenn sie das Wasser trinken. Ähnliche Theorien findet man ja auch bei Emoto. Sie sind allerdings recht umstritten, weil in korrekt wissenschaftlich durchgeführten Experimenten angeblich nicht wiederholbar.

Zitat:Da fällt mir gerade ein: Früher, als ich noch voll mit Fleisch- und Industrieballast war, hat mir Vittel geschmeckt.
Interessant eigentlich.

Mir hats noch nie geschmeckt, weder Vittel noch Comtex. Volvic schon eher, aber am liebsten mag ich derzeit doch das Mineralwasser von unserem Gemüse-Türken gegenüber: 9 Liter für 2 Euro. Und es schmeckt tatsächlich, auf jeden Fall tausendmal besser als unser ziemlich rostiges Leitungswasser.

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 6 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 20 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 6 Tagen und 10 Stunden