Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gib ihm Tiernamen!
#1
Wie kommt es eigentlich, dass man seinen Mitmenschen mit Vorliebe Tiernamen gibt. Also zum Beispiel:

blöde Kuh
dumme Gans
schlauer Fuchs
hinterlistige Ratte
faules Schwein
blöder Hund
falsche Schlange
Du hast ja einen Vogel!
Kauf nicht die Katze im Sack!
Einen Sack Flöhe hüten....
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Bei einigen Dingen hat es einen religiösen Hintergrund.
Ich möchte das aber nicht öffentlich aufführen, denn der Feind liest mit Blinzeln

Ansonsten gehe ich mal davon aus, daß den Tieren gewisse charakterliche Merkmale zugesprochen werden. Ob und in wie weit die nun zutreffend sind, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht sollen sie dazu dienen die Natur in einge Ferne zu rücken, also die Natur dem Menschen abspinstig machen. Meistens sind diese Bezeichnungen ja negativ belegt.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hm, so ganz stimmt das aber nicht. Tiere werden auch recht häufig als Kosename herangezogen, wie z. B. Maus, Bienchen oder - von mir bevorzugt und wirklich durchweg liebevoll gemeint - Schnecke (bezieht sich übrigens nicht auf das Tempo der Angesprochenen, wo ich das herhabe, weiß ich selbst nicht so genau) Fettes Grinsen .
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Sicherlich gibt es auch die andere Seite, ganz klar.
Es fallen aber, wie bei allem, die negativen Assoziationen mehr ins Gewicht.

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Inka schrieb:Wie kommt es eigentlich, dass man seinen Mitmenschen mit Vorliebe Tiernamen gibt. Also zum Beispiel:

blöde Kuh
dumme Gans
schlauer Fuchs
hinterlistige Ratte
faules Schwein
blöder Hund
falsche Schlange
Du hast ja einen Vogel!
Kauf nicht die Katze im Sack!
Einen Sack Flöhe hüten....
also dann mal der reihe nach, was mir gerade einfaellt.

Zitat:blöde Kuh

das "bloede kuh" haben die Ch**sten erfunden, um die aegyptische hohepriesterin veraechtlich zu machen. isis traegt die hoerner einer kuh und zwischen den hoerner ist die mondscheibe sichtbar. manche sagen auch "dusslige mondkuh". auch den indern ist die kuh heilig.

damit waere das mit der kuh geklaert. Augenrollen

und was ist jetzt mit der "dummen gans"? oder mit maeuschen und bienchen? Unsure
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#6
und was ist jetzt mit der "dummen gans"?

schau dir mal das geschnatter einiger frauen an. Blinzeln

auch könnte die körperhaltung einiger frauen zu dem namen beigetragen, vor allen wenn das gesäß leicht nach oben ragte, der bauch eingeschnürt und die brust rausgestreckt wurde. Blinzeln

Antworten
Es bedanken sich:
#7
Bei den Römern waren die Gänse heilig, weil sie mit ihrem Geschnatter die Krieger geweckt haben, die dann das Kapitol (und damit Rom) vor den Kelten verteidigten.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 11 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 1 Stunde am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 5 Stunden