Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Guantanamo
#1
HAllo ihr!

mich würde es interessieren was ihr zum Thema Terroristen und Ihre Gefangenschaft in Guantanamo hält.seit ihr dafür dass diese lager in Guantanamo weiter existieren soll oder eher dagegen.würd mich auf eure meinungen freuen.

grüße

Aphrodite
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Aphrodite!

Terrorismus wird von den Mächtigen gemacht und irre Trittbrettfahrer springen auf den so angeschobenen Zug. Wer Terrorist ist, wird von staatswegen bestimmt. Aus der Sicht vieler Muslime sind die Amerikaner die Terroristen und aus der Sicht der Amerikaner gibt es Terrorstaaten und die "Achse des Bösen". Die werfen sich also gegenseitig den Terrorismus vor. Wer hat nun Recht?

Ich persönlich bin gegen jede physische Gewaltanwendung und auch gegen Gefängnisse und diese ganze Morderei und Folter weltweit. Aber ich halte mich da heraus und beziehe einen neutralen Standpunkt. Ich glaube, die sind alle irre und sowie man für die eine oder die andere Seite Stellung bezieht, ist man selber hereingefallen. Also lass dich niemals zu Gewalttaten oder die Unterstützung derselben hinreissen und halte dich immer schön heraus.

Was nun Guantanamo speziell betrifft ist er ein grausamer Ort, in dem Menschen gedemütigt werden und völlig entrechtet gefoltert und gefangen gehalten werden. Ein wahres Horrorkabinett. Was soll man dazu schon sagen? Ich bin dafür, dass alle Gefängnisse weltweit abgeschafft werden und durch die Reduzierung der Überbevölkerung es dann auch keine Kriminalität und keinen Terrorismus mehr gibt.

Letztenendes sind nämlich all diese Dinge Überbevölkerungsprobleme.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Aphrodite!
Es gilt den Standpunkt der Neutralität zu wahren. Alles, was Du für oder gegen jene Irre machst, wäre ein Überlaufen zur Polarität und Du wärst nur noch Teil in ihrem Spiel. Sie hätten Dich da, wo sie Dich haben wollen, denn wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte, nämlich der, der dieses Kasperletheater inszeniert hat.

Zu Guantanamo kann ich nur sagen, daß es pervers ist, was sich Zweibeiner untereinander antun. Allerdings ist es so, wie Wishmaster es schreibt. Alles läßt sich auf die Überbevölkerung zurückführen. Sie erst macht es möglich, daß die kranken und perversen Gedanken entstehen und sich so brachial verwirklichen. Ein Lichtspiel, von dem man sich nicht fesseln lassen sollte.

Es ist schlimm und für einen normalen Menschen auch nicht nachvollziehbar, wie die sich untereinander demütigen, schikanieren, foltern und morden, aber schlimmer finde ich noch das Morden und Schlachten von Tieren. Die Tiere beziehen nämlich immer einen neutralen Standpunkt und werden nur vom "Menschen" in ihr perverses Drehbuch mit einbezogen.

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
jasas

Da läuft wieder eines der üblichen H.S. Kriegsspielchen ab.Welcher Götze ist der "Beste".Wer manipuliert seine "Anhänger"am gewinnbringensten.Wenn überhaupt : "Wer sich in Gefahr begibt,kommt darin um."Das sollte beiden Seiten klar sein,wenn nicht:Selber schuld.Die Geschichte schreibt sowieso immer der "Sieger".Ob`s wohl einen gibt? Blink
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 2 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 15 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 15 Stunden