Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heißhunger auf Fleisch
#31
Ich wollt´ mich bloß mal wieder schüchtern hier einklinken und Bescheid geben, daß ich keinen "Heiß-Appetit" ("Hunger" ist es ja nicht, wie weiter vorne richtig festgehalten wurde) auf Fleisch mehr verspürt habe, seit ich mein Eisenpräparat wieder regelmäßig einnehme (Blutquick von Herbaria, wen´s interessiert http://www.herbaria.com/12/33/19/1/contentProduct.html). Muß mich also mal genauer drum kümmern, wie ich in meiner Ernährung zu mehr Eisen komme...

Liebe Grüße,
Cleo
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Brennesseln sind sehr reich an Eisen. Regelmäßig in den Salat tun; mit Öl angemacht brennen sie auch nicht mehr.
Haferflocken, Traubensaft und Mandeln sind auch eisenhaltig, aber Brennesseln sind unschlagbar.
Antworten
Es bedanken sich:
#33
Super, vielen Dank, Hekaterina! Haferflocken, Mandeln und Traubensaft esse/trinke ich eh ziemlich häufig. Bei Brennesseln bin ich trotz guter Vorsätze bisher schon beim Pflücken gescheitert (aua!), aber ich arbeite dran... ;-)

Liebe Grüße,
Cleo
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Zitat:Was füttert man denn da konkret? Und was ist "frisch zubereitetes" Getreide? Klingt spontan nach gekochten Haferflocken, aber sowas rührt der nicht an *lach*.

Mein Kater bekommt eine kleine Menge übernacht eingeweichtes Getreideschrot oder frisch geflockte Haferflocken unter das Fleisch gemischt. Das Getreide ist roh also. Das ißt er sehr gerne und bekommen tut es ihm gut. Er hat schönes, gesundes Fell und ist top fit. Ich füttere nur ein mal am Tag, den Rest holt er sich frisch draußen.

Zitat:Muß mich also mal genauer drum kümmern, wie ich in meiner Ernährung zu mehr Eisen komme...

Rote Beete als Salat zubereitet hilft mir immer. Einfach die Beete mit Schale fein Reiben und Essig, Öl, evtl. Sahne, Kräutersalz, Pfeffer und gehackte Nüße drunter. Auch frischer Spinat hat viel Eisen. Haferflocken ebenfalls, allerdings müßen sie wirklich frisch geflockt sein, denn alle handelsüblichen Flocken sind nicht mehr roh und ein großer Teil der Vitalstoffe ist zerstört.
Antworten
Es bedanken sich:
#35
Dankeschön, Pamina, für diese guten Tips zur Katzen- und meiner Ernährung ;-) Vorhin gab´s wieder eine schöne fette Maus, frisch gefangen und auf der Terrasse verzehrt, zum Leidwesen der Nachbarin - die ging dann ganz schnell nach Hause, weil sie sich das nicht anschauen wollte... ;-) Ich bin da mittlerweile abgehärteter...

Uff, jetzt habe ich mal ein bißchen recherchiert. Dann bräuchte ich also eine Getreidemühle/-flocker? Kennt sich da jemand aus und kann eine Empfehlung aussprechen? Alternativ schaue ich auch gleich mal bei den gängigen Online-Händlern; mit deren Rezensionen habe ich auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht, v. a. bei Produkten, von denen ich selbst wirklcih überhaupt keine Ahnung hatte...
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#36
"Komo"-Getreidemühlen und "Schnitzer"-Quetschen sind beispielsweise einwandfrei. Laufen hier zuverlässig täglich vor sich hin.

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#37
Ups. Ich fang´ dann schonmal an zu sparen...

Könnte mir´n Loch in den Ast ärgern; als wir vor knapp zwei Jahren das Häusl gekauft haben, habe ich mir die erste EBK meines Lebens geleistet, richtig schön, mit Echtholzfronten und Granitplatte und so - hätte ich damals schon geahnt, daß ich irgendwann auf Rohkost umstelle, hätte ich mir den blöden Herd sparen können; die Küche ist eh nur eine winzige Kochecke im offenen Erdgeschoß, was hätte ich dann jetzt schon wieder Platz für Getreidemühlen und Flockenpressen und solcherlei Geräte, da wo jetzt der Herd samt Ofen ist. Naja, kommt Zeit, kommt Geld, kommt Flockenpresse... eins nach dem anderen! :-)
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Ich nehme mal an, Elektroherd mit Cerankochfeld?
Ein Stück Küchenarbeitsplatte etwas größer als das Kochfeld drüberlegen und schon hast Abstellfläche Blinzeln
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#39
Ja, so läuft´s im Moment auch mehr oder weniger, nur ohne das Stück Arbeitsplatte - benutze das Ceranfeld halt einfach so mit als Arbeitsplatte (geht bei der Miniküche auch gar nicht anders...).

Ist aber trotzdem ärgerlich; man leistet sich ja nicht eine sündteure Granitarbeitsplatte, um dann ein Stückl was anderes drüber zu legen... wäre schon schöner gewesen, wenn das alles "aus einem Guß" gewesen wäre... aber naja. Wird schon für irgendwas gut gewesen sein ;-)

Liebe Grüße,
Cleo
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#40
http://www.amazon.de/Getreidem%C3%BChle-Duett-200-Fidibus-FlocMan/dp/B004YTQHPK/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1376143819&sr=8-6&keywords=flocman

Huhu Winken

Ich laboriere immer noch an den erforderlichen Geräten...

Weiß jemand, ob das Doppelteil aus dem Link alleine stehen und arbeiten kann? Ich kann nämlich keins gebrauchen, das ich mit Schraubzwingen irgendwo festmachen muß...

Und bevor ich viel Geld für etwas investiere, was ich gar nicht brauche: Wenn man sich mehrheitlich rohköstlich ernährt, nicht mehr kocht und bäckt und so - wofür bräuchte man dann u. U. noch eine Getreidemühle/-schrote?

Flockenpresse ist klar; ich liebe nun mal mein Müsli in der Früh, und gekaufte Flocken haben keine Rohkostqualität, soweit bin ich schon. Aber inwieweit spielt geschrotetes Getreide bei der Rohkosternährung eine Rolle?

Danke Euch!

Liebe Grüße,
Cleo
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nie wieder Fleisch? Agni 26 9.411 03.06.12013, 14:27
Letzter Beitrag: Cleopatra

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 7 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 14 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 3 Stunden