Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hermes Trismegistos
#1
Hab das von mir aus einem anderen Thema herauskopiert, falls da eine kleine Diskussion entsteht.
Es geht um den angeblichen Text der sogenannten Tabula Smaragdina, die dem ägyptischen G*tt Thoth/Tehuti zugeordnet wird.

Zitat:Hab gerade bei Wikipedia geschaut, die Referenzen (nicht der Wiki-text selbst) sind katastrophal. Fast nur Ch**stlicher Gedankenmüll.

Aber der Text steht dort einigermaßen in Rohform, bis auf die Mißdeutigkeit der Übersetzung "des einigen G*ttes". Muß später mal genauer schauen, hab jetzt keine Zeit und Lust.

Kurzaktualisierung:
Tatsächlich, das Ch**stenpack hat da auch wieder zugeschlagen:

Lateinische Übersetzung dieser Passage:
"Et sicut omnes res fuerunt ab uno, meditatione unius: sic omnes res natae fuerunt ab hac una re, adaptione."

Die altdeutsche Übersetzung:

"Vnd gleich wie alles auß einem durch deß einigen Schöpffers Wort entstanden: Also werden auch alle Ding nunmehr auß diesem einzigen ding durch anordnung der Natur gebohren."

Und gar in Wiki-Allgemeintext esoterisch-Ch**stlich noch eine Steigerung:

"Und gleich wie von dem einigen G*tt erschaffen sind alle Dinge, in der Ausdenkung eines einigen Dinges. Also sind von diesem einigen Dinge geboren alle Dinge, in der Nachahmung."

Im Lateinischen steht natürlich nichts von einem EinG*tthirngespinst. Dort steht "ab uno" (=aus einem) und danach mit Bezug "meditatione unius" (=durch/über den Gedanken/das Denken eines einzigen Gedankens/Dinges", oder salopp: Durch einmaliges Nachdenken.)

Sprich ein einziger Gedanke ist am Entstehen dieses Universums aus der Einheit Schuld. Das ist der "Engelssturz", die Verletzung der Neutralität.
Aber nicht ein SchöpferG*tt im Ch**stlichen Sinne...

Und so wie es damals im Groben passiert ist, passierts ständig im Kleinen.
Daher: Wie im Kleinen so im Großen.

Gruß

Der ganze Text taucht bei Wiki unter "tabula smaragdina" auf. Auch die (unbestätigten) Quelltexte.

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 23 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 12 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 18 Stunden