Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hyperkommunikation der DNS
#1
Hier habe ich etwas gefunden, das ich für sehr interessant halte.

Bärbel Mohr

Mit neuesten russischen Forschungsergebnissen lassen sich sowohl Hellsehen als auch Eingebungen, Heilungen, Fernheilung, Selbstheilung, Affirmationstechniken, Lichterscheinungen, Wetterbeeinflussungen durch Gedanken und vieles mehr ganz neu erklären und wissenschaftlich bestätigen. Zudem eröffnen sich Möglichkeiten einer ganz neuen Medizin: Unsere DNS reagiert auf Sprache und Frequenzen und lässt sich damit umprogrammieren, ohne dass man einzelne Gene herausschneiden und ersetzen müsste.
Zehn Prozent unserer DNS werden zum Aufbau von Proteinen genutzt und nur diese 10 Prozent werden von westlichen Genforschern untersucht und katalogisiert. Die restlichen 90 Prozent halten sie für "Datenmüll".
Die Russen halten die Natur für nicht so dumm und haben Linguisten gemeinsam mit Genforschern an die 90 Prozent Datenmüll gesetzt. Was sie herausgefunden haben ist eine Revolution.
Laut den Russen ist unsere DNS nicht nur für den Aufbau unseres Körpers verantwortlich, sondern dient auch als Informationsspeicher und zur Kommunikation.

Die russischen Linguisten fanden heraus, dass der genetische Code, speziell in den angeblich nutzlosen 90 Prozent, den gleichen Regeln folgt wie alle unsere menschlichen Sprachen. Sie verglichen dazu die Gesetzmäßigkeiten von Syntax (Regeln zum Aufbau von Worten aus Buchstaben), Semantik (Lehre von der inhaltlichen Bedeutung der Worte) und die Grundlagen von Grammatik.
Dabei fanden sie heraus, dass die Anordnung der Basen in der DNS einer festen Grammatik und festen Regeln folgt, genau wie unsere Sprachen.
Die menschliche Sprache ist also nicht nur zufällig irgendwie entstanden, sondern entspricht dem Aufbau unserer DNS.

Weiterlesen hier: http://www.enveda.de/magazin/spezialthemen/koerper-und-bewusstsein/hyperkommunikation-der-dns-das-lebendige-internet-im-menschen.html


Der Artikel ist ziemlich lang.
Es werden immer wieder neue Möglichkeiten gefunden, den menschlichen Körper zu manipulieren - zu modifizieren. O_O

aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ja, dieser Zusammenhang ist mir vor knapp 15 Jahren auch schon einmal aufgefallen - wie die Zeit vergeht. O_O
Allerdings ist das "korrekte Ergebnis" (Hyperraumkommunikation) viel leichter und anschaulicher anhand der DNS-Geometrie ableitbar. Aber viele Wege führen bekanntlich zum Ziel - und so ist dieser semantische Ansatz einfach eine zusätzliche Bestätigung - der zudem eine wichte zusätzliche Komponente der DNS-Funktion (neben der Antennengeometrie) offenbart: Den Rhythmus (im Sinne einer periodischen Abfolge) und die Ähnlichkeit zum Sprachrhythmus. Diese enge Kopplung ermöglicht dann eben auch eine Gen-Dynamik, also die Wandlungsfähigkeit unter Einfluß von Gedankenschwingung und Wortschwingung.
Nur Zombie-Genetiker benutzen wie heute üblich "Messer" (bzw. die "modernen" Lasermesser, Nanolaser/Plasmonlaser) zum Binden/Beobachten, Auftrennen und Umkonfigurieren der Sequenzen.
In der Urzeit war das alles nicht vorhanden und auch nicht notwendig.

Daß gewisse Kreise diese 90%-Datenmülltheorie in der Fachwelt in Umlauf halten, dient einfach nur der Ablenkung. Die Wirklichkeit ist bei diesem Thema mal wieder brandgefährlich.


Aromarin:
"Es werden immer wieder neue Möglichkeiten gefunden, den menschlichen Körper zu manipulieren - zu modifizieren."

Positiver formuliert: Der Mensch kann sich (teilweise) selbst zum Ursprung zurückmutieren - ganz ohne graue Zombie-Gentechnik.

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo THT,

Zitat:Positiver formuliert: Der Mensch kann sich (teilweise) selbst zum Ursprung zurückmutieren - ganz ohne graue Zombie-Gentechnik.

das finde ich eine sehr interessante Möglichkeit der Selbstverantwortung, also sein eigenes Leben zu gestalten auf den Prinzipien des alten Wissens.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 15 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 17 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 22 Stunden