Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Innere Flammen, innere Glut
#1
<span style='color:red'><span style='font-size:14pt;line-height:100%'>Innere Flammen, innere Glut</span></span>

Mein Herz, es pocht der Wehmut voll,
und nur mein Weib es kann bezwingen,
wenn sie die Stimme lässt erklingen,

wie war es einst, wir kämpften toll,
mit festem Schwert und Kamerad,
an linker Seite stets parat.

Wenn Schurken ihre Taten trieben,
der Dolch im Mantel, hinterlist,
mit Gift im Wein war kurz die Frist,

sich fieß die schmutz’gen Hände rieben,
ein Hieb, ein Schlag, die feige Flucht,
die Opfer traf’s mit harter Wucht.

Heut gibt’s das alles gar nicht mehr,
denn diese Welt, so nah am Ende,
so kurz davor, vor letzter Wende,

nach Helden herrscht hier kein Begehr,
drum sitz ich hier, so still und warte,
auf dass gezeichnet wird die Karte.


Zu der Halle alter Krieger,
wo die <span style='color:red'>Flamme </span>ewig brennt,
sodass es heißt, wir sind die Sieger!!!

© Anubis

Laut §6 der neuen RdfP nenne ich die Intention dieses Gedichtes nachträglich:

Mit diesem Gedicht wollte ich ausdrücken das Helden keine Kraft mehr darin investieren sollten den Untergang zu stoppen, da das Ende schon viel zu nah dafür ist. Und das danach dann wieder prunkvolle Zeiten kommen.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:nach Helden herrscht hier kein Begehr,

Fühlst Dich arbeitslos?
Stille Helden Anubis, stille Helden braucht das Land sehr wohl ;-)
Helden des Bewußtseins bzw. der geistigen Festigkeit.


Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Nuculeuz schrieb:
Zitat:nach Helden herrscht hier kein Begehr,

Fühlst Dich arbeitslos?
Stille Helden Anubis, stille Helden braucht das Land sehr wohl ;-)
Helden des Bewußtseins bzw. der geistigen Festigkeit.


Grüße
Hm,
eine interessante Betrachtungsweise.

Meine Heimaterde würde es aber bestimmt nicht gerne sehen wenn ich sie heldenhaft versuche zu retten? Das ist doch schließlich die Aufgabe von Helden oder?
Und was die beiden von dir genannten Attribute angeht, so würde ich sagen das die jeder für sich selber auslebt, bzw. fürs Rudel und nicht für das Land.


Ach ja, ich hab immer schön viel Arbeit. Cool


Grüße

Anubis
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:fürs Rudel und nicht für das Land.

Mit "Land" war auch nicht Deutschland oder ein anderes Land gemeint, es war im übertragenem Sinne.
:-)

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Nuculeuz schrieb:
Zitat:fürs Rudel und nicht für das Land.

Mit "Land" war auch nicht Deutschland oder ein anderes Land gemeint, es war im übertragenem Sinne.
:-)

Grüße
Jaja, Wörter und ihre Fehler"haftigkeit", wenn es darum geht sie zu deuten.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Zitat:Das ist doch schließlich die Aufgabe von Helden oder?

Ein Held definiert sich vornehmlich über eine bestimmte Einstellung, der auch "Taten" (Gedanken) folgen.
Was gibt es edleres, als sich auf dem Schlachtfeld der Selbsterkenntnis zu bewähren?

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Nuculeuz schrieb:
Zitat:Das ist doch schließlich die Aufgabe von Helden oder?

Ein Held definiert sich vornehmlich über eine bestimmte Einstellung, der auch "Taten" (Gedanken) folgen.
Was gibt es edleres, als sich auf dem Schlachtfeld der Selbsterkenntnis zu bewähren?

Grüße
Danach auch noch als glorreicher Sieger hervorgehen zu dürfen und somit seine Stärke zu beweisen.

Hab dank für den Unterricht, du schaffst es immer wieder Aspekte aufzudenken die ich im ersten Moment einfach nicht beachtet habe.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 18 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 2 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 15 Stunden