Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jemanden "fertig" machen
#1
Wenn jemand sagt, "ich mache dich fertig", ist das dann nicht eigentlich etwas positives?
Schließlich verhilft diese Person einem dann dazu, in einer Form vollendet zu sein?
Eine Fertigkeit ist ja auch ein Können. Sorgt die Person dann dafür, daß ich etwas kann?


Kam mir eben so in den Sinn.
Was meint ihr? Hmm

Grüße

vom Benuvogel
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Guten Abend, Benu

Interessanter Gedankengang.
Mir fällt dazu auch der Spruch ein: "Ich bin fertig mit der Welt", oder wenn jemand sagt: "Ich bin total fertig". Das hört sich dann nach Aufgeben, Versagen, Resignation an. Wenn jemand einen anderen fertigmachen will, will er ihn vielleicht in diesen Zustand versetzen. Wer Mut beweist, der wehrt sich gegen den Angreifer und zeigt, dass er noch lange nicht mit ihm fertig ist (auch wieder eine Redewendung ;-))

Antworten
Es bedanken sich:
#3
Wenn ich fertig mit der Welt bin,
dann habe ich doch alles im Leben erreicht?

Und total fertig zu sein, wäre doch absolute Vollkommenheit?

Und mit jemandem fertig zu sein, würde ja nur bedeuten, daß ich mich emotional von dem distanziere.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Ich meine, bei diesen Redewendungen zählt die Emotion, die dahinter steckt.

Wenn jemand zu mir sagen würde "ich mache Dich fertig" würde ich spontan sagen:

"Danke, aber ich kümmere mich um mich selbst", oder so ähnlich.

Zitat:Wenn ich fertig mit der Welt bin,
dann habe ich doch alles im Leben erreicht?

Und total fertig zu sein, wäre doch absolute Vollkommenheit?

Und mit jemandem fertig zu sein, würde ja nur bedeuten, daß ich mich emotional von dem distanziere.

Aber nicht bei diesen Redewendungen! Da wird die Emotion, die sich dahinter verbirgt, nur verbalisiert.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Wenn jemand zu einem sagt, daß er einen fertigmachen will, hat man im Vorfeld in irgendeiner Situation vielleicht selbst den Anlaß dazu gegeben, daß dieser jemand einem so aggressiv emotional gegenübertritt.
Hinter dieser Redewendung steckt ein Emotionsausbruch destruktiver Art, gegen den Angesprochenen gerichtet.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Häh?Muss richtig dämlich laufenHäh?Häh?...da greift einen
jemand an Häh?....man fühlt sich im R E C H T und denkt
fälschlicherweise den mache ich F E R T I G.... man hat auch
wahrscheinlich genug Pontenzial dies zu tun.

ICH WÜRDE ES NICHT TUN.

Soll der doch auflaufen....ist viel wirksamer. Dauert oft länger..
aber was solls...Biggrin!!!!!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
...Pfeif...hab immer so etwas Farnkraut, zur Not tut es auch Brennnessel bei mir, da kommt das Gegenüber erst gar nicht auf den Gedanken so etwas zu denken und sprechender und schreibender Weise diesen Kund zu tun, ist so ne ganz natürliche Methode, aber wer weis das noch ?...Hihi

Wolf
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Was machst Du denn mit der Brennessel oder dem Farnkraut? Den potentiellen Angreifer auspeitschen scheidet wohl aus?
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
(06.04.12012, 13:14)Hælvard schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Jemanden-fertig-machen?pid=41456#pid41456Was machst Du denn mit der Brennessel oder dem Farnkraut? Den potentiellen Angreifer auspeitschen scheidet wohl aus?

Ja, das scheidet aus, das würde ich den Pflanzen nie antun.

Ich seh das so wie Pamina.

Zitat: "Danke, aber ich kümmere mich um mich selbst",...

In meiner Philosophie gibt es einen weisen Spruch:

" In den Pflanzen liegt die Kraft und Weisheit dieser Welt. "

Das muss reichen.
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Ninja

*woooh-Kampfschrei*
*Ninja-Brennessel-Attacke aus dem Hinterhalt*
*Im Gebüsch verschwind*

So in etwa?
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 1 Stunde am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 23 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 7 Stunden