Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Körper und Geist
#1
Hallo Zusammen,

Der Körper und der Geist sind im Leben miteinander verbunden.
Ich freue mich wenn ich ein guter Freund sehe und lächle.
Das heisst der Geist denkt und der Körber strahlt es aus.

Nun kommt das Intressante, das heisst aber auch das ich bewusst den Körper
steuern kann, und mein Geist zu beeinflussen.

Wenn ich z.B unsicher bin dann kann ich bewusst eine Körperhaltung einnehmen die
Selbstsicherheit signalisiert.


Zuerst merke ich nit viel, doch wenn ich einige Zeit in der haltung bleibe werde ich sicher.

Körper wirkt auf Geist und umgekehrt.
Wenn ich denke ich bin stark,schwach strahlt das nach aussen.

Ich frage mich ob ich mit Gedankenverbindungen eine unbewusste Verhaltensveränderung bewirken kann.

Wenn ich die Farbe Gelb mit Selbstsicherheit assozieren kann.
Sollte ich doch wenn ich die Farbe Gelb sehe, mir unbewusst Selbstsicherheit
in den sinn kommen, und mich Selbstsicher machen.

Was denkt ihr, haben Gedanken Kraft?
Bin ich was ich denke?

Beste Grüsse Adom

Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Du schreibst "Geist" und meinst deine "Logik"? Es ist wichtig hier zu unterscheiden, denn sonst ist man schnell der Kirche aufgesessen. So wie Du es beschreibst, glaube ich, dass du dein "logisches Bewußtsein" meinst. Oder meinst du deine Essenz, deinen Lebensfunken? Aber beide Dinge haben mit "Geist" im chr**lichen Sinne" nichts zu tun.

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ich meinte damit dein Bewusstsein dein Selbst dein Ich.
Mit Kirchen kram komme ich nicht.
Antworten
Es bedanken sich:
#4


Zitat:Körper wirkt auf Geist und umgekehrt.
Wenn ich denke ich bin stark,schwach strahlt das nach aussen.

Haargenau.


Zitat:Ich frage mich ob ich mit Gedankenverbindungen eine unbewusste Verhaltensveränderung bewirken kann.

Und ob!
Das ist sozusagen bereits eine Form von "Magie", die als Zielobjekt Dich selbst zum Gegenstand hat.


Zitat:Wenn ich die Farbe Gelb mit Selbstsicherheit assozieren kann.
Sollte ich doch wenn ich die Farbe Gelb sehe, mir unbewusst Selbstsicherheit
in den sinn kommen, und mich Selbstsicher machen.

Ja das wäre ein einfaches praktisches Beispiel eines "Hexenknotens".
Man venetzt einen bestimmten Bewußtseinszustand mit einem Auslöser. Damit ist man dann auch in Extremsituationen noch kontrolliert "einsatzbereit".
Eine selbstkonstruierte und eigengesteuerte Hirnwäsche sozusagen.


Zitat:Was denkt ihr, haben Gedanken Kraft?
Bin ich was ich denke?

Natürlich, sonst würden diese Dinge doch gar nicht praktisch funktionieren.
In der Medizin sagt man abwertend "Placebo-Effekt" dazu, ohne das eigentliche Potenzial dahinter zu verwerten.


Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo Adom, ist schon klar, dass du nicht mit "Kirchen" kommst. Es ist nur so, dass alle hier trotzdem deren "Mache" gefressen haben. Also Emotionen, Worthülsen usw. So zum Beispiel auch das Wort "Geist". Das Wort als solches ist irreführend, nur darauf wollte ich dich hinweisen. Sonst reden wir von unterschiedlichen Sachen. So als wenn du fragst: "Ist die Seele unsterblich?". Seele gibt es jedoch nur bei den Ch**sten, nicht in Wirklichkeit. Der Lebensfunke wäre unsterblich, aber dieser Funke ist keine Seele im chr**lichen Sinne.

Geist, als logisch, denkende Betätigung oder als Schöngeist, so kann man es hier betiteln. Aber nicht als "Geist" im Sinne von Vater, Sohn und hlg. Geist".

Deine Frage war, ob "Gedanken" Kraft haben? Alles was du siehst ist aus Gedanken entstanden. Der Monitor vor Deinen Augen, die Uhr an deinem Handgelenkt, die Kleidung, die du trägst und die Situation, in der du dich gerade befindest ist ebenfalls aus Gedanken entstanden, die zu Taten und Handlungen wurden.

Die Antwort auf deine Frage ist also: Gedanken sind die einzige (aktiv, gestaltende) Kraft, die es gibt!

Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Ich möchte noch etwas als Beispiel zum Thema beisteuern.
Da es ja auch um "Körpersprache" geht:

Da man nicht für zig-verschiedenen Gemüts- und Bewußtseinszustände eine prägnante Körperhaltung im Geist einbrennen kann, haben sich in manchen tibetanischen und anderen Traditionen (in Indien sind diese auch noch recht verbreitet aber auch Kampfkünste wie Ninjutsu in Japan bedienen sich dieser Psychotricks) verschiedene Handzeichensysteme etabliert. Diese nennt man im allg. "Mudras".

Wenn man nun exemplarisch das Kuji-in des Ninjutsu heranzieht (wohl auch aus Tibet importiert), so gibt es 9 Basiszeichen (Bewußtseinszustände). Für je einen der 9 wichtigsten Grundzustände jeweils ein Zeichen.

Diese Technik hat 3 Vorteile:

1. Das Zeichen wirkt unabhängig von seiner Form als Hexenknoten für einen bestimten Gesamtzustand des Bio-Geist-Systems. Da man die Hände immer dabei hat, sind die "Hexenknoten" überall und jederzeit einsetzbar.
2. Da an den Fingern des Menschen viele Energieleitungen anfangen/enden, kann durch geeignetes Verschalten dieser Leitungen mittels der Finger(-druck)stellungen ein jeweils passender/unterstützender Energiefluß angeregt werden. Zusätzlich sind in den Handflächen eine Menge Biosensoren, Biosender und Energiepunkte verteilt, die angeregt - für den Gesamtorganismus sehr förderliche Effekte haben. Siehe auch die verwandte Reflexzonentherapie an Händen und Füßen.
Die Entsprechung der 5 "geistigen" Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Leere zu den 5 Fingern oder sogar zu der menschlichen DNS wirken sehr harmonisierend sprich verstärkend ("ideale Antennengeometrie und Anpassung" würde man in der Hochfrequenztechnik sagen).
3. Handstellungen lassen sich auch verborgen oder subtil anwenden. Sogar in Gesprächsrunden im Fernsehen etc.
Gewisse suggestive Effekte können damit erreicht werden.

Das nur als kurzes Beispiel dafür, wie deine Idee bereits vor Jahrtausenden umgesetzt wurde, nur heute das kaum noch jemand bewußt registriert.

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 1 Stunde am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 18 Tagen am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 11 Stunden