Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaffee
#11
es lebe der malzkaffee und der orangensaft. was taete ich nur ohne euch. Blinzeln

....und ausserdem: es leben die knirpse! *zu violetta und abnoba grinst* Daumen hoch
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Violetta schrieb:Malzkaffee von DEMETER
Der Name war mir so symphatisch, also habe ich den mal probiert.
Besser als der andere ist er in jedem Fall. Literweise würde ich den aber trotzdem nicht trinken mögen.
Ist schon erstaunlich, was die Kaffeetrinkerei ausmacht - die letzten Tage könnte ich ständig einschlummern. Zzz
Außerdem träume ich ständig von lecker Essen. Häh?
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Außerdem träume ich ständig von lecker Essen.

Die Sucht nach Kochnahrung? Zunge raus
Mensch, ich wußte ja gar nicht, daß man so abhängig von Kaffee sein kann. Häh?

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Bragi schrieb:Die Sucht nach Kochnahrung?  Zunge raus

Dabei schraube ich meine Traumansprüche wirklich schon runter.
Zwei Nächte lang waren es noch Pizza und Unmengen von Eis, letzte Nacht habe ich mich sogar schon über ein trockenes Körnerbrötchen gefreut. Lol

Zitat:Mensch, ich wußte ja gar nicht, daß man so abhängig von Kaffee sein kann.  Häh?

Ja, glaub man. Zu wieviel Prozent besteht ein Mensch noch gleich aus Wasser? Also bei mir ist es jedenfalls glasklar der gleiche Prozentsatz Kaffee. Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#15
>Ist schon erstaunlich, was die Kaffeetrinkerei ausmacht - die letzten Tage
>könnte ich ständig einschlummern.

Dann hat Dein Körper aber auch ein Schlaf- und Erholungsbedürfnis. Schlafen ist immer eine gute Medizin, wenn nicht sogar die beste. Und wenn sich der Körper momentan entgiftet, nimmt er die Energie dafür und es macht sich in Müdigkeit bemerkbar.

>Außerdem träume ich ständig von lecker Essen.

Das braucht die Logik. Denn die bildet sich mal wieder ein, sie müsse gerade auf etwas verzichten.

Grüsse
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Paganlord schrieb:Das braucht die Logik.
Graußame Logik. Zunge raus
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Zitat:Zu wieviel Prozent besteht ein Mensch noch gleich aus Wasser?

Zu 80 % glaube ich.
Kaffe entzieht dem Körper aber das Wasser.
Man sollte genausoviel Wasser zu sich nehmen, wie man Kaffee getrunken hat, um den Flüssigkeitsbedarf dahingehend zu kompensieren.
Aber nicht nur das, auch Kalzium soll dem Körper durch übermäßigen Kaffeekonsum entzogen werden.
Hinzu kommt letztlich, daß (vorausgesetzt wir sprechen von herkömmlichen Kaffee, wie ihn der Bundesbürger trinkt) Koffein eine Droge ist, daß die Zähne gelb werden, man einen unangenehmen Geschmack im Nachhinein im Mund hat, ständig auf Toilette muß etc.
Letzteres könnte auch ein Indiz dafür sein, daß der Körper dazu geneigt ist, aufgenommenes Gift schnellstmöglich wieder auszuscheiden. *schulterzuck*

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Abnoba schrieb:Graußame Logik.
Graussssssssssssssam, wie?!
Auweih, auf`s Hirn schlägt es also auch schon.
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Bragi schrieb:Kaffe entzieht dem Körper aber das Wasser.
Man sollte genausoviel Wasser zu sich nehmen, wie man Kaffee getrunken hat, um den Flüssigkeitsbedarf dahingehend zu kompensieren.

Weiß ich. Muß allerdings ehrlich gestehen, daß ich das bisher nicht so gehändelt habe.

Zitat:Hinzu kommt letztlich, daß (vorausgesetzt wir sprechen von herkömmlichen Kaffee, wie ihn der Bundesbürger trinkt) Koffein eine Droge ist, daß die Zähne gelb werden,

Den Bundesbürger habe ich überlesen, Barde.
Das mit den Zähnen ist allerdings ein echtes Argument.

Zitat:man einen unangenehmen Geschmack im Nachhinein im Mund hat,

Hä? Du trinkst keinen Kaffee, was? Also das kann ich nun nicht wirklich finden.

Zitat:ständig auf Toilette muß etc.

Ernsthaft; soviel wie die letzte Woche muß ich sonst nicht auf`s stille Örtchen.
Ich habe mir schon überlegt, ob ich da nicht einfach einziehen soll.

Zitat:Letzteres könnte auch ein Indiz dafür sein, daß der Körper dazu geneigt ist, aufgenommenes Gift schnellstmöglich wieder auszuscheiden. *schulterzuck*

Das stimmt so wirklich nicht. Wie ich bereits schrieb - Tee und Wasser treiben mindestens so gut wie Kaffee.
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Zitat:Schlafen ist immer eine gute Medizin, wenn nicht sogar die beste. Und wenn sich der Körper momentan entgiftet, nimmt er die Energie dafür und es macht sich in Müdigkeit bemerkbar.

Ah so! Hatte mich schon gewundert, daß ich durch die Rohkost bisher nicht weniger Schlaf brauche, sondern mindestens genausoviel, wie bisher.

Großen ständigen Hunger habe ich auch nicht, und auch noch nicht von Essen geträumt oder so. Das läuft bisher überraschend gut...

Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 6 Tagen und 22 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 21 Tagen und 11 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 19 Stunden