Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KalENDEr
#1
Bei entspanntem Anschauen meines neuen Kalenders
(Calendarium, lat. Schuldbuch)
fiel mir auf,
daß in diesem Ausdruck das Wort ENDE steckt.

Seit dem mag ich das Wort Kalender nicht mehr so richtig.
Es manipuliert mich, weil ich das Wort Ende in Bezug auf
einen bunten Jahrweiser als negativ empfinde.....

Ende ist natürlich (Teil der Natur, des Naturells pp.), gehört dazu,
bis auf wenige AusnahmenBiggrin
alles hat ein Ende, nur die Wurscht hat zwei...Idee

Antworten
Es bedanken sich:
#2
Freunde...
Lauscht mal einen Moment!
*lausch*
Hört ihr es ticken?
Die Schritte marschierender Stiefel in Nordkorea.
Das Kanonengebrüll im Orient.
Das Summen von Teilchenbeschleunigern.
Und das kerngesunde Strahlen dieser schönen neuen Welt.
Nicht zu vergessen, das Öl im Golf von Mexiko.
Schmeißt eure Pullover weg, es kommen warme Winter.

LolLolLol

Der Mayakalender erinnert daran, daß es bald zu Ende geht. Pfeif

[Bild: tJjsDwm_maya-kalender-rad.jpg]
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Benu,

kleiner Tipp: vielleicht auch mal das ganze Wort im Zusammenhang mal betrachten.

Ich bin gespannt was du dabei für dich entdeckst!

Grüße WL
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo Waldläufer.

Ich weiß nicht, was Du meinst. Ich persönlich empfand den Beitrag von Benu als amüsant.
Aber vielleicht möchtest Du mich ja aufklären. Winken
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Nun ist das Jahr I2012 angebrochen, man darf gespannt sein, was DIE sich an "Schweinereien" so ausgedacht haben. Denn eins ist ja wohl klar, Prophezeihungen sind Blödsinn, außer es findet sich ein Mächtiger (oder eine Gruppe einflußreicher Personen), der sie abarbeitet und umsetzt.
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Die einen sagen, Prophezeiungen seien Blödsinn, andere sind aber der Ansicht, daß Prophezeiungen nichts anderes als Pläne sind, die im Äther stehen und durch Medien entsprechend aufgeschnappt und veröffentlicht werden.
Fakt ist aber, es wird neue Skandale und Abartigkeiten geben.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Egal, was eine Prophezeiung jetzt wirklich ist: trifft das (Vorher)Gesagte auf Gemüter, die diesen Gedanken weitertragen, wird er an Kraft gewinnen...
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Wenn man den alten Maya-Kalender betrachtet, fällt sofort das Symbol für den Widder auf. Man kennt die Darstellung aus der Astrologie.

Aber wie kommt dieses Symbol auf den anderen Teil der Erde, wenn es zu dieser Zeit gar nicht möglich gewesen sein kann... ?

Bild Quelle: http://de.colourbox.com/media/1689382


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Sieht aus wie ein Weltenbaum, oder?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Der Weltenbaum findet sich überall auf der Welt. Das bedarf keiner Kommunikation in dem Sinne. Die Symbole bedeuten überall auf der Erde das gleiche.

A.
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 3 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 11 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 6 Stunden