Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keime ziehen selbst gemacht
#1
Gerade lese ich über die fehlende Getreidernte und daß die Preise hoch sind.

Ich bin gerade dabei, etwas Neues auszuprobieren, und zwar Keimen.

Das ist viel ergiebiger und günstiger, gerade bei Rohkost, als alle Gemüsen und erst recht Getreiden.

Es schmeckt sehr lecker, und die Keimung macht aus einem Eßlöffel ein ganzes Glas voll.
Ich tue es zu grünem Salat, geraspelten Karotten oder Gurke, oder was man gerade mag.

Mit wechselnden Soßen wird es immer wieder interessant im Geschmack -
und es spart eine Menge Geld. Die Keimgläser, da braucht man nicht so viele,
ich nehme leere Honiggläser etc.
Und die Saaten sind auch nicht teuer und reichen lange.

Und wenn man dann noch selbstgemachtes Kräuteröl hat wie hier:
https://aromarin.de/aromarin-kraeuteroel/

Damit kann man auch sein Gemüse beträufeln, dann ist man gut aufgestellt.

   
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Zitieren
Es bedanken sich: Munin , Paganlord


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 27 Tagen und 9 Stunden am 10.01.12020, 21:22
Letzter Vollmond war vor 2 Tagen und 4 Stunden
Nächster Neumond ist in 11 Tagen und 19 Stunden am 26.12.12019, 07:14
Letzter Neumond war vor 17 Tagen und 18 Stunden