Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keine Kinder in diese Welt setzen
Mensch-Tier-Chimäre
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,775926,00.html

Die Briten fordern klare Regeln für Mischwesen. Seit vielen Jahren gibt es Tiere (wie auch Pflanzen) mit Mischgenen. Denkt man an die vielen in Labors oder an Tieren gezüchteten Körperteile, dann gibt es auch Menschmischwesen, mit ärztlicher Empfehlung. Doch wie geht es weiter, die Grenzen verwischen schnell bei diesen Experimenten?

Es gibt Nager mit menschlichen Tumorzellen, sie ermöglichen die Erforschung verschiedenster Krebsarten. An Mäusen mit bestimmten menschlichen Genen werden Herzerkrankungen oder neurologische Störungen untersucht. Und Ziegen, in deren Erbgut ein menschliches Gen eingeschleust wurde, produzieren ein Eiweiß, das zur Therapie von Blutkrankheiten benötigt wird. Chinesische Wissenschaftler haben bereits menschliche Stammzellen in Ziegen-Föten injiziert. Und US-Forscher haben zumindest angedacht, Mäuse zu erzeugen, die teilweise über menschliche Hirnzellen verfügen.

“Jeder lacht über die Idee von sprechenden Erdmännchen oder Katzen mit Daumen. Aber wenn wir dies tatsächlich im Labor umsetzen würden, wären die Menschen sicher nicht begeistert“, sagt Robin Lovell-Badge vom National Institute for Medical Research gegenüber der BBC. Die britische Academy of Medical Sciences fordert daher klare Regelungen bei der Arbeit mit Tieren, die menschliches Material - Zellen oder einzelne Gene - enthalten.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
Frage: Ist die Intelligenz auch geteilt?

Diese Frage kam auch bei mir, als ich dies sah, da gibt es 2 Köpfe und nur 1 Körper. Wie mag es sein, wenn der eine Kopf z.B. Migräne hat und der andere Lust auf ein Eis? Oder gibt es diese Verwicklung nicht bei so einem Wesen? Oder der eine hört gerne Wagner und der andere die Beatles?

Und wieso wurde dieser Körper nicht gleich bei der Geburt "entsorgt" oder zumindest in irgendeiner Instition behalten? Wollte man, daß dies Wesen der Welt gezeigt wird?

Ja, und Mäuse mit menschlichen Ohren gingen schon vor einigen Jahren durch die Presse und was da sonst nocht produziert wird, wird nicht veröffentlich. Es sei denn, es wird ein Zweck damit verfolgt.
Damit einen dies nicht runterzieht und belastet, muß man wirklich aufpassen und nicht verinnerlichen. Man könnte vor diesen Dingen ganz konsequent die Augen verschließen und ingnorieren, doch das wäre sicher auch nicht förderlich. Diese Dinge passieren und es gibt sie hier, wir atmen die gleiche Luft und sehen den gleichen Himmel.
Doch wenn ich jetzt durch diese Bilder in Angst und Schrecken verfalle und mich diesen Emotionen hingebe, haben die Grauen schon ihr Ziel erreicht. Es gilt, eine Balance zu finden für das eigene Leben. Dies Dinge zu sehen und zu wissen, sie sind genauso da wie ich. Und die innerere Balance zu wissen, ich habe die Kraft, trotzdem mein Leben nach meinen Wünschen zu gestalten.

Und um jetzt wieder auf "Kinder" zu kommen. Mit diesem Blickwinkel und wenn ich wirklich "liebe", erspare ich mir, Körper zu produzieren, die dann diesem Terror ausgesetzt sind und gezwungermaßen damit leben müssen.
Nur das ist in meinen Augen wirkliche Liebe und im Einklang mit der kosmischen Gesetzgebung. Denn die Natur und der Kosmos sehen solche Lebensformen nicht vor, und sie widersprechen auch jeder natürlichen Gesetzgebung und jedem göttlichen Gesetz.

Für mein Empfinden ist diese Perversion in allen Bereichen hier auf Terra schon unerträglich und erfordert sehr viel, damit umzugehen und zu ertragen.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
(20.11.12011, 13:10)Gast aro schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Keine-Kinder-in-diese-Welt-setzen?pid=40191#pid40191Frage: Ist die Intelligenz auch geteilt?

Diese Frage kam auch bei mir, als ich dies sah, da gibt es 2 Köpfe und nur 1 Körper. Wie mag es sein, wenn der eine Kopf z.B. Migräne hat und der andere Lust auf ein Eis? Oder gibt es diese Verwicklung nicht bei so einem Wesen? Oder der eine hört gerne Wagner und der andere die Beatles?

Und wieso wurde dieser Körper nicht gleich bei der Geburt "entsorgt" oder zumindest in irgendeiner Instition behalten? Wollte man, daß dies Wesen der Welt gezeigt wird?

Ja, und Mäuse mit menschlichen Ohren gingen schon vor einigen Jahren durch die Presse und was da sonst nocht produziert wird, wird nicht veröffentlich. Es sei denn, es wird ein Zweck damit verfolgt.
Damit einen dies nicht runterzieht und belastet, muß man wirklich aufpassen und nicht verinnerlichen. Man könnte vor diesen Dingen ganz konsequent die Augen verschließen und ingnorieren, doch das wäre sicher auch nicht förderlich. Diese Dinge passieren und es gibt sie hier, wir atmen die gleiche Luft und sehen den gleichen Himmel.
Doch wenn ich jetzt durch diese Bilder in Angst und Schrecken verfalle und mich diesen Emotionen hingebe, haben die Grauen schon ihr Ziel erreicht. Es gilt, eine Balance zu finden für das eigene Leben. Dies Dinge zu sehen und zu wissen, sie sind genauso da wie ich. Und die innerere Balance zu wissen, ich habe die Kraft, trotzdem mein Leben nach meinen Wünschen zu gestalten.

Und um jetzt wieder auf "Kinder" zu kommen. Mit diesem Blickwinkel und wenn ich wirklich "liebe", erspare ich mir, Körper zu produzieren, die dann diesem Terror ausgesetzt sind und gezwungermaßen damit leben müssen.
Nur das ist in meinen Augen wirkliche Liebe und im Einklang mit der kosmischen Gesetzgebung. Denn die Natur und der Kosmos sehen solche Lebensformen nicht vor, und sie widersprechen auch jeder natürlichen Gesetzgebung und jedem göttlichen Gesetz.

Für mein Empfinden ist diese Perversion in allen Bereichen hier auf Terra schon unerträglich und erfordert sehr viel, damit umzugehen und zu ertragen.

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Folglich gibt es auch so etwas.
Antworten
Es bedanken sich:
Ich würde mal sagen: ein Computer mit 2 Festplatten.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
Kinder find ich nicht so toll... Biggrin
Wise Guys: http://www.youtube.com/watch?v=7Wb7yI926O0&feature=related
Antworten
Es bedanken sich:
Harhar

Steiles Lied ... :-)

-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
(01.01.12010, 21:14)Cnejna schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Keine-Kinder-in-diese-Welt-setzen?pid=10520#pid10520Und ob die Welt selber ERRETTENSWERT ist. Ich finde ja. Warum?
Weil es nicht nur Böses gibt, sondern auch Gutes. Und das Gute ist doch wohl errettenswert.

Genau deswegen werde ich Kinder in die Welt setzen. Damit meine kleinen Soldaten Ordnung in diese Welt bringen!  Ogrins

(10.10.12018, 20:21)Alexis schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Die-Maya-Tempel-von-Yukatan?pid=53926#pid53926@Cnejna Keine Bange, du tritts mir nicht zu nahe. Ich habe nur meine persoenliche Meinung gesagt. Ich habe das frueher aehnlich wie du gesehen. Heute sehe ich es aus einem anderen Blickwinkel heraus.

Es ist ja auch nicht so, dass hier im Forum keiner Kinder haette. Es gibt schon einige Eltern, wenn ich mich umsehe. Und das finde ich grossartig. Also die Groesse eine fruehere falsche Handlungsweise einzugestehen, als vehement den Fehler zu verteidigen. Meiner Tochter hat es bestimmt an nichts im Leben gefehlt, und wir sind heute, da sie volljaehrig ist, ein prima Team. Und dass man seine Kinder liebt, das ist doch klar! Das jedoch aendert nichts daran, dass auch ich egoistisch gehandelt habe, als ich mich entschieden habe Mutter zu werden. Mit dem eigenen Kopf durch die Wand, so wie alle Eltern. Und heute wuerde meine Entscheidung anders ausfallen, mit Garantie!


Paganlord gratuliert und fragt:
Heute zu Deinem Geburtstag, werte Cnejna, und 8 Jahre + viele Erfahrungen später: Wie siehst Du denn dieses Thema heute?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich: Cnejna
Liebe Cnejna, volle Erfolge in Deinem neuen Lebensjahr, vor allem weiterhin volle Erfolge in Deinem Urlaub!!! Winken


Zitat:Paganlord gratuliert und fragt:
Heute zu Deinem Geburtstag, werte Cnejna, und 8 Jahre + viele Erfahrungen später: Wie siehst Du denn dieses Thema heute?

Ich bin mir sicher, dass Sie heute eine weisere Haltung hat  Biggrin

Viele Grüsse
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich: Cnejna
Alles Gute zum Geburtstag, liebe Cnejna Hochleben und einen Geburtstagskuchen obendrein  Essen zur Suppe Gitarre  
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich: Cnejna
Vielen lieben Dank!  Werdrot  Herz

Zitat:Paganlord gratuliert und fragt:
Heute zu Deinem Geburtstag, werte Cnejna, und 8 Jahre + viele Erfahrungen später: Wie siehst Du denn dieses Thema heute?

Lol Ich glaube ich muss meine alten Beiträge löschen.  

Du kennst die Antwort auf die Frage.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Holographische Welt THT 8 2.774 12.07.12017, 14:22
Letzter Beitrag: Paganlord
  C**istiane. F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo Abnoba 7 4.565 25.03.12013, 12:56
Letzter Beitrag: Hekaterina
  Verbraucherbildung für Kinder: Ratschläge von der Süß- und Fettindustrie Benu 1 2.018 24.03.12013, 19:48
Letzter Beitrag: Helrunar
  Kinder Wishmaster 12 6.576 27.06.12004, 15:43
Letzter Beitrag: Wishmaster

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 13 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 14 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 11 Tagen