Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kilt & Rock
#41
Hallo Alex!

Klar bin ich das auf meiner Homepage Lächeln Aber fürchten mußt du dich als Frau ganz sicher nicht, Highlander sind Gentlemen.

Grimmiger Blick ist für so ein Foto doch ganz natürlich. Dümmlich grinsende Bubis, denen man nicht mal mehr ansieht, daß ihre Vorfahren noch wilde Highlander waren, gibt es auf den Seiten der Online Kiltshops genug. Blinzeln

Liebe Grüße,

George
Antworten
Es bedanken sich:
#42
also ehrlich ich lauf fast den ganzen tag mit kilt herum leute die das nicht kennen schaun halt blöd aber ihn einen jahr wird jeder damit rumlaufn es muss immer ein paar leute gebn die den stein ins rollen bringen und am kilt ist wohl das geilste drunter nichts an habn zu können und in meinen freundschaftkreis finden die leute es nicht schlecht und homosexuell bestimmt nicht ichf finde die derzeitige mode mit den neon farben is schwuler als ein kilt und eig ist ein kilt eine tracht sind dann leute in lederhosen auch schwul?

es wird immer leute geben die das nicht verstehn werden aber sie ollen uns kiltträger dann nicht mit ihren meinungen in irgeineer weise belästigen
Antworten
Es bedanken sich:
#43

(20.04.12005, 16:17)Siehtdochgutaus schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Kilt-Rock?pid=14368#pid14368Hallo,
so durch zufall fand ich eurs diskussion.
Also ich finde - auch als mann- 'nen rock super bequem.
Versucht es doch einfach mal Daumen hoch
oder seid ihr zu feige? Traurig
Fotos [Bild: menintime10.jpeg]

Gruß
und wieder weg Gitarre  

wie kann man das Bild sehen ?

(28.10.12006, 21:06)thiefoftime schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Kilt-Rock?pid=14402#pid14402Hallo,

so weit scheint es mit der Weisheit der Narren hier - zumindest was die Mehrzahl der Beiträge in dieser Diskussion um Kilt* und Rock betrifft - nicht her zu sei.

Rocktragende Männer wirken oder sind homosexuell? Was hat ein Rock mit sexueller Neigung zu tun? Wirken oder sind etwa hosentragende Frauen lesbisch?

Der Kilt wird als Tracht oder exentrische Marrotte angesehen, immerhin eindeutig als Männerkleidung. Gebürtige Schotten mögen es mir verzeihen, aber bitte was ist ein Kilt anderers, als ein im rückwärtigen Teil gefalteter Wickelrock. Weniger bekannt und doch bis in unsere Zeit getragene Männerröcke sind beispielsweise Fustanella, Sarong oder Lavalava. Modedesigner unternehmen seit der Mitte des letzten Jahrhunderts immer wieder Versuche den Rock an den Mann zu bringen. Inzwischen gibt es eine Reihe kleiner Mode-Label, die mit Erfolg Männerröcke verkaufen (wie die gezeigten Modelle von AndersLandinger). Für Männer haben Röcke durchaus Vorzüge gegenüber der Hose. So engen sie beispielsweise im Schnitt nicht ein. Die Nachteile von Röcken sind für Frauen und Männer gleich, also kein Argument gegen den Rock am Mann. Fragen des persönlichen Geschmacks lassen sich nicht diskutieren, wohl aber dessen Verallgemeinerung.

Warum tunen sich Männer so schwer, einen Rock anzuziehen? Der Rock ist hierzulande Bekleidung, die noch** mit Frau assoziiert wird, und da Männer ihr Mann-Sein heutzutage vorwiegend nicht durch eigene Qualitäten, sondern durch Abgrenzung vom Frau-Sein definieren, fürchten sie durch das Tragen von mit Frauen assozierter Kleidung einen Verlust an Männlichkeit. Die verbereitete Homphobie hat den gleichen Hintergrund und verstärkt die Ängste.

Es ist an der Zeit, dass Männer sich emanzipieren, vor allem von ihren eigenen beschränkten Vorstellungen über Mann-Sein. Der Rock wird wohl nicht ein Symbol der Emanzipation der Männer werden, wie es die Hose für die Frauen war. Einen Rock anziehen ist für Männer, vom Komfort und sinnlichen Vergnügen abgesehen, eine gute Übung, um überkommen Vorstellungen zu überwinden und Einsichten und Erkenntnisse über sich und Andere zu gewinne, die vielleicht in Weisheit münden.


* Die Frage nach dem Darunter beim Kilt ist zwar nur die zweit-dümmste, die man einem Mann im Kilt stellen kann, doch man sollten sich mal Gedanken darüber machen, was diese Frage offenbart.

** Ich schreibe "noch", weil sich das ändern kann. Vor noch nicht vielen Jahrzenten, da galten Ohringe als Frauenschmuck. Die ersten Männer, die sich die Ohrläppchen schmückten, waren den gleichen Verdächtigungen ausgesetzt, wie heutzutage Männer, die Röcke tragen.  


Sehr gute Antwort. Umfassend und richtig !
Antworten
Es bedanken sich:
#44
(21.01.12016, 13:40)nourmi schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Kilt-Rock?pid=49623#pid49623Sehr gute Antwort. Umfassend und richtig !

Dann kann ich mich auch nur wiederholen / für alle Text-nur-überfliegen-Leute:

So etwas kann ich nicht leiden. Die Artikel hier nur überfliegen und dann so einen Blödsinn behaupten. Wenn du richtig gelesen hättest, dann wüsstest du, das einige "Narren" selbst so einen Rock tragen. Bei dem "homosexuell" ging es ausschließlich nur um den auf dem Bild dargestellten Typen. Der sieht nämlich wirklich sehr unmännlich aus, wenn ich als Frau das mal sagen darf? Das hat nichts damit zu tun, dass hier jemand etwas dagegen hat, wenn eine sexuelle Orientierung von irgendjemanden andersherum ist. Aber gerade schwule Männer finde ich unpassend, wenn sie in solchen Kilts posieren, denn sie pushen damit das Bild in der Öffentlichkeit, welches gerade du, werter thiefoftime, hier angeprangert hast. Also genau andersherum verhält es sich, und wenn thiefoftime die weisen Narren verstehen möchte, dann muss er auf jeden Fall schon mal gründlicher lesen.
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Genderneutral nicht nur auf dem Papier...warum sollten Männer keine Röcke tragen. Meinem Mann steht das ausgesprochen gut. Winken

Virginia
Antworten
Es bedanken sich:
#46
Ich finde auch, dass Kilts und manche Röcke durchaus gut an einem Mann aussehen können. Der Mann muss natürlich ein männliches Auftreten an den Tag legen, sonst sieht die Sache etwas anders aus. Biggrin

Allerdings ist ein Rock an einem Mann heutzutage nicht gerade unauffällig.
Antworten
Es bedanken sich:
#47
In der Gothic-Szene sehen die Kerle mit ihren rockähnlichen Klamotten meistens aus wie Tunten.
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#48
(28.06.12016, 07:58)Ajax schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Kilt-Rock?pid=50518#pid50518In der Gothic-Szene sehen die Kerle mit ihren rockähnlichen Klamotten meistens aus wie Tunten.

Lmao
„Nichtstun ist halber Tod. Das Leben äußert sich nur in der Tätigkeit.“
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 17 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 7 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 5 Tagen