Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kirche muß weitere Filialen schließen
#1
Auch an der Kirche geht die Wirtschaftsnot nicht vorbei. Man fragt sich zwar wieso, weil ja die Kirche kein "investierendes Unternehmen" ist, das sich verspekulieren könnte - aber bitteschön. dpa meldet heute, daß die Kirche aus Geldmangel den Tarifvertrag mit ihren Mitarbeitern kündigen will.

Wahrscheinlich gibt es dann auch hier demnächst "Mindestlohn" oder Billig-Pfaffen aus Polen und Osteuropa, obwohl "billig" sind ja auch die Sprüche der hiesigen schon lange gewesen Fettes Grinsen Fettes Grinsen Fettes Grinsen

Aber der nette satirische Paganlord hat noch mehrere Vorschläge, wie die Kirche die Finanznot wohl bändigen könnte. Wie wäre es z. B. mit Filialschließungen a'la Deutsche Post AG? Dann könnte man die Kirchengebäude an Unternehmen weitervermieten wie z. B. Fast Food Ketten, denn geistigen Fast Food gab es da ja schon längst. :-) Also keine große Umstellung.

Die Kirche selbst stellt sich dann einen blauen Container daneben oder zieht - wie die Deutsche Post AG - mit in den Papierladen ein. Da könnte man dann eine nette Beichtecke einrichten und vorn an der Kasse gäbe es Ablaßzettel und Kirchenlotto (Himmelslotto) zu kaufen. Das würde dann eben auch zum Niveau eines Papierladens entsprechen und der Erwartungshaltung der üblichen Papierladenkundschaft.

Wer hätte weitere spaßige Ideen, wie sich die Kirche sanieren könnte?

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Tja werter Lord,

leider wurde heute "deutsche Wertarbeit" zum neuen Ch****oberpfaffen gewählt .... hoffentlich macht der sich wieder ratzeputz davon Zack ... *fgggg*

Grüße,

Wizard.

Paganlord an Wizard: Deutsche Wertarbeit ist wie Ratze = ein Auslaufmodell. Fettes Grinsen
Wizard, genannt Lord Schelmchen.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
der ehemalige hitlerjunge und wehrmachtssoldat als papst? na mit dem haben wir doch fest gerechnet. jetzt kann alles seinen lauf nehmen. so wie es von denen vorausgeplant ist.
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Also ich würde für das Einnehmen des "Leib Ch..." immer 50 cent verlangen. Dann würde ich für jede Beichte das selbe tun. Aber was ich vorallem tun würde, den Paffen Ihre Weinversorgung lahm legen, diese Säufer. Fettes Grinsen
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
wieso lahmlegen? Die sollen ruhig noch mehr trinken, das aber aus der eigenen Tasche zahlen müssen.
Dadürch würde:
1. Wieder mehr Geld in den Wirtschaftskreislauf fließen.
2. Die Kirche finanziell entlastet werden.
3. Die Messe nich jedesmal so elendiglich langweilig ausfallen Zunge raus

Aber pssst, ich will denen ja nich noch gute Tips geben ..... Biggrin
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Und die Welt dreht sich weiter.... Rofl

Antworten
Es bedanken sich:
#7
Guest schrieb:Und die Welt dreht sich weiter.... Rofl
Fragt sich nur wie lange das noch ein Jeder miterleben wird Biggrin
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Weiterer Vorschlag:
Soll der Vatikan seine Bibliothek lüften und die unter Verschluß stehenden Bücher zum Verkauf freigeben Pfeif
Ich könnte mir vorstellen, daß das ein einträgliches Geschäft wäre.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Sollen die doch an die Börse gehen, als Menschenfänger GmbH.

In der Kirche läßt sich zudem so einiges an neuester Mind-Control-Technologie ausprobieren, Zusammenarbeit mit Geheimdienst und Militär angeraten.

Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Macht der Kirche Paganlord 20 8.520 21.10.12016, 13:37
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 9 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 23 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 7 Stunden