Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kohlensäure = Rohkost?
#11
Zitat:Würde man diese Wasserregel konsequent durchziehen, wäre nur von Mineralien befreites 100% destilliertes Wasser erlaubt, und das führt bei übermäßigem Konsum zu einer Wasservergiftung.

Also ich hab früher im Chemieunterricht gelernt, dass man das Wasser im Destilliervorgang verdampfen lässt. Und dass Wasser erst bei 100 Grad kocht usw.

Sprich destilliertes Wasser ist ohnehin keine Rohkost mehr, wenn man nach den 42° geht Blinzeln


Das mit der Wasservergiftung bei destilliertem Wasser hab ich auch mal gelesen. Man führte es darauf zurück, dass keinerlei Mineralstoffe mehr darin enthalten waren.
Das Glück ist mit den mutigen.
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:Also ich hab früher im Chemieunterricht gelernt, dass man das Wasser im Destilliervorgang verdampfen lässt. Und dass Wasser erst bei 100 Grad kocht usw.

Sprich destilliertes Wasser ist ohnehin keine Rohkost mehr, wenn man nach den 42° geht Blinzeln

LolLolLol

Mal ehrlich, Wasser entzieht sich so ziemlich Regel 1 und 2.
Interessant, da Regeln immer fest und geformt sind. Man könnte sagen, es sickert durch. Oder verflüssigt sich...


Zitat:Das mit der Wasservergiftung bei destilliertem Wasser hab ich auch mal gelesen. Man führte es darauf zurück, dass keinerlei Minderalstoffe mehr darin enthalten waren.

So kenne ich das auch, wobei das auch eine graue Lüge sein kann, da ja Wasser wie bestätigt in natürlicher Form keine Mineralien enthält. Und Grau einem ja auch immer wieder aufschwatzen will, daß anorganische Substanzen vom Körper gebraucht werden.
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Warum muß man eigentlich um ein so einfaches Thema diskutieren... Hmm

Quellwasser kommt aus einer Quelle - so wie Mutter Erde es uns zur Verfügung stellt. So - und nicht anders ist es für unseren Körper gemacht. Die Mineralstoffe, die sich bei dem Weg durch das Gestein im Wasser anreichern, sind natürlich, und der Körper nimmt sich davon, was er benötigen kann.

Ergo - einfach Wasser kaufen, wo klar ist, daß es einfach nur von der Quelle abgefüllt wird. Aldi & Co. sind natürlich die falschen Anlaufstellen. Wer weiß, was in der Schumpelbrühe noch so alles reingerührt wurde...

Wo ist denn jetzt das Problem?
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
(22.08.12012, 19:29)Erato schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Kohlens%C3%A4ure-Rohkost?pid=43054#pid43054Warum muß man eigentlich um ein so einfaches Thema diskutieren... :Hmm:

Quellwasser kommt aus einer Quelle - so wie Mutter Erde es uns zur Verfügung stellt. So - und nicht anders ist es für unseren Körper gemacht. Die Mineralstoffe, die sich bei dem Weg durch das Gestein im Wasser anreichern, sind natürlich, und der Körper nimmt sich davon, was er benötigen kann.

Ergo - einfach Wasser kaufen, wo klar ist, daß es einfach nur von der Quelle abgefüllt wird. Aldi & Co. sind natürlich die falschen Anlaufstellen. Wer weiß, was in der Schumpelbrühe noch so alles reingerührt wurde...

Wo ist denn jetzt das Problem?

Es ging nicht um Quellwasser und gute Wasserqualität, es ging um Kohlensäure und warum ein Gas keine Rohkost sein soll.

Und es ging darum, wie man das erahnen soll, daß ein Gas keine Rohkost ist. Es ist halt anorganisch, aber das sind ja auch andere Stoffe im Wasser, und die sind auch nicht verboten.

Das war mir alles viel zu schwammig.
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Zitat:Das war mir alles viel zu schwammig.

Wer das Haar in der Suppe sucht oder in Deinem Fall die Kohlensäure im Wasser, der wird auch fündig ...
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
(22.08.12012, 20:52)Hælvard schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Kohlens%C3%A4ure-Rohkost?pid=43058#pid43058
Zitat:Das war mir alles viel zu schwammig.

Wer das Haar in der Suppe sucht oder in Deinem Fall die Kohlensäure im Wasser, der wird auch fündig ...

Et tu Brute?
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Hallo Benu!

Ach, mir ist das doch auch schon passiert; Dinge gegessen, die sich erst im Nachhinein als keine Rohkost entpuppt haben. Das ist das Tolle an diesen Rohkostwochen, immer wieder spannend, was man Neues dazulernt!

Die 10 Euro gehen ja nicht an ein McDoof-Hilfsprojekt Biggrin

Viele Grüße,

Pamina

Antworten
Es bedanken sich:
#18
Benu,

Dein Instinkt ist denke ich überdurchschnittlich, aber bei diesem Thema hatte die Ratio eben 100 Ausreden parat.

Wasser ist tatsächlich eine Ausnahme, denn idealerweise trinkt man sowenig wie möglich und holt sich die Flüssigkeit über das destillierte Fruchtwasser.

Ich würde hier auf für "im Zweifel für den Angeklagten" plädieren.

1. Instinkt soll gefördert werden, dennoch sollen ja nicht alle Rohkostregeln durch Instinktverhalten ersetzt werden. Dann gäbe es auch kein Tee etc. mehr.

2. Bei Wasser mit Kohlensäure könnte je nach Blickwinkel erst gar nicht eine Unsicherheit entstehen und damit eine entsprechende Nachfrage bei Harcos im Vorfeld erfolgen.

Dennoch ist bei einer bewußten Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung zu erwarten, daß man bei allen nachträglichen Veränderungen des Lebensmittels/Getränkes welcher Art auch immer (also auch das Versetzen mit Kohlensäure hier) stutzig werden sollte. Leicht entkräftend kann vorgehalten werden, daß je nach Blickwinkel/Informationsstand eine Begasung zunächst als unerheblich gesehen werden kann, da diese weder den Rohzustand aufhebt noch in sich selbst einen bedenklichen chemischen Zusatz darstellt.

Ich finde Benu, mit einem ehrenhaften "Beigeben" Deinerseits ist es dann doch in Ordnung, oder?
Gleichzeitig könnten die Rohkostregeln in Bezug auf Wasser vielleicht konkretisiert werden.

Gruß

Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Zitat:Benu,

Dein Instinkt ist denke ich überdurchschnittlich, aber bei diesem Thema hatte die Ratio eben 100 Ausreden parat.

Danke für das Kompliment.


Zitat:Wasser ist tatsächlich eine Ausnahme, denn idealerweise trinkt man sowenig wie möglich und holt sich die Flüssigkeit über das destillierte Fruchtwasser.

Bei konsequenter Durchsetzung der Regeln stimmt das sehr wohl.


Zitat:Ich würde hier auf für "im Zweifel für den Angeklagten" plädieren.

1. Instinkt soll gefördert werden, dennoch sollen ja nicht alle Rohkostregeln durch Instinktverhalten ersetzt werden. Dann gäbe es auch kein Tee etc. mehr.

2. Bei Wasser mit Kohlensäure könnte je nach Blickwinkel erst gar nicht eine Unsicherheit entstehen und damit eine entsprechende Nachfrage bei Harcos im Vorfeld erfolgen.

Dennoch ist bei einer bewußten Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung zu erwarten, daß man bei allen nachträglichen Veränderungen des Lebensmittels/Getränkes welcher Art auch immer (also auch das Versetzen mit Kohlensäure hier) stutzig werden sollte. Leicht entkräftend kann vorgehalten werden, daß je nach Blickwinkel/Informationsstand eine Begasung zunächst als unerheblich gesehen werden kann, da diese weder den Rohzustand aufhebt noch in sich selbst einen bedenklichen chemischen Zusatz darstellt.

Danke für diese unterstützenden Worte.


Zitat:Ich finde Benu, mit einem ehrenhaften "Beigeben" Deinerseits ist es dann doch in Ordnung, oder?
Gleichzeitig könnten die Rohkostregeln in Bezug auf Wasser vielleicht konkretisiert werden.

So sehe ich das auch, ich habe doch nachgegeben, nachdem ich Antworten bekam. Diejenigen, die jetzt mit fauligen Tomaten und Fallobst nach mir werfen, sollten sich lieber an die eigene Nase fassen.

Und eine Konkretisierung in den Regeln halte ich ebenso immernoch für erforderlich, denn sobald mal neue Gesichter im Forum beim RKW mitmachen, wird es diese Diskussion wieder geben. Und wieder ... sofern sie nicht alle einfach nur klein beigeben.
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Hallo Benu,

ägyptische Vögel geben sich untereinander eben kostenlosen Rechtsbeistand.

Zitat:Diejenigen, die jetzt mit fauligen Tomaten und Fallobst nach mir werfen, sollten sich lieber an die eigene Nase fassen.

Ach, jetzt übertreibe nicht! :-)
Harcos hatte doch das Thema neutral zur Diskussion gegeben, das war schon in Ordnung, fand ich.

Viele hier hatten sich schon mal beim RKW "ungerecht behandelt" gefühlt, ich glaube irgendwie gehört das auch zur Entschlackung der Logik dazu...
Biggrin

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rohkost und rohes Fleisch I Cum Blood 46 13.192 15.03.12012, 01:19
Letzter Beitrag: Hælvard
  Apropos 'magische Rohkost' Abnoba 22 10.845 05.01.12007, 16:25
Letzter Beitrag: Hælvard
  Rohkost kontra Diät und anderen Ausreden Emme Ya 5 2.840 30.11.12005, 12:58
Letzter Beitrag: Hælvard
  Rohkost-Erfahrungen Paganlord 9 6.603 21.01.12005, 19:13
Letzter Beitrag: Abnoba
  Die Erfahrungen Bei 21 Tage Rohkost Paganlord 9 15.221 11.08.12004, 22:38
Letzter Beitrag: MARCO

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 22 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 14 Stunden