Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Komische Gurke
#1
Im Bioladen endeckte ich eine seltsam aussehende Gurke mit Noppen drauf, wie bei einer Kröte. Sie war doppelt so teuer wie die anderen, doch ich mußte sie probieren. Der Salat aus der Gurke schmeckt sehr würzig, viel besser als die "normalen". Und das angenhme Körpergefühl hat mich dann doch erstaunt, es war sehr deutlich.

Gleich mußte ich schauen, ob es davon auch Samen gibt. Ja gibt es, doch es ist hybrid? Und gibt es nur bei einem Anbieter. Was mich jetzt verwirrt, ist, daß es aus Hybridsamen ist und trotzdem so ein deutliches angenehmes Körpergefühl erzeugt.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Es wird sich wohl um eine ganz normale Feldgurke handeln. Aber ohne Foto kann ich ich das auch nicht genau sagen.
Diese sind in der Regel samenechte Sorten und keine Hybriden.
Es gibt einige unterschiedliche Gurkensorten, und diese schmecken auch unterschiedlich.

Und im Biosamenversand habe ich auf Anhieb Samen für echte Gurken gefunden.
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Saxorior,

da ich die Gurke schon verspeist habe, kann ich kein Foto machen. Auf der Bauchbinde steht, daß sie aus Holland ist.
Daß es eine ganz "normale" Gurke ist, davon gehe ich auch aus. Doch diese Warzen findet man gelegentlich bei Kürbissen, bei den heute übliche Landgurken oder Schlangengurken sind die Pelle immer glatt.

Ob diese Gurke aus Hybrid gezogen ist, keine Ahnung, doch Samen weisen Hybrid aus. Wie auch immer, sie schmeckt wirklich sehr viel besser als jede andere.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Meiner Meinung nach haben alle samenechten Gurken solche Noppen oder kleine Stacheln.
Egal ob Salatgurken für's Gewächshaus oder die kleinen Freilandgurken.

Immer wenn ich Gurkensamen von einem Bioversandhandel bestellte, habe ich darauf geachtet, daß es samenechte Sorten sind. Und die Gurken, die ich dann erntete, hatten keine glatte Schale, und sie schmeckten auch viel intensiver nach Gurke.

Diese glatten Salatgurken aus dem Gewächshaus sind immer Hybridsorten, auch wenn sie aus Bio-Anbau stammen.

Hat jemand andere Erfahrungen dazu?
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo Saxorior,

solche Gurken habe ich noch nie gesehen, danke für den Hinweis.
Also sind auch die Gurken aus dem Bioladen Hybriden?
Ich werde mal sehen, solche Samen zu bekommen, auch wenn ich sie nur auf dem Balkon ziehen kann.
Die Genveränderung ist wirklich überall.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Also meine Gurkenernte aus selbstgezogenem Samen sah so aus ...

   

Waren geschmacklich weit über dem, was man sonst an gekaufte Gurken bekommt. Die Haut war bei keiner der Gurken glatt.

von den Üblichen Salatgurken habe ich noch nie versucht Gurken zu ziehen, werde ich aber demnächst probieren. Mal sehen was die österreichische LGV Gurke kann ... oder eben auch nicht Blinzeln
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Ich könnte mir vorstellen, daß es sich um eine Schmorgurke bzw. Landgurke handelt. So werden diese "komisch" aussehenden Gurken im Handel deklariert.

   

Sie können manchmal etwas bitter sein und eignen sich neben dem Rohverzehr auch sehr gut zum Schmoren in der Pfanne.
Als Bio-Saatgut erhält man sie unter der Bezeichnung Freilandgurke bzw. Landgurke, und das auch samenfest Lächeln
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Hallo Knight,

die sehen ja lustig aus, eher wie kleine Kürbisse.
Doch die Haut der Urgurke ist fast ganz so warzig. Winken
Eine Schmorgurke ist es mit Sicherheit nicht.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Die erste Gurke sah auch normal aus ... nur die Nachfolgenden kamen so Fettes Grinsen
Ich freue mich aber schon auf die Tomaten und Bohnen Lächeln
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Hab Gurken von der Arche Noah ("Gurke Krastavi" oder so)
die hat kaum Noppen (bisschen), sie werden sehr groß, und die Haut ist aber dafür schon stachelig mit ihren Häärchen.
Schmeckt sehr lecker, leider auch extrem mehltauanfällig, sind mir bisher jedes Jahr im August eingegangen. Vermutlich gibt es sie deswegen auch nicht mehr zu kaufen.

Du könntest vlt so eine gehabt haben?

http://shop.arche-noah.at/index.php/saatgut/gurken-kurbisse-melonen/gurke-dekan-saatgut.html
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 10 Stunden am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 21 Tagen und 16 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 15 Stunden