Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kurze Auswertung des Rohkostwettbewerbs Januar '05
#1
Salve werte Teilnehmer des ersten Rohkostwettbewerbes im Jahr 2005.

Ich möchte allen Teilnehmern meine Anerkennung aussprechen.
Die Gewohnheiten umzustellen bringt sehr viel mit sich. Es erfordert Disziplin, ohne die ein jedes Unternehmen zum Scheitern verurteilt wäre, aber der Schritt eines jeden von euch sich zu entschließen an unseren Rohkostwochen teilzunehmen und sich den harten, konsequenten Bedingungen zu stellen, zeichnet euch aus und spricht für sich.
Uns allen haben diese Wochen neue Erkenntnisse gebracht. Wir saßen alle zusammen in einem Boot und ich meine, daß wir wieder ein Stück mehr zusammengewachsen sind.

Für die rege Beteiligung und die zahlreiche Teilnahme, allen meinen Dank. Worship

Salute Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Mein Gewichtsverlust beschränkt sich auf 5 kg. Aber dieser Rohkostwettbewerb bringt mich dahingehend wieder ein Stück weiter, daß ich in meine Ernährung zukünftig mehr Rohkost einbeziehen werde.

Grüße Bragi

PS: Wer will, kann hier seine jetztigen Daten bekanntgeben.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ahoi!

Mir hat der Wettbewerb persönlich viel gebracht. Zum reduziertem Gewicht (5-6Kg), kommt die Erkenntnis stets darauf zu achten wie man sich ernährt. Im Fall der Erdnüsse hätte ich mich informieren müssen bevor man sie zu sich nimmt. Es gillt also für mich, mich bewußter und kontrollierter zu ernähren.

liebe Grüße,

Ovanalon
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Knappe 2 kg Gewichtsverlust.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Salve,

wie schon an anderer Stelle geschrieben, habe ich 6,5 kg an Gewicht verloren.
Wir werden ab jetzt unseren Brotverzehr einschränken und Brot nur noch ab und zu als "Besonderes" essen.
Unseren Salat am Abend werden wir beibehalten, aber jetzt auch mal mit gekochten Zutaten. Es gibt ja genug leckere Nudel oder Linsen oder was auch immer Salate.

Salve Heimdall
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Interessant finde ich, meinen Körper jetzt zu beobachten, wo ich wieder Kochnahrung zu mir nehme.
Zum einen merke ich an meinem Magen, daß er das gar nicht gut findet, und zum anderen merke ich es an meiner Haut. Die Neurodermitis, die phasenweise meine Hände ziert, war die letzten Wochen quasi komplett weg. Seit heute ist sie wieder da. Außerdem ist mein Kopf komplett unbefriedigt.
Lustig finde ich auch, daß die Kochnahrung jetzt, wo ich sie wieder konsumieren könnte, ziemlich ihren Reiz für mich verloren hat.
Alles in allem bringt mich das zu dem Schluß, daß ich meine Ernährung weitestgehen auf Rohkost umstellen werde.
Was ich vorerst beibehalte, sind ab und an Backwaren und mein morgendlicher Kaffee (den ich allerdings mittlerweile sehr viel bitterer finde).
Ansonsten Gekochtes und Süßkram nur sehr reduziert.
Also ich habe einiges gelernt fand die ganze Sache wirklich prima. Im Sommer bin ich definitiv wieder dabei (obwohl ich vermutlich noch vor einer Woche jedem an den Hals gesprungen wäre, der mich danach fragt Fettes Grinsen ).
Antworten
Es bedanken sich:
#7
@Ovanalon:

Intuitv habe ich genau diesen Eindruck bei Dir. Deine Erkenntnis ist richtig.



@Abnoba @Heimdall
Hört sich sehr schön an, was Du schreibst.


@Nuculeuz selbst:

Gewicht konstant geblieben, wie beabsichtigt.

Erster Test gestern, aus Neugierde was passiert: Pizza Mozarella (weil etwas verträglicher)
Ergebnis: Heute zum ersten Mal seit meinem verdorbenen Magen über die Feiertage fast krank. Rotz bis zum umkippen.
Deutlicher können die Signale nicht sein, daß ich vorher also noch immer zuviel Stärke gefuttert hatte.

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Hallo an alle,

die drei Wochen des Wettbewerbs waren auch für mich ein hartes Brett, wobei ich mich im wesentlichen Heimdalls Ausführungen (im Sonstiges-Ordner) anschließen möchte.

Auch bei mir kam es schließlich zu einer Gewichtsreduzierung:
Ich habe von meinem Idealgewicht (knapp 88 kg vorher) ca. 5 - 6 kg verloren, die ich jetzt auch zügig wieder dazubekommen möchte - ich fühle mich seit etwa einer Woche zu dünn. (Und meine Freundin meinte am Sonnabend, ich hätte keinen Hintern mehr in der Hose...) Positiv überrascht war ich diesbezüglich höchstens dahingehend, daß die Abnahme nicht größer ausgefallen ist. Während des Wettbewerbs habe ich mein übliches Sportprogramm durchgezogen (z. B. einmal die Woche 7,4 km Laufen und jeden Tag auch bei schlechtem Wetter in flotter Fahrt mit dem Rad zur Arbeit).

Was hat der Rohkostwettbewerb mir gebracht:
In erster Linie die Erkenntnis, daß reine Rohkostnahrung auch für mich durchaus machbar ist - wenn auch z. T. mit deutlichen Einschränkungen in der Lebensqualität, wenn ich das mal so sagen darf. Auf der Haben-Seite stand das permanente Gefühl einer guten Fitneß & leicht verbesserter Sehkraft.
Weitere Lerneffekte: Die bewußte Beschäftigung mit den Dingen, die man sich in den Mund steckt, wie Bragi es so schön ausdrückte, und daß es brauchbare Alternativen zu meinem geliebten Kuchen & den Keksen oder auch Schokolade gibt, wenn man etwas Süßes essen möchte. Ich werde daher des öfteren wieder auf (unbehandelte) Trockenfrüchte, Kakis und natürlich die gute Schokospeise zurückkommen, die mich über die Zeit des Wettbewerbs gerettet haben, und so den Rohkostanteil meiner »Normal«nahrung auch langfristig weiter erhöhen.

Die Rückstellung seit Sonntag mittag auf meine bisherigen Eßgewohnheiten verlief soweit reibungslos.

Herzliche Grüße an alle Teilnehmer!

Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Ich hatte kaum Gewichtsverlust, allerdings wiege ich auch nicht viel. Ich schätze ich habe 1 bis 2 Kilo abgenommen. Leider habe ich keine Waage, zum überprüfen. Mir persönlich hat es grossen Spass gemacht mit euch, und zum ersten Mal habe ich erlebt, dass man "nur" von Obst richtig satt sein kann. Auch ganz ohne den obligatorischen Bäckerbesuch. Jedenfalls schlafe ich wesentlich besser mit Rohkost. Ich wache sonst mehrmals des Nachts auf, während der drei Wochen hat sich das sehr schnell gegeben. Allerdings benötigte ich insgesamt etwa 1 Stunde weniger Schlaf.

Danke an alle und besonders an unser wachsames Bragi-Auge!

Anubis

Antworten
Es bedanken sich:
#10
Ein Teilnehmer des Rohkostwettbewerbes hat folgendes an sich beobachtet:

Die Potenz läßt nach. Der Teilnehmer vermutete einen Zusammenhang mit der Nahrungsumstellung auf Rohkost und wunderte sich deswegen. Nicht nur die Frau/Freundin war enttäuscht, sondern unser Freund ganz reichlich verwundert. Er fragte nach, wie das zusammenhängen könne.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rohkostwettbewerb Januar ´08 Harcos 57 29.714 06.05.12008, 20:36
Letzter Beitrag: Corinna
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '08 Harcos 11 5.891 27.01.12008, 00:31
Letzter Beitrag: Harcos
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '08 Harcos 11 5.852 16.01.12008, 15:44
Letzter Beitrag: MARCO
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '08 Harcos 11 6.549 07.01.12008, 20:16
Letzter Beitrag: Erato
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 15 7.873 25.01.12007, 15:17
Letzter Beitrag: Wishmaster
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 17 8.281 20.01.12007, 22:48
Letzter Beitrag: Qyhlwalda
  Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 37 13.109 13.01.12007, 19:44
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 17 8.665 12.01.12007, 13:56
Letzter Beitrag: Slaskia
  Fazit des Rohkostwettbewerbs Januar '06 Hælvard 2 2.350 25.01.12006, 17:43
Letzter Beitrag: Ovanalon
  Auswertung Rohkostwettbewerb Sommer '05 Ovanalon 31 11.165 28.07.12005, 19:56
Letzter Beitrag: Kelda

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 9 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 11 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 4 Stunden