Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laktose Brot
#1
Hallo alle zusammen!

Nach der Auseinandersetzung mit dem Essener Brot habe ich mich weiter kundig gemacht, da Brotessen bei uns auch weiterhin auf dem Speiseplan steht. Dabei habe ich folgendes herausgefunden. In den meisten Brot- und Brötchensorten die es beim Bäcker zukaufen gibt, ist ein Stoff enthalten, der Anteile von Menschenhaar oder Schweineborsten enthält. Das tut man angeblich, weil der Teig so besser aufgeht und luftiger ist. In der Regel nimmt man Chinesen-Haar, weil es einfach billiger ist als Schweineborsten. Das ist kein schlechter Witz, sondern die traurige Wahrheit.

Man kommt also an Essener Brot nicht vorbei, sofern man weiterhin Brot essen möchte. Wie es Nuculeuz schon angedeutet hat, enthält auch das Essener Brot Körner und damit Stärke, die den Körper systematisch verschleimt und verstopft und für allerlei Übel am und im Körper verantwortlich ist. Die Stärke kann vom menschlichen Körper nur dann einigermaßen verarbeitet werden, wenn man das Brot allergründlichst durchkaut und sehr viel Speichel dafür verwendet (Das liegt an irgendeinem Enzym, das in geringen Mengen im menschlichen Speichel vorhanden ist und die Stärke entsprechend zersetzt) .

Es gibt noch eine andere Variante für Menschen, die gelegentlich Brot essen wollen. Ich betone gelegentlich, weil ein täglicher Brotgenuß absolut schädlich für den menschlichen Körper ist. Angefangen von den Knochen, bis hin zu Arterien-Verkalkungen und Akne, Rückenbeschwerden - alles ist auf Stärkenahrung zurückzuführen.

Eine Biobäckerei bietet deshalb ein Brot an, das sich "Laktosebrot" nennt, bei dem die Stärke schon aufgeschlossen ist und somit sozusagen vorverdaut und keinen so großen Schaden mehr anrichten kann, wenn man das Brot zudem -wie beschrieben- gründlichst durchkaut.

Ich habe hiervon mal 6 x 500gr bestellt. Wer gern etwas abhaben möchte, der meldet sich bitte per eMail bei mir. Wir sehen uns ja in gut 14 Tagen, und dann will ich das bestellte Brot mitbringen. Die Konditionen nachstehend.


Zitat:Laktosebrot
500 gr geschnitten
in Verbundfolie verpackt
mindesten haltbar 6 Monate
* PE 6 Pakete à EUR 2,40


Grüsse von Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat: In der Regel nimmt man Chinesen-Haar, weil es einfach billiger ist als Schweineborsten

Na guten Appetit! [Bild: pukeface.gif]
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
also mir ist jetzt der appetit vergangen nach brot (würg)
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Also, ich bin mir nicht sicher, ob ich es so genau wissen wollte... *handvordenmundhält*
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Diesen abartigen Kreaturen, die überall irgendwelchen perversen Unrat mit ins Essen mischen, sollte man ... Biggrin
Es hilft mir aber nicht weiter, wenn ich darüber erbost bin, also beschäftige ich mit diesen Dingen und suche, genau wie Violetta, nach Ausweichmöglichkeiten! Hab vielen Dank für diese Information!

Salve Bragi und weiterhin guten Hunger Fettes Grinsen



Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
mir hat jemand erzählt, dass olivenöl auf brot dazu beiträgt, dass brot gesund zu verdauen. stimmt das?
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Hm, also wir backen unser Brot zumeist selbst, und bisher musste ich noch keine Chinesen rasieren damit der Teig locker wird Lol

Abartig sowas... Alternativen sind gefragt :-) Wir haben uns zu dem Zweck vor einer ganzen Weile einen Brotbackautomaten zugelegt. Dort hinein 500 g BioMehl, 350 ml Wasser, 3 EL Natursteinsalz, 3 EL Olivenöl und ein Päckchen Hefe, das gibt ein prima Brot Lächeln -- natürlich weiterhin mit den o.g. Stärke-bedingten Nebenwirkungen :-(

Gruß,
Nov
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Hallo,

wegen Olivenöl: Wenn ich zwischendurch helleres brot gegessen habe, dann meist mit olivenöl, weil es besser schmeckt und mir dadurch tatsächlich bekömmlicher wurde.
Ob sich das jetzt irgendwie "wissenschaftlich" bereits erklären läßt, weiß ich auch nicht, arabisch orientierte menschen machen das aber meist so, ich habe es auch von denen abgeschaut.


MfG

Antworten
Es bedanken sich:
#9
Na Prost Mahlzeit sag ich da nur. Zornig

Sag Violetta, Weisst Du noch die Quelle wo Du das her hast. Wuerde mich naemlich interessieren. :-)

Gruesse vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Ach ja. Amylase die aus Menschenhaar gewonnen wird.

..ist übrigens längst nicht in jedem Brot.
Amylase ist ein Enzym welches natürlich im Getreidekorn vorkommt. Es baut Stärke ab zu Malzzucker.

In sog. "Backmitteln" (Nicht Backpulver oder Triebmittel..) befindet sich oft künstlich hergestellte Amylase. Und die wird halt teilweise aus Haaren gewonnen.

Bäcker die keine Backmittel der Chemo-Industrie verwenden, also Biobäcker, ham folglich auch keine Amylase aus Haar oder gezüchtet auf Schimmelpilzen im Brot.
Man kann aber davon ausgehen dass sämtliche konventionellen Bäcker einen Sack "Chemo-Cocktail" rumstehen haben und das landet dann in den meisten Teigen.

Ob Chemo-Backmittel ja oder nein, hat mit "Essener Brot" überhaupt nichts zu tun, sondern damit was der jeweilige Bäcker in seinen Teig reinschmeisst. nech.

Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Essener Brot Inara 37 53.991 16.04.12011, 01:53
Letzter Beitrag: Liza

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 18 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 23 Tagen und 8 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 22 Stunden