Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Links sind Bäume, rechts sind Bäume, und dazwischen große Zwischenräume
#1
In Europa und speziell in Deutschland gibt für fast alles eine Norm,
so auch bei der zweckdienlichen Definition einer Allee.
Als Allee gilt eine Straße, die auf einer Mindestlänge von 50 Metern auf der linken und der rechten Straßenseite mit Bäumen bepflanzt ist. Bäume, in der Fachsprache auch respektlos als Straßenbegleitgrün bezeichnet, gelten in der Richtlinie für passiven Schutz an Straßen (Punkt 3.3.1.1.) als nicht verformbare punktuelle Einzelhindernisse Vogel, wenn der Stammunfang mehr als 25 cm beträgt. Dies trifft auf jeden Baum ab einem Durchmesser von 8 cm zu.
Das überarbeitete Regelwerk sorgt für allerlei Verwirrung in Kommunen und beim Straßenbau.
Als Verkehrssicherheitsmaßnahme wurde der Abstand der Bäume zum Straßenrand von 4,50 m auf 7,50 m erweitert.
Manche Behörden fordern sogar einen Abstand von 8,50 m.
Alte Baumbestände werden nun abgeholzt, oder bei Verlust eines Baumes wird keine Lückenbepflanzung mehr vorgenommen.

Laut ADAC dürfe man nicht vergessen, dass von 3.290 Verkehrstoten im Jahr 2013 etwa 510 Menschen ihr Leben an einen Baum gelassen hätten.

Mal abgesehen davon, dass auch das Anlegen einer Allee wieder Einmischung pur ist, erschaffte Zombie sich wieder seine eigenen Probleme. Fehlverhalten der Fahrer durch Überschätzung, Ablenkung, andere unkontrollierte Emotionen, überhöhte Geschwindigkeit, Alkohol und andere Drogen am Steuer führen zu einer natürlichen Auslese. Pfeif
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Die Bürokratie hierzulande ist erschreckend!
Aber für die gefährlichen Alleen gibt es eine Lösung!

   

1997 hat man die ursprünglich erlaubten 100 km/h auf 80 km/h heruntergesetzt. Und urplötzlich standen zwischen den Ortschaften die Verkehrshüter und veranstalteten Geschwindigkeitskontrollen. Was für ein Zufall ... Das ging einige Jahre so, bis sich der Bundesbürger angepaßt hatte. Jetzt ist man dazu übergegangen, die 80 km/h auf 70 zu reduzieren. Das Zusatzschild darunter liefert damals wie heute gleich die Begründung mit! Ich meine, es sind ja nicht die Bäume, die auf die Straße springen, sondern die Kraftfahrzeugführer verlassen dieselbe O_O Finde den Fehler!
Ob es tatsächlich weniger Verkehrstote durch die Geschwindigkeitsreduzierung gibt, interessiert doch eigentlich niemanden.
Es ist lediglich nur ein weiteres Indiz für die Überbevölkerung und Schikane des Bürgers.
Würden alle Paare von "ihrem" Kinderwunsch absehen und anstelle dessen einen oder mehrere Bäume pflanzen, hätten wir alle was davon ...
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tag auch, Sie sind übrigens verseucht Sothis 0 1.253 25.04.12002, 12:07
Letzter Beitrag: Sothis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 13 Stunden und 15 Minuten am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 12 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 23 Stunden