Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mehr Urlaub? Nein danke!
#41
Wenn Themen sich verselbständigen... Lol
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#42
Aus übertriebenem (Bürger-)Pflichtgefühl heraus oder durch ein gestörtes Verhältnis der Arbeit gegenüber, wird ja der Urlaub abgelehnt - wenn ich das richtig rekapituliere.
Daher war das ganze noch nahe beim Thema.
Daumen hoch
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Wir theoretisieren hier doch (mal wieder) über typisches, manipuliertes Matrix-Gedönse. Die einen wollen was, die anderen wollen es nicht, und jede Seite argumentiert gegen die andere. Das kann endlos so weitergehen, auf einen Konsens wird man sowieso nicht kommen. Und dabei - das ist jetzt rein spekulativ - steckt höchstwahrscheinlich die Mehrheit in der Matrix-Arbeitsschleife fest.
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#44
Meine Anmerkung bezog sich rein auf Agnis Aussage: "Kann man Urlaub vom Leben nehmen?" Die Aussage war zwar gut, aber sehr philosophisch und passt m.M. nicht zum Verlauf des Themas.
Warum THT sich immer von mir angesprochen und auch angegriffen fühlt (das schwingt bei allen Kommentaren bei Dir mit), egal was ich schreibe, finde ich mittlerweile anstrengend, wie auch nervig zugleich.
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Ich vermute eher, es ist von der Mehrheit abgelehnt worden, weil sie unzureichende Informationen erhalten hat.
Wenn in den Medien fast nur die Götzen der neuen Ära sprechen - die Wirtschaftsheiligen,
und alles - inclusive der Politik - vor diesem Sprechchoral niederkniet, dann wundert es mich nicht, dass viele ob dieses Schauspiels geblendet die Lösungen nicht sehen und fremdgesteuert wider ihre Interessen stimmen.

Zitat Ajax:
Zitat:Unbestritten gibt es unzählige Faulpelze. Die finden sich überwiegend allerdings in den nachfolgenden Generationen!
Vermutlich hat das jede Generation der Menschheitsgeschichte über die jüngere gesagt Lol
Antworten
Es bedanken sich:
#46
@ Hernes_Son: Das war mir sowas von klar.... LolWinken

Ich hab' halt kein Verständnis für das Urlaubsgeschrei und "Ich-bin-überarbeitet"-Gejammere. Schließlich hat es jeder selbst in der Hand (und ich weiß, wovon ich rede!!) aber an manchen Punkten geben dann Individuen (?), die sonst auf Selbstbestimmung pochen (zumindest per Lippenbekenntnis) plötzlich genau jene Selbstbestimmung auf indem sie ihre Unbill auf andere/die Umstände schieben (anstatt ihr Umfeld zu ändern - das wäre z.B. Frequenzmagie). Jammern faul und bequem rum, sie würden ja nicht anders können - und das aus mangelnder (eigener!) Flexibilität heraus, aus Faulheit (ansich selbst zu arbeiten) plus oktruierten Ängsten. Egal ob das jetzt in dem Fall pro oder contra Urlaub geht. M. Meinung nach ist "Urlaub" sowieso nur eine Illusion und "reale Arbeit" gibt es einzig an sich selbst. Daher auch meine philosophische Fragestellung.
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#47
@Agni: Du verstehst das. Winken
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#48
Hernes Son:
Zitat:...Warum THT sich immer von mir angesprochen und auch angegriffen fühlt (das schwingt bei allen Kommentaren bei Dir mit), egal was ich schreibe, finde ich mittlerweile anstrengend, wie auch nervig zugleich.

Du mußt Dich einfach klarer ausdrücken. Ich hatte kommentiert, weil durch Deine Ausdrucksweise "alle" in diesem Thema angesprochen waren. Das war ganz und gar nicht neutral.
Daß Agni für sich das versteht ist klar, aber der Rest (inkl. meiner selbst)?
Wer mich kennt weiß, daß es mir immer um die Sache selbst geht und es mir vollkommen egal ist, "wer" da schreibt. Wenn ich etwas schreiben will, dann tue ich es einfach, falls es m.M. nach allgemeinverträglich ist.
Also nix persönlich gegen Dich. Im Gegenteil! Falls es sich in letzter Zeit häuft, dann mußt Du mal selber genauer bei Dir schauen oder ich irre mich einfach zufällig immer bei Dir, damit Du Dich zusammenreißen mußt mit dem Ärger (Spiegel) ;-)
Bei weiteren Fragen einfach per KM.

Schmunzelige Grüße
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 1 Stunde am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 7 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 7 Tagen