Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein allgemeines Verständnis zur Musik
#11
Ich finde es gut für unser Forum, daß alle Mitglieder auch andere Musikrichtungen respektieren. Musik ist eben Geschmacksache!!!

Die Kunst in der Musik wird immer mehr an den Rand getrieben. Künstler werden heute nicht mehr durch die Qualität der Musik bekannt, sondern eher durch den Presserummel, den sie verursachen, durch den Skandal oder durch sexuelle Perversion.

Um erfolgreich zu sein, muß man eben die Spielregeln der Branche kennen. Dazu gehört zu 90% die Medienverträglichkeit. Ein häßliche Sängerin mit einer Super-Stimme von der man aber nie was gehört hat, wird niemals so erfolgreich sein wie jemand, der sich in jede Kamera drängt, aber musikalisch allerhöchstens mittelmäßig ist.

Die Leute haben einfach keine Lust mehr sich mit der Musik auseinander zu setzen. Der Spaß, das Drumherum, das Feiern, das "Liedermitgröhlen" stehen tatsächlich heute im Vordergrund.

Man kann es doch schon daran erkennen, daß die Qualität von Platten in Verkaufszahlen ausgedrückt wird. Nur Musik, die viel verkauft wird, gilt in aller Welt als gute Musik. Kunst kann aber niemals als Zahlenwert ausgedrückt werden. Woran sollte man es denn auch festmachen.

Musik ist ein Wirtschaftszweig. Hört die Musik, die IHR wirklich hören wollt und laßt euch nicht von TV und Radio beeinflussen. Die meisten hier haben ja da schon ihren eigenen Kopf Blinzeln


Ovanalon

Antworten
Es bedanken sich:
#12
Also wenn hier schon mal über die persönlichen Musikrichtungen geschrieben wird....

Ich hör so ziemlich alle Musikrichtungen, und ich habe in meiner CD-Sammlung auch so ziemlich alles ein wenig vertreten.
Von Raggae, über Punk, Pop; Rock, Klassik, Techno, Goa, Metall, sogar ein wenig Hip Hop.....

Meine liebsten Gruppen Sind und bleiben aber U2, Depeche Mode, The Cure und Red Hot Chilli Peppers.

Aber es giebt auch soviele andre Gruppen aus allen möglichen Musikrichtungen, die auch gelegentlich ein wahres Meisterwerk hinkriegen, das es mir schwerfällt jetzt einen bestimmten Song als Lieblingssong zu bestimmen.

Zitat:Techno, House, Trance, Hip Hop, Rap ... = user posted image
Also da kann ich jetz auch nich vorbehaltlos rechtgeben, auch da giebt es einige Ausnahmen und wenn es nur Vereinzelte Tracks der Künstler sind die herrausragend Gut sind.
Z.B.: höre ich mir immerwieder gerne Infected Mushroom an (Goa), weil man beim anhören einfach das Gefühl hat das sich die Künstler viel Mühe gemacht haben und die Musik lebt, da wird noch richtig Komponiert....

Aber wie gesagt, das ist nur eine meiner Musikalischen Seiten. Selbst bin ich allerdings eher wenig Musikalisch begabt. Gitarre Wiejetzt Oh Wacko
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Ich finde es gut für unser Forum, daß alle Mitglieder auch andere Musikrichtungen respektieren. Musik ist eben Geschmacksache!!!

Eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht mehr äußern, warum auch?

Zu der oben zitierten Aussage habe ich allerdings etwas zu sagen Biggrin
Nicht alles, was Musik genannt wird oder als diese verkauft wird, ist auch Musik.

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hm, ich muß gestehen, aus der richtig metallastigen Zeit bin ich raus (Ausnahmen wie Doozer bestätigen die Regel). Das Meiste von dem Gothic/Wave Zeug mag ich auch nicht mehr leiden (es sei denn, es ist durch schwer mittelalterliche Klänge angereichert). Prinzipiell bin ich offen für Vielfalt, bevorzuge aber doch eindeutig richtig schön `dreckigen` Rock Gitarre . Oder ganz gediegen einfach nur Gesang und Akkustikgitarre.
Und seit einer Weile bin ich ganz verliebt in Jazz - also da gibt es wirklich phantastische Sachen *schwelg*.
Gegen ein bißchen Smetana oder Chopin habe ich auch nichts einzuwenden.
Antworten
Es bedanken sich:
#15
grau ja grau ist alles was ich hoere, grau ja grau sind meine liebsten toene, darum lieb ich alles was so grau ist, weil ich es selbst so super find' !
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Was hört man denn dann? Soll man gar keine Musik hören?
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Guest schrieb:grau ja grau ist alles was ich hoere, grau ja grau sind meine liebsten toene, darum lieb ich alles was so grau ist, weil ich es selbst so super find' !
[Bild: 4_1_115v.gif]
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Anubis schrieb:Was hört man denn dann? Soll man gar keine Musik hören?
unsere musik, unsere klaenge, toene und frequenzen. darin fuehlt sich der mensch wohl. und worin du dich wohlfuehlst, darin erkennst du auch gleichzeitig, wer oder was du bist. causalschleife perfekt. Blinzeln
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Na, das wüßte ich doch gerne etwas genauer. Was ist denn bitte `unsere Musik`?! Für mich ist `unsere` Musik die der Jungs, in deren Proberäumen ich seit Jahren gastiere.
Die findet sich allerdings auch praktisch gar nicht in irgendwelchen Clubs (nicht komerziell genug, weil zu sonderbar Fettes Grinsen ).
Antworten
Es bedanken sich:
#20
unsere musik ist da, wo unsere schwingung in der musik ist. das ist zumeist voellig unabhaengig von der musikrichtung und zumeist auch unabhaengig von den personen, die unsere musik intertonieren. zumeist aber klassisch, aber nicht nur. die medienmusikstars sind hingegen immer grau. wie ich schon schrieb, da wo sich mensch wohl fuehlt. ob abnobas kellerkinder dazugehoeren, kann ich nicht sagen, weil ich die nicht kenne. aber du kannst ja mal auf die versteckten botschaften in den texten achten, dann weisst du auch, wessen geist hier musiziert.

alexis

ps. ansonsten eben "die marschmusik der natur" :-) Gitarre
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mein Wald verdandi 2 1.460 25.12.12015, 16:00
Letzter Beitrag: Coco die Eule
  Musik in mir Sothis 1 1.573 13.11.12002, 19:14
Letzter Beitrag: Wilarda

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 17 Stunden am 25.09.12018, 04:53
Nächster Neumond ist in 17 Tagen und 18 Stunden am 09.10.12018, 05:48
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 15 Stunden