Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit Fast-Food zum Alzheimer-Patienten
#1
http://www.orf.at/stories/2148630/2148651/

Sehr interessanter Artikel zum Thema.
Zwar viel mit wissenschaflichem Zeug geschmückt, aber der Kern der Aussage bleibt.

Auszug:

Zitat:Vier Wochen Fast Food

In einer Studie der US-amerikanischen Brown University in Rhode Island wurde bei Ratten durch die Blockade des Insulinnachschubs eine Insulinresistenz simuliert. Die Tiere zeigten Zeichen von Desorientiertheit und entwickelten Senile Plaques im Gehirn.

Doch die Folgen von erhöhtem Blutzucker treffen nicht nur Ratten. In einer Studie des US-Ministeriums für Kriegsveteranen konnten im vergangenen Jahr an einer gesunden, freiwilligen Versuchsgruppe nach vier Wochen ausschließlichen Fast-Food-Konsums bereits Hinweise auf Senile Plaques im Rückenmark nachgewiesen werden.

Hohe Insulinwerte im Gehirn können die Nervenzellen im Gehirn schädigen. „Insulin tritt im Gehirn gemeinsam mit einem anderen Hormon, Amylin, auf. Dieses ruft die gleichen Plaques, die bei Demenzkranken im Gehirn entstehen, in der Bauchspeicheldrüse hervor. Dies könnte die Entstehung von Plaques im Gehirn fördern“, erklärt Jennie Brand-Miller - Biochemikerin an der Universität von Sydney und eine der wichtigsten internationalen Insulin-Expertinnen - der „Daily Mail“. Hohe Blutzuckerwerte steigern also nicht nur den Insulinlevel, sondern schädigen auch das Gehirn.
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#2
McDoof hat zwei neue Menüs:

Das "McHorse" Menü & für Kinder Happy Meal "My Little Pony"

Updown

Löwe
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Mit Fast-Food zum Alzheimer-Patienten

Auch das wird die Schafe nicht davon abhalten, weiter fauliges Gras zu käuen.

Auf den Zigarettenschachteln steht auch geschrieben, was die Folgen sind. Wen kümmert es tatsächlich? Die wenigsten!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hauptursache von Alzheimer ist nach Gerold Hüther jedenfalls mangelnde Geistesbewegung. Wenn die Menschen beim älter werden wiederholende Tätigkeiten verrichten, sich nicht viel Bewegen, kaum Sozialkontakte pflegen und keine Kinder um sich haben, so wird das Gehirn träge und mit der Zeit krank. Durch ständig neue Aufgaben (damit sind nicht Kreuzworträtsel gemeint), Herrausforderungen und ständiges Lernen vernetzt sich das Gehirn bis ins hohe Alter besser, auch die Bildung neuer Neuronen kann stimuliert werden.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Dass ein Auto schneller einrostet, wenn es nur herumsteht, sollte jedem klar sein! Demnach ist diese Erklärung rein logisch!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gentechnik in Biolebensmitteln (Taifun, Life Food) Wishmaster 2 2.593 26.12.12008, 22:44
Letzter Beitrag: KATANA

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 15 Stunden und 42 Minuten am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 17 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 21 Stunden