Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muskelaufbau
#11
Die beste Motivation am Sport ist Spaß daran zu haben!
Den meisten Spaß bringen Ballsportarten, aber das ist aufgrund fehlender Feinmotorik und mangelndem Schulsport in der Kindheit nicht jedem mitgegeben. Außerdem benötigt man im allgemeinen mehrere Mitspieler.

Aber auch bei anderen Sportarten kann man sich durch Spaß motivieren.
Ich persönlich muß sagen, so ein Sandsack erfüllt mehrere Kriterien. Man trainiert seine Ausdauer, kann Aggressionen ableiten usw.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Tanzen! Ich plädiere für Tanzen!! Macht Spaß und bringt Lebensfreude, hält jung und schön, trainiert die Kondition UUUUUUNNNNNNDDD, wenn man denn zu zweit ist, ist es das perfekte Steckenpferd, um es gemeinsam zu betreiben! ;-) Ob Salsa, Disco-Fox, Swing oder Gesellschaftstanz, Ausdauersport ist das allemal und trainiert darüber hinaus die Koordination und die (Fein-)Motorik. Und im Sommer gibt es sogar in den meisten Städten Tanzabende unter freiem Himmel  Daumen hoch

Zum Muskelaufbau taugt das natürlich weniger, außer daß man straffe Beine bekommt und behält, aber ich halte es da mit einigen meiner Vorschreiber: Man sollte sich an den Körper halten, den man mitbekommen hat (eine Einsicht, die auch zu mir nicht ganz einfach gekommen ist...) und diesen optimal versorgen und erhalten.
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Eine gute Seite mit kostenlosen Trainingsvideos gibt es hier:

https://www.fitnessblender.com/

Ist zwar auf englisch, aber die Suchfunktion mit ihren Filtern (z.B. nach benötigten Geräten, Länge und Intensität) ist wirklich klasse. Man lernt zudem eine Menge Übungen kennen. Je nachdem, welches Trainingsziel man verfolgt (Abnehmen, Muskelmasse, Ausdauer, Beweglichkeit usw.), kann man sich dort gut einen Trainingsplan zusammenstellen.
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten, daran merke ich wiedermal, daß ich hier zuhause bin. Ich finde es schön anzusehen, wie jeder seine eigenen Techniken hat. Einen kleinen Gedanken, der mir hierzu noch kam, möchte ich als Dankeschön mit euch teilen.

Im Rahmen des täglichen Überlebenskampfes wünscht man sich oft stark zu sein. Stark sein, um zu überleben, um zu bekämpfen oder zu verteidigen. Und wo die einen ihren Verstand mit Büchern füttern, versuchen andere ihr Glück im geübten Kampf und Muskelaufbau. Wieder andere stopfen ihre Taschen voll und häufen materiellen Besitz an, um für den kommenden Winter gerüstet zu sein.

Die meisten Dinge, die wir so angehen, werden durch tägliche Routine zu den Dingen, in denen wir besonders gut sind.

Doch wahre Stärke, innere Kraft (!) erreichen wir nur, indem wir die Dinge tun, die uns, wie sagt man so schön: "Schwer fallen". Gewichte, die uns niederdrücken (deprimieren) können und mit denen wir, unsere Furcht überwindend, ringen müssen, um sie zu stemmen.

Ist es nicht schön, wie unsere Ahnen uns die Lebensweisheiten in der eigenen Sprache versteckt haben?
In dem Sinne, frohen Muskelaufbau! : )
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Nicht nur reden, sondern auch machen!
Das ist, was zählt!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
(25.08.12015, 09:58)Ajax schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Muskelaufbau?pid=48836#pid48836Nicht nur reden, sondern auch machen!
Das ist, was zählt!

Natürlich, was bringen 1001 Pläne, wenn man keinen in die Tat umsetzt! Aber im Umkehrschluss sind 1001 Taten ohne jeden Plan möglicherweise genauso nutzlos.

Es ist wie im Schießsport, wer plant, der zielt und trifft damit vielleicht mit einem Mal voll ins Schwarze. Dafür müssen natürlich viele Berechnungen und logische Gedankensprünge angewandt werden. Und es ist aufwendig, was bei Zeitmangel kritisch werden kann.

Wer sich keine Strategie überlegt und einfach losschießt, wird eventuell solange daneben schießen, bis ihm die Munition (der Atem) ausgeht oder durch seinen natürlichen Instinkt einen Glückstreffer landen.

Verzeih, wenn ich soviele bildliche Metaphern einsetze, es ist meine liebste Art zu denken!  Wow
Antworten
Es bedanken sich:
#17
(26.08.12015, 01:03)Benu schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Muskelaufbau?pid=48850#pid48850
(25.08.12015, 09:58)Ajax schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Muskelaufbau?pid=48836#pid48836Nicht nur reden, sondern auch machen!
Das ist, was zählt!

Wer sich keine Strategie überlegt und einfach losschießt, wird eventuell solange daneben schießen, bis ihm die Munition (der Atem) ausgeht oder durch seinen natürlichen Instinkt einen Glückstreffer landen.

Der Instinkt kann es einfach Biggrin
Intuitive Schützen sind die besten der Welt, einfach schießen und schießen und schießen. Die Wiederholung macht den Meister, wie in jeder Sportart. Warum eigentlich nicht alle oder viele Sportarten ausprobieren?
Ich hab schon vieles gemacht, und wenns nicht mehr gepasst hat, eben was anderes. Sind ja auch andere Erfahrungen und Erfolge, die man sammelt. Und wenn du alle Schnupperstunden (die sind ja kostenlos) durch hast, dann ist ein Jahr vergangen.
Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Zitat:Der Instinkt kann es einfach  Biggrin
Intuitive Schützen sind die besten der Welt, einfach schießen und schießen und schießen. Die Wiederholung macht den Meister, wie in jeder Sportart.

Ja natürlich, wenn du in der Lage bist, instinktiv ins Schwarze zu treffen, verneige ich mich vor dir. Das sind die wahren Meister. Aber nicht jeder besitzt so starke Instinkte im Alltag.


Zitat:Warum eigentlich nicht alle oder viele Sportarten ausprobieren?
Ich hab schon vieles gemacht und wenns nicht mehr gepasst hat, eben was anderes. Sind ja auch andere Erfahrungen und Erfolge die man sammelt. Und wenn du alle Schnupperstunden (die sind ja kostenlos) durch hast, dann ist ein Jahr vergangen.
Winken

Meinst du jetzt für den Muskelaufbau? ;D Haha, ist ja auch ne Möglichkeit, mal alle Muckibuden so durchzuarbeiten.
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Zitat:Ja natürlich, wenn du in der Lage bist, instinktiv ins Schwarze zu treffen, verneige ich mich vor dir. Das sind die wahren Meister. Aber nicht jeder besitzt so starke Instinkte im Alltag.

Meinst du jetzt für den Muskelaufbau? ;D Haha, ist ja auch ne Möglichkeit, mal alle Muckibuden so durchzuarbeiten.

Ich treffe nicht immer ins Schwarze. Biggrin Aber es gibt Kinder und Jugendliche, die haben es drauf. Wahrscheinlich waren die im vorigen Leben Bogenschützen oder so.

Ja, alle Muckibuden testen, oder eben was dir einfällt, was vor Ort ist. Teste es doch einfach.
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Mit dem Bogen geht es einigermaßen, weil der so wirken kann wie eine "Wünschelrute" und der Körper eine gute Rückkopplung bildet als Sprachrohr des Instinktes.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 9 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 17 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 7 Tagen